Forschungsabschlüsse (MPhil / PhD) in Anthropologie

Allgemeines

Lesen Sie mehr über diesen Studiengang auf der Website der Hochschule

Beschreibung des Studiengangs

Art der Teilnahme: Vollzeit oder Teilzeit
Es wird erwartet, dass alle SOAS PhD-Programme maximal 48 Monate in Vollzeit dauern (drei Jahre voller Gebühren, einschließlich eines Jahres Feldarbeit und eines letzten Jahres Fortsetzung). Das Promotionsprogramm kann auch in Teilzeit absolviert werden. Bei einer Teilzeitbeschäftigung wird normalerweise davon ausgegangen, dass sowohl die einjährige Feldarbeitskomponente als auch das Fortsetzungsjahr in Vollzeit absolviert werden.


Im ersten Jahr wird jeder MPhil-Student zu einem dreiköpfigen Forschungsausschuss ernannt, der sich aus einem Hauptbetreuer, einem zweiten Betreuer und dem Research Tutor zusammensetzt. MPhil-Studierende besuchen das wöchentliche Graduiertenkolleg und den Kurs Forschungsmethoden und absolvieren ein entsprechendes Sprachtraining. Von MPhil-Studenten kann auch verlangt werden, zusätzliche regionale, thematische oder theoretische Kurse zu belegen, die sich auf die von ihnen gewählte Spezialisierung beziehen. Nach erfolgreicher Fertigstellung eines 20.000-Wörter-Forschungsberichts und eines Vorschlags zur Feldforschung werden MPhil-Studierende auf den Promotionsstatus hochgestuft und beginnen mit der Feldforschung. Die Feldforschung bildet die Grundlage einer Dissertation mit 100.000 Wörtern, die originelles Denken demonstrieren und einen wesentlichen Beitrag zur Disziplin leisten soll. Während der Nachbereitung nehmen Doktoranden am wöchentlichen Nachbereitungsseminar teil und haben die Möglichkeit, ihre aktuellen Arbeiten vorzustellen. MPhil- und Doktoranden werden ermutigt, an den verschiedenen Seminaren und Workshops teilzunehmen, die in der gesamten Schule stattfinden.

Warum ein Doktortitel in Anthropologie

Die Sozialanthropologie wird von den Arbeitgebern allgemein als hervorragende Ausbildung angesehen, die den Absolventen eine Reihe beschäftigungsfähiger Fähigkeiten vermittelt. Der Wert und die Relevanz der Disziplin werden durch die große Vielfalt und Differenzierung der Karrieren belegt, die Absolventen der SOAS Anthropologie mit Erfolg eingeschlagen haben.

Anthropologen haben eine globale Perspektive, wenn sie berufliche Entscheidungen treffen. Die Geschwindigkeit und Leichtigkeit weltweiter Kommunikationsnetze machen es immer wichtiger, die soziokulturellen Muster, Werte und Lebensstile anderer zu verstehen und zu interpretieren. Sozialanthropologen finden daher Möglichkeiten in verschiedenen Bereichen, einschließlich internationalem Business, Informationstechnologie, Medien, Bibliotheks- und Museumsdienstleistungen und Tourismus. Der multikulturelle Charakter der modernen Gesellschaft hat in vielen Bereichen ein Bedürfnis nach Mitarbeitern ausgelöst, die ein geschultes Bewusstsein für die soziokulturellen Normen von Minderheitengemeinschaften haben, und unsere Absolventen sind im gesamten Bildungssektor, im Gesundheitssektor, in den Kommunen und in Europa anzutreffen Beratungsleistungen aller Art. Immer mehr Menschen arbeiten im Bereich der Entwicklung im In- und Ausland, bei UN-Organisationen oder Nichtregierungsorganisationen, und andere arbeiten als freiberufliche Berater.

Der SOAS Doktortitel in Sozialanthropologie wird vom ESRC sowohl als 3 als auch als 1 3-Kurs anerkannt.

