Promotionsstudiengänge in Estland

Finden Sie 3 erstklassige PhD-Studiengänge in Estland 2016

PhD

Studierende aus der ganzen Welt entscheiden sich für Estland als Ort für ihre Ausbildung. In Estland bekommen die Studierenden exzellente Wissenschaft an Weltklasse-Institutionen geboten. Darüber hinaus bietet Estland niedrigere Lebenshaltungskosten, im Vergleich zu anderen europäischen Ländern. Studierende der PhD-Studiengänge in Estland haben auch außerhalb des Hörsaals viel zu erleben, darunter charmante Städte und Dörfer, moderne und aufregende Städte, wunderschöne mittelalterliche Architektur, atemberaubende Strände, historische Stätten und vieles mehr.

Eine Promotion in Estland kann der nächste Schritt in Richtung einer erfolgreichen Karriere in der Wissenschaft, der Forschung oder Industrie sein. Die PhD-Studiengänge setzen in der Regel einen Master vorraus, sowie die erforderlichen Kenntnisse und Erfahrungen in dem entsprechenden Fachgebiet. Studierende, die einen PhD in Estland machen, haben einen umfassenden Lehrplan, der Studien- und Forschungsarbeiten beinhaltet, die auf eine Dissertation hinarbeiten, die bedeutende Beiträge auf dem Fachgebiet leisten muss. Absolventinnen und Absolventen der PhD-Studiengänge in Estland sind rundum Profis, die die erforderlichen Fähigkeiten besitzen kritisch zu denken, zu analysieren und qualitativ hochwertige, unabhängige Forschungen durchzuführen.

Erfahren Sie untenstehend mehr über einen PhD in Estland! Machen Sie den nächsten Schritt hin zu Ihren persönlichen, beruflichen und akademischen Ziele noch heute!

Weiterlesen

PhD In Management

Estonian Business School (EBS)
Campusstudium Vollzeit September 2016 Estland (Reval) Tallinn

Doktoratsstudium in Management, wobei der Schwerpunkt auf der Forschung von Unternehmen, öffentlichen und zivilgesellschaftlichen Organisationen, ist die einzige PhD-Programm in Management in Estland und [+]

Promotionsstudiengänge in Estland 2016. Doktoratsstudium in Management, wobei der Schwerpunkt auf der Forschung von Unternehmen, öffentlichen und zivilgesellschaftlichen Organisationen, ist die einzige PhD-Programm in Management in Estland, und bietet eine umfassende Perspektive auf das Management. Das Programm wurde im Juni 2009 akkreditiert. Die Kontinuität der F & E an der EBS unternommen wird durch das Programm gewährleistet, da alle Schüler werden in der hauseigenen Forschungsaktivitäten durch ihre lokalen Supervisor integriert. Das Programm ist in englischer Sprache gehalten und Studentenschaft umfasst Studenten aus mehreren Ländern. Programm wird von der EBS Research Council verwaltet, ist, dass für die laufende Entwicklung und Qualitätssicherung verantwortlich. Doktoranden haben eine Studie Berater, der sie bei der Planung ihres Studiums hilft. Das Gesamtvolumen der Promotion in Management ist 240 ECTS, von denen die Studien geben 60 ECTS-und Forschungstätigkeit 180 ECTS. Studien bestehen aus Pflichtveranstaltungen (42 ECTS), Wahlfächer (6-12 ECTS) und pädagogische Praktikum (6-12 ECTS). Das Programm Lehrplan dient als Leitfaden für Doktoranden, aber jeder Schüler hat das Recht und die Pflicht, gemeinsam einen individuellen Studienplan zu setzen und erklärte jedem Semester alle Abweichungen von den Nenn Studien. Alle Doktoranden haben die Möglichkeit, über den Austausch mit dem Ziel gehen, einen Teil ihrer Studien-oder Forschungs Pass in einer ausländischen Hochschule. Ein solcher Austausch ist ausdrücklich erwünscht. Forschung der Doktoranden erfolgt nach individueller Studienplan unter der Leitung von Supervisor durchgeführt. Der Fortschritt des Doktoranden wird jährlich durch den Bewertungsausschuss durch den Forschungsrat gebildet ausgewertet. Die Doktorarbeit, um für die Arztpraxis vorgestellt Abschluss bewerben kann in Form einer unabhängigen Arbeit einer Reihe von Veröffentlichungen mit der zusammenfassenden Übersichtsartikel zur Verfügung gestellt, oder eines veröffentlichten Monographie sein. Pflichtveranstaltungen des Promotionsprogramms sind: - Wissenschaftstheorie - Methoden, Paradigmen und Ansätze der Moderne Sozialwissenschaften - Management und Organisation Theorien - Mikroökonomik - Management von öffentlichen Organisationen und deren Rechtsrahmen - Doktorandenseminare Eintritt Voraussetzung für die Anwendung zum Doktoratsstudium in Management ist ein Master-Abschluss in Sozialwissenschaften oder Betriebswirtschaft (oder eine gleichwertige Qualifikation). Dokumente können das ganze Jahr eingereicht werden um, aber neue Doktoranden zugelassen sind zweimal im Jahr - am letzten Wochenende im August und Januar. Folgende Unterlagen müssen vorgelegt gelten: - Anwendung - Lebenslauf - Diplom einen Master-Abschluss - Vorschlag eine Doktorarbeit (Thema, Forschungsaufgaben, theoretischen Ansatz, Forschungsmethodik) - Reisepass oder Personalausweis Entscheidung über die Zulassung wird von der Research Council gemacht der EBS auf der Grundlage der Forschungsschwerpunkt der EBS, Motivation der Doktoranden und Argumentation in dem Vorschlag präsentiert. Für die Zulassung müssen Sie eine 5-minütige Präsentation Ihrer Forschungs Vorschlag, und beantworten Sie die Fragen der Zulassungsausschuss. Die Präsentation kann über skype getan oder in die EBS am 27. August 2014 (für die ausländischen Bewerber, die Zeit ist individuell gestaltet) werden. [-]