Forschung Pathways

Es gibt mehrere mögliche Pathways zur Verfügung Forschung Studenten in der Abteilung. Diese sind:

  • Der 3 Pathway
  • Der 1 3 Pathway
  • Der 2 3 Pathway
  • Der 4 Pathway

Der 3 Pathway ist unser Standard-MPhil / PhD Pathway , der für Kandidaten mit einem vorhandenen Master-Abschluss in Anthropologie geeignet ist. Die Kandidaten sind zunächst als MPhil-Studenten eingeschrieben. Für Vollzeitstudenten umfasst das erste Jahr der Registrierung die Schulung von Forschungsmethoden und die Entwicklung von Projekten, die in einem Upgrade auf die Doktorandenregistrierung gipfeln. Vorbehaltlich eines erfolgreichen Upgrades wird das zweite Jahr in der Regel mit der Durchführung von Feldarbeiten verbracht. Das dritte Jahr wird mit Schreiben verbracht.

Der 1 3 Pathway umfasst ein Jahr im Rahmen unseres vom ESRC anerkannten MA Anthropological Research Methods-Programms, gefolgt von drei Jahren im Rahmen des MPhil / PhD-Programms. Dieser Pathway eignet sich für Kandidaten mit einem Bachelor-Abschluss in Anthropologie, aber ohne Master-Ausbildung in der Disziplin. Die Dissertation für den MA Anthropologische Forschungsmethoden bildet die Grundlage für den Forschungsbericht und den Feldforschungsvorschlag, der für die Umstellung von MPhil auf den PhD-Status erforderlich ist. Infolgedessen findet der Upgrade-Prozess in der Regel zu Beginn des ersten Jahres des Pathway Teils des Pathway und der Student kann erwarten, dass er nach etwa einem Semester zur Feldarbeit aufbricht.

Der 2 3 Pathway richtet sich an Personen mit einem Bachelor-Abschluss in Anthropologie, die jedoch eine zusätzliche intensive Ausbildung in einer bestimmten afrikanischen oder asiatischen Sprache benötigen, um Feldforschung zu betreiben. Es umfasst den zweijährigen MA Anthropological Research Methods und Intensive Language, gefolgt von drei Jahren im MPhil / PhD-Programm. Wie beim 1 3 Pathway können Kandidaten im ersten Jahr der MPhil / PhD-Registrierung früher aufrüsten und mit der Feldforschung beginnen als Studenten auf dem Standard 3 Pathway .

Der 4 Pathway richtet sich an Studierende mit einem Master-Abschluss in Anthropologie, die ein zusätzliches intensives Sprachtraining benötigen, um Feldforschung zu betreiben. Der Pathway besteht aus einer zweijährigen Praktikumszeit vor Ort, einschließlich eines intensiven Sprachtrainings, und der Möglichkeit, gegebenenfalls kurze Einarbeitungsbesuche vor Ort an den erwarteten Standorten vor Ort und / oder in-situ-Sprachtrainings durchzuführen. Es wird erwartet, dass die Kandidaten zu Beginn ihres zweiten Registrierungsjahres auf den PhD-Status aufsteigen.

Die obigen Beschreibungen basieren auf einer Vollzeitregistrierung. Jeder dieser Pathways ist auch auf einer Teilzeitbasis (zB 3 Pathway Teilzeit mehr als sechs Jahren aufgenommen werden können). Studenten auf jedem dieser Pathways können sich auch für ein zusätzliches Jahr zum Aufschreiben des Status "Fortsetzung" mit ermäßigter Gebühr bewerben.

Wie oben beschrieben, wird erwartet, dass Kandidaten für den oben genannten Forschungsgrad Pathways bereits eine Ausbildung in Anthropologie auf Bachelor- oder Postgraduierten-Ebene (abhängig vom Pathway ) haben. Wir erkennen jedoch an, dass einige Kandidaten möglicherweise eine anthropologische Ausbildung ohne einen formalen Abschluss in Anthropologie haben. Potenzielle Studierende sollten sich an den Research Tutor wenden, um ihre besonderen Umstände zu besprechen. Wenn Kandidaten nicht über ausreichende anthropologische Grundlagen verfügen, wird ihnen möglicherweise empfohlen, zunächst an einem unserer unterrichteten MA-Programme (anstelle des MA in Anthropological Research Methods) teilzunehmen, um sich für die 3 oder 4 MPhil / PhD Pathways .

Struktur

Erforderliche Kurse

Ethnographische Forschungsmethoden

Alle Studenten, die im ersten Jahr ihres MPhil / PhD-Studiums eingeschrieben sind, müssen den Kurs belegen und bestehen, dh das Kurs-Assessment für diesen Kurs und den Begleitkurs für quantitative Methoden bestehen.

Einführung in die Statistik - Ein Graduate-Programm auf drei Ebenen

Alle MPhil / PhD-Studenten des ersten Jahres, die vom Kursveranstalter formal ausgenommen sind, müssen diesen Kurs belegen und bestehen. Schüler, die eine Sitzung verpassen, können in den folgenden Wochen Schwierigkeiten haben, dem Lehrtrend zu folgen. Von Teilzeitstudenten wird erwartet, dass sie Vorkehrungen treffen, um eine regelmäßige Teilnahme sicherzustellen.

Seminar zur Forschungsausbildung

Dies ist ein zweistündiger Seminarkurs, der keine formellen Vorlesungen enthält, aber gelegentliche Gastdiskussionen enthält. In den ersten Wochen des ersten Semesters werden Grundkenntnisse in Schreiben und Organisation besprochen. Finanzierungsstellen und Zuschussanträge werden berücksichtigt; Es wird eine Bibliotheks-Orientierungsreise geplant, und wir werden mit der Nutzung von audiovisuellen Geräten in der Feldforschung vertraut gemacht. Ab der zweiten Hälfte des ersten Semesters wird der Hauptteil des Kurses aus studentischen Präsentationen bestehen und sich auf die Erstellung und Entwicklung des MPhil Research Reports und des Fieldwork Proposals konzentrieren.

  • Zeitplan: Term 1 und 2, Donnerstag 3-5 Raum 559
  • Kursvoraussetzungen: Dieser Kurs soll die Erstellung des Forschungsberichts und des Vorschlags für die Feldforschung unterstützen, die beide spätestens am Freitag der dritten Woche in Semester 3 fällig sind. Zu diesem Zweck müssen alle Studierenden verschiedene Präsentationen in halten die Seminare. In Semester 1 stellen die Studierenden ihr Forschungsthema vor und skizzieren kurz die zukünftigen Ziele ihrer Promotion. Zu Beginn des Semesters werden die Studierenden mit audiovisuellen Geräten vertraut gemacht und führen eine kurze Feldübung in London durch, um sich mit den Geräten vertraut zu machen und die Grenzen und Möglichkeiten der ethnografischen Darstellung "jenseits des Textes" zu erkunden. Die Lernergebnisse dieser Übung sollten in die bevorstehenden Präsentationen einbezogen werden. Von den Schülern wird erwartet, dass sie Präsentationen zu dem Material halten, das sie lesen (oder den ethnografischen Film, den sie sehen), mit dem Ziel, die beteiligten Schreib- und Präsentationstechniken zu diskutieren. Zu berücksichtigende Fragen: Was macht eine gute Ethnographie aus? Was ist eine effektive Methode zur Strukturierung eines Arguments (sowohl schriftlich als auch visuell)? Was macht das Lesen oder Anzeigen schwierig? Was sind die Grenzen der Ethnographie und wie haben sie sich verändert und verändern sich weiter? Längere Präsentationen während des zweiten Semesters bestehen aus einem Abschnitt des Forschungsberichts des Studenten. Die Auswahl der Arbeit für die Präsentation sollte normalerweise mit dem Betreuer des Studenten besprochen und vereinbart werden. In Semester 2 werden die Studierenden beauftragt, als Kommentatoren für die schriftliche Arbeit des jeweils anderen zu fungieren.
  • Kursziele: Neben der Unterstützung der schriftlichen Arbeiten der Studierenden und der Ideen, die sie in ihren einzelnen Tutorien mit den Betreuern erforschen, sollen im Rahmen des Graduiertenkollegs auch übertragbare Fähigkeiten eingeführt und vertieft werden. Dazu gehört die Fähigkeit, kurze und nachhaltigere Seminarpräsentationen zu verfassen und zu kommunizieren. die Fähigkeit, das ethnografische Schreiben und die Arbeit der anderen auf produktive Weise kritisch zu bewerten; und die Fähigkeit, als Gruppenmitglied zu Diskussionen und Wissensvermittlung beizutragen. Das Seminar bietet den Studenten ein wichtiges Forum, um den Wettbewerb um theoretische Positionen und Ansätze zu diskutieren. und unterschiedliche Schreibstile, Formen der ethnografischen Repräsentation und Arten der Kommunikation von Ergebnissen und Ideen zu berücksichtigen. Alle diese Aspekte des Seminars sollen zur intellektuellen und organisatorischen Entwicklung des MPhil-Aktualisierungsberichts beitragen.