Promotion In Musikwissenschaft

Estonian Academy of Music and Theatre
Campusstudium Vollzeit 4 jahre August 2016 Estland (Reval) Tallinn

Doktoratsstudien an der EAMT 1996 eingeführt (während der Sowjetzeit, die besten Absolventen der Konservatorium Tallinn in der Regel weiterhin ihre Studien an Postgraduierten-Ebene in Moskau oder Leningrad). [+]

Promotion in Musikwissenschaft Doktoratsstudien an der EAMT 1996 eingeführt (während der Sowjetzeit, die besten Absolventen der Konservatorium Tallinn in der Regel weiterhin ihre Studien an Postgraduierten-Ebene in Moskau oder Leningrad). Die erste Dissertation wurde im Jahr 2004 verteidigt. Am Anfang nur Musikwissenschaftler wurden dem PhD-Programm aufgenommen, während im Jahr 2000 spezifische Lehrpläne wurden für Interpreten und Komponisten konzipiert. Im Jahr 2006 ein neues Programm in der dramatischen Kunst wurde hinzugefügt, die auch künstlerischen Wert. 43 Doktoranden in Promotions derzeit eingeschrieben (1. Juni 2011) und 3 Lehrpläne für Bewerber sind geöffnet: Musikwissenschaft, Musik (künstlerischer Schwerpunkt), Darstellende Kunst (künstlerische Hervorhebung). Doktoratsstudien werden von der Promotionsausschuss geführt, dass sowohl Wissenschaftler und Professoren der künstlerischen Spezialitäten umfasst. Seit 2009 koordiniert die EAMT Graduiertenschule für Kulturwissenschaften und Kunst. Dies ist ein Joint Venture von vier estnischen Hochschulen: Estnische Akademie für Musik und Theater, Universität Tartu, Tallinn University, und der estnischen Akademie der Künste. Die Graduiertenschule wird von Professor Jaan Ross führte. Die Prüfung wird in zwei Runden statt. Runde eins basiert auf Dokumenten. In dieser Runde sollte ein Student Kandidaten für das Zulassungs Sekretär einreichen, bis zum 2. Juni 2014: ein Plan der zukünftigen Promotionsstudium und Doktorarbeit auf Vorschlag der geforderten Form; eine Übersicht der bisherigen Forschung und kreative Aktivitäten (CV). Bis zu 10 Kandidaten in die zweite Runde, in Kombination für beide Doktoranden Lehrpläne aufgenommen werden. Die Kandidaten werden von den Ergebnissen der ersten Runde mindestens 5 Tage vor der zweiten Runde mitgeteilt. In der zweiten Runde wird ein Student Kandidaten erforderlich, um zu rechtfertigen und zu verteidigen, seine oder ihre Plan Interessenten Promotion und Dissertation Vorschlag. In der Regel müssen die Kandidaten in dieser Runde persönlich teilnehmen. In Ausnahmefällen kann das Interview auch über elektronische Kommunikationskanäle durchgeführt werden. Die Prüfungskommission bewertet und berücksichtigt die folgenden: Relevanz der Versuchsperson und Klarheit der Forschungsproblem; Erläuterung der theoretischen Kontext und die Berücksichtigung der Forschungsmethoden; Vertrautheit mit Literatur und Bezugsquellen zu diesem Thema; bisherigen Forschung des Kandidaten und seine Fähigkeit, in internationalen Forschungskommunikation teilzunehmen. Die Untersuchung wird auf einer Skala von 1-10 bewertet. Auf der Grundlage der Untersuchungsergebnisse wird eine einzige Rangliste für die Kandidaten der beiden Doktoranden Lehrpläne festgelegt werden. Fünf bestplatzierten Kandidaten werden in die Akademie aufgenommen zu werden. Die Promotions Rat vorschlagen kann zusätzlich andere Kandidaten zur Promotion als externer Schüler. [-]