Andere erforderliche Kurse

Einige Studienanfänger im ersten Studienjahr müssen sich möglicherweise für bestimmte Kurse anmelden, und sie müssen die vom Lehrer festgelegten Studienleistungen abschließen. Dies wurde in der Annahmeerklärung des Forschungsprogramms angegeben. Wenn Sie in diese Kategorie fallen, wird Ihr Vorgesetzter Sie an Ihr Engagement erinnern und Ihre Fortschritte auf dem Kurs verfolgen, ebenso wie der Research Tutor und Associate Dean for Research.

Forschungsbericht und Fieldwork-Vorschlag

In Ihrem ersten Jahr schreiben Sie als Teil Ihres Abschlusses einen Forschungsbericht und einen Feldforschungsvorschlag von 20.000 Wörtern zu einem Thema, das Sie ausgewählt und mit Ihrem Vorgesetzten abgestimmt haben. Dies ist zu Beginn des dritten Semesters Ihres ersten Jahres fällig und eventuelle verspätete Einreichungen müssen von Ihrem Vorgesetzten unterstützt und vom Research Tutor genehmigt werden. Von allen Studierenden wird erwartet, dass sie diesen Bericht bis zum Ende des dritten Semesters einreichen und in einer mündlichen Prüfung geprüft werden. Bei verspäteten Einreichungen kann es zu Verzögerungen bei den Prüfungen und zu Verzögerungen bei der Aufwertung von MPhil zu einem PhD-Status kommen. Kein Student erhält die Erlaubnis, zur Feldarbeit zu gehen, bis er untersucht wurde und eine Entscheidung über die Aktualisierung getroffen wurde.

Dissertation

In Ihrem zweiten Jahr wird normalerweise von Ihnen erwartet, dass Sie auf der Grundlage Ihres Fieldwork-Vorschlags zwölf Monate Feldarbeit leisten. Anfragen für längere Feldarbeiten müssen vom ADR genehmigt und von Ihrem Vorgesetzten unterstützt werden. Nach der Rückkehr vom Feld werden Sie voraussichtlich mit der Arbeit an Ihrer Dissertation über 100.000 Wörter beginnen. Diese Dissertation muss den Richtlinien der Universität von London für Anthropologie entsprechen.