Doctoral Degree In Musik und Darstellende Kunst

Estonian Academy of Music and Theatre
Campusstudium Vollzeit 4 jahre August 2016 Estland (Reval) Tallinn

Doktoratsstudien an der EAMT 1996 eingeführt (während der Sowjetzeit, die besten Absolventen der Konservatorium Tallinn in der Regel weiterhin ihre Studien an Postgraduierten-Ebene in Moskau oder Leningrad). [+]

Promotionsstudiengänge in Estland 2016. Doctoral Degree in Musik und darstellende Kunst Doktoratsstudien an der EAMT 1996 eingeführt (während der Sowjetzeit, die besten Absolventen der Konservatorium Tallinn in der Regel weiterhin ihre Studien an Postgraduierten-Ebene in Moskau oder Leningrad). Die erste Dissertation wurde im Jahr 2004 verteidigt. Am Anfang nur Musikwissenschaftler wurden dem PhD-Programm aufgenommen, während im Jahr 2000 spezifische Lehrpläne wurden für Interpreten und Komponisten konzipiert. Im Jahr 2006 ein neues Programm in der dramatischen Kunst wurde hinzugefügt, die auch künstlerischen Wert. 43 Doktoranden in Promotions derzeit eingeschrieben (1. Juni 2011) und 3 Lehrpläne für Bewerber sind geöffnet: Musikwissenschaft, Musik (künstlerischer Schwerpunkt), Darstellende Kunst (künstlerische Hervorhebung). Doktoratsstudien werden von der Promotionsausschuss geführt, dass sowohl Wissenschaftler und Professoren der künstlerischen Spezialitäten umfasst. Seit 2009 koordiniert die EAMT Graduiertenschule für Kulturwissenschaften und Kunst. Dies ist ein Joint Venture von vier estnischen Hochschulen: Estnische Akademie für Musik und Theater, Universität Tartu, Tallinn University, und der estnischen Akademie der Künste. Die Graduiertenschule wird von Professor Jaan Ross führte. Die Prüfung wird in zwei Runden statt. Runde eins basiert auf Dokumenten. In dieser Runde sollte ein Student Kandidaten für das Zulassungs Sekretär einreichen, bis zum 2. Juni 2014: eine Videoaufnahme einer durchgeführten Programm von 45-60 Minuten in der Leistung Spezialitäten oder ca 45 min von Musikaufnahmen (mit Noten) in der Zusammensetzung Spezialitäten, oder eine Liste der wichtigsten kreativen Leistungen mit schriftlichen Quellen und / oder Aufnahmen in der dramatischen Kunst; ein Plan der zukünftigen Promotionsstudium, das vier Konzertprogramme (oder andere kreative Aufgaben je nach Spezialität), und eine wissenschaftliche Arbeit auf Vorschlag der erforderlichen Form enthalten sollte; ein Überblick über bisherige Aktivitäten und kreative Forschung (CV). Bis zu 10 Kandidaten in die zweite Runde, in Kombination für beide Doktoranden Lehrpläne aufgenommen werden. Die Kandidaten werden von den Ergebnissen der ersten Runde mindestens 5 Tage vor der zweiten Runde mitgeteilt. In Runde zwei, ein Schüler Kandidaten sollten: auf Antrag der Prüfungskommission, führen Sie einen angeforderten Teil der zuvor als Aufnahme vorgelegte Programm, oder beantworten Sie die Fragen des Panels auf seine oder ihre vorherige kreative Aktivitäten (eine Live-Performance ist nicht für die Kandidaten in den Spezialitäten der Durchführung erforderlich ist und Dramatik); zu rechtfertigen und zu verteidigen, seine oder ihre Plan Interessenten Promotion. In der Regel müssen die Kandidaten in die zweite Runde persönlich teilnehmen. In Ausnahmefällen kann das Interview auch über elektronische Kommunikationskanäle durchgeführt werden. Die Prüfungskommission bewertet und berücksichtigt die folgenden: Überzeugungskraft und Originalität des künstlerischen Ideen des Kandidaten; fachspezifische Niveau der technischen Beherrschung; Umfang und Qualität der vorherigen kreative Aktivitäten; kreative Potenzial und Qualitäten für kreative Aktivitäten auf internationaler Ebene erforderlich ist; Relevanz der Forschungsgegenstand und seine Verbindung mit kreativen Aktivitäten; Klarheit des Forschungsproblem, Angemessenheit der gewählten Methodik und Vertrautheit mit Literatur und Bezugsquellen zu diesem Thema. Die Untersuchung wird auf einer Skala von 1-10 bewertet. Auf der Grundlage der Untersuchungsergebnisse wird eine einzige Rangliste für die Kandidaten der beiden Doktoranden Lehrpläne festgelegt werden. Fünf bestplatzierten Kandidaten werden in die Akademie aufgenommen zu werden. Die Promotions Rat vorschlagen kann zusätzlich andere Kandidaten zur Promotion als externer Schüler. [-]