Teilzeitstudenten und AHRC-Studenten

Wenn Sie ein Teilzeit- oder AHRC-Student sind, müssen Sie wie alle Studienanfänger des ersten Studienjahres zu Beginn des akademischen Jahres Ihren Betreuer treffen, um Ihren Ausbildungsbedarf zu vereinbaren und den geeigneten Modus für den Kontakt mit der Aufsichtsbehörde festzulegen. Es wird normalerweise empfohlen, dass Sie den Kurs "Anthropologische Forschungsmethoden" in Ihrem ersten Jahr belegen, und Sie werden voraussichtlich im zweiten Jahr an den Research Training Seminars mit dem Departmental Research Tutor teilnehmen. In der Vergangenheit war das Post-Fieldwork-Seminar auch montags geplant, so dass das Engagement im zweiten Jahr einen ganzen Tag dauern konnte. Während der Amtszeit erfolgt die Überwachung in Form einer Mischung aus persönlichen Treffen und E-Mail-Kontakten; Die persönliche Aufsicht findet während der Weihnachts-, Oster- oder Sommerpause statt.

Der Großteil der Abteilungsseminare und viele Fachseminare finden während der Woche und am Abend statt (z. B. findet das Abteilungsseminar jeden Mittwoch von 15 bis 16 Uhr statt). Der Zugang zu den Bibliotheks- und Computereinrichtungen ist während der normalen Öffnungszeiten möglich, und es werden Vorkehrungen getroffen, um den Zugang insbesondere zu den neuen IT-Einrichtungen im East Block, die 2004 fertiggestellt wurden, zu verbessern. Formale Lehre und eine zunehmende Menge an subjektorientiertem Forschungsmaterial stehen über elektronische Ressourcen zur Verfügung, die über die Internet-Verbindung der Bibliothek verfügbar sind (einschließlich einer wachsenden Anzahl spezialisierter Suchmaschinen nach Thema / Region).

AHRC-Studierende: Die Abteilung und die Fakultät geben ihr Bestes, um die höchsten Standards in Bezug auf Betreuung, Betreuung und Versorgung aller Forschungsstudierenden zu erfüllen.

Seminare

Die Vielfalt der Seminare, die Sie an SOAS und in ganz London besuchen SOAS , ist enorm und Sie müssen selektiv vorgehen. Das Seminar der Abteilung Anthropologie tritt am Mittwochnachmittag zusammen und ist ein wesentlicher Bestandteil des gemeinsamen intellektuellen Lebens von Mitarbeitern und Doktoranden. Alle Erstsemester werden erwartet. Eingeladene Referenten werden laufende Arbeiten vorstellen, von denen ein Großteil auf dem neuesten Stand der anthropologischen Forschung sein sollte. Es gibt auch ein regelmäßiges Doktorandenseminar nach der Feldforschung, das von Studierenden abgehalten wird, die von der Feldforschung zurückkehren. Während sich dieses Seminar in erster Linie an Studierende nach der Feldarbeit richtet (und alle Studierenden nach der Feldarbeit in ihrem Wohnheim regelmäßig teilnehmen müssen), werden MPhil-Studierende nachdrücklich aufgefordert, an der Diskussion teilzunehmen und sich daran zu beteiligen.

SOAS veranstaltet eine Vielzahl öffentlicher Vorträge, Konferenzen und Seminare, die auf der SOAS Veranstaltungsseite prominent beworben werden. SOAS Mitarbeiter gehören in der Regel einer akademischen Abteilung und einem regionalen Zentrum an (einige gehören auch zu speziellen Zentren). Wenn Sie ein regionales Interesse haben, machen Sie zu Beginn des Jahres einen Punkt, in dem Sie das entsprechende Regionalzentrum finden. Dort finden Sie eine Informationstafel mit Informationen zu den bevorstehenden Sitzungen. Einige Regionalzentren veröffentlichen auch einen Newsletter.

Außerhalb von SOAS Sie die Einrichtungen der University of London erkunden. Die LSE, das University College und das Goldsmiths College haben bedeutende Abteilungen für Anthropologie und veranstalten wöchentliche Seminare. Einige von Ihnen könnten spezielle Interessen haben, weshalb es sich lohnt, Hochschulen der Londoner Universität aufzusuchen, die sich mit Hochschulstudien in Medizin, Recht, Bildung usw. befassen. Wenn Sie besondere Interessen haben, fragen Sie einen Mitarbeiter, der Ihre Begeisterung teilt.

Sie könnten auch in Erwägung ziehen, eine Junior Fellowship des Royal Anthropological Institute (RAI) aufzunehmen, die ein Zeitschriftenabonnement für Journal of the Royal Anthropological Institute und Anthropology Today enthalten wird. Die Mitgliedschaft beinhaltet auch den Zugang zur RAI-Bibliothek im British Museum, wo auch Seminare und Filmvorführungen stattfinden.

Wichtiger Hinweis

Die Informationen auf der Programmseite spiegeln die beabsichtigte Programmstruktur für die jeweilige akademische Sitzung wider.

Forschungszulassungen und -anträge

Wir freuen uns über Bewerbungen von qualifizierten Studenten mit einem guten Master-Abschluss (oder einem entsprechenden ausländischen Abschluss) in einem für Forschungsabschlüsse bei SOAS relevanten Fach. Bewerbungen sollten online eingereicht werden.

Es ist wichtig, dass Sie sich rechtzeitig vor Beginn des Studienjahres bewerben, in dem Sie sich einschreiben möchten, damit wir Zeit haben, Ihre Bewerbung zu bearbeiten. Wenn Sie sich für ein Stipendium bewerben, können frühere Fristen gelten.

Das SOAS PhD-Programm ist wettbewerbsfähig und Bewerber sollten über einen Leistungsausweis mit hoher akademischer Leistung und einen tragfähigen Vorschlag verfügen, der zu den Forschungsinteressen der Abteilung beiträgt. Bitte beachten Sie: Wir raten von rein spekulativen Bewerbungen ab. Bewerbungen für interdisziplinäre Forschung sind willkommen, es kann jedoch nur eine Bewerbung an eine Abteilung eingereicht werden.

Zugangsvoraussetzungen

einen BA- und / oder MA-Abschluss in Anthropologie mit einem Verdienst oder Äquivalent im Master-Abschluss und einer MA-Abschlussnote von 65% (UK) oder höher. Die Antragsteller müssen einen klaren und kohärenten Forschungsvorschlag mit 2000 Wörtern vorlegen.

Unbedingte Einreisebestimmungen für Englisch

Antragsteller, die ein Tier 4-Visum benötigen, um in Großbritannien studieren zu können, müssen ein UKVI IELTS Academic-Zertifikat eines von UKVI zugelassenen Testzentrums vorlegen.

Internationale Bewerber, die ein Tier-4-Visum benötigen, um in Großbritannien zu studieren

Prüfung Bedingungslose Einreise Bedingungsloser Einstieg mit sitzungsinterner Unterstützung
IELTS (Akademisch) 7,0 insgesamt oder höher, mit 7,0 in Teilergebnissen. 7,0 insgesamt oder höher, mit mindestens 6,5 in Teilergebnissen

EWR- und EU-Antragsteller

Prüfung Bedingungslose Einreise Bedingungsloser Einstieg mit sitzungsinterner Unterstützung
IELTS (Akademisch) 7,0 insgesamt oder höher, mit 7,0 in jeder Unterwertung. 7,0 insgesamt oder höher, mit mindestens 6,5 in Teilergebnissen.
TOEFL IBT 105 insgesamt oder höher, mit einem Minimum von 25 in Subscores. 105 insgesamt mit einem Minimum von 22 in Subscores.
ODER
100 insgesamt mit einem Minimum von 25 schriftlich und 22 in anderen Teilergebnissen.
Pearson Test of English (Akademisch) 75 insgesamt oder höher, mit einem Minimum von 70 in Subscores. 70 insgesamt oder höher, mit einem Minimum von 65 in Subscores.
Zuletzt aktualisiert am März 2020

Über die Hochschule

SOAS University of London welcomes the brightest minds to study on its central London campus with like-minded individuals who feel passionately about contemporary world issues.

SOAS University of London welcomes the brightest minds to study on its central London campus with like-minded individuals who feel passionately about contemporary world issues. Weniger Informationen
London , Singapur + 1 Mehr Weniger