STER-Programm in der Disziplin Linguistik

Polnisch und / oder Englisch im europäischen Kontext: Geschichte - Medien - Diskurs - Kultur

Das Projekt wird von der polnischen Nationalagentur für akademischen Austausch (NAWA) und vom Europäischen Sozialfonds im Rahmen des operationellen Programms "Wissen, Bildung, Entwicklung" mit dem Titel "Unterstützung der institutionellen Kapazität polnischer Hochschulen durch Schaffung und Umsetzung von" kofinanziert internationale Studienprogramme “durchgeführt im Rahmen der Maßnahme 3.3 Internationalisierung der polnischen Hochschulbildung, spezifiziert im Antrag auf Projektkofinanzierung Nr. POWR.03.03.00-00-PN16 / 18.

Projektnummer: PPI / STE / 2018/1/00006

Programm Beschreibung

Die Rekrutierung der Doktorandenschule für Studenten ohne polnische Staatsbürgerschaft im Rahmen des STER-Programms beginnt am 6. Mai 2019!

Jan Dlugosz University in Czestochowa nimmt am STER-Programm teil und eröffnet die Rekrutierung für die Doktorandenschule für ausländische Kandidaten, die eine Doktorarbeit im Bereich der Geisteswissenschaften in der Disziplin Linguistik schreiben möchten.

Ab dem zweiten Semester besteht die Möglichkeit, ein von der polnischen Nationalagentur für akademischen Austausch (NAWA) und dem Europäischen Sozialfonds finanziertes STER-Stipendium für die besten wissenschaftlichen Ergebnisse und Leistungen zu erhalten. Auf diese Weise wird die Teilnahme am STER-Programm den ausländischen Doktoranden in hohem Maße die Möglichkeit geben, ihre wissenschaftliche Forschung in der Disziplin Linguistik an der Jan Dlugosz University Doktorandenschule in Tschenstochau durchzuführen.

Warum lohnt es sich, sich für das STER-Programm zu bewerben?

  • Das Studium ist kostenlos und dauert 8 Semester in stationärer Stimmung.
  • Garantierte Stipendien - Alle ausländischen Doktoranden erhalten ein monatliches Stipendium für die Dauer von 8 Semestern . Ab dem 2. Semester erhalten je nach erzielten Ergebnissen 50% der nicht-einheimischen Teilnehmer des STER-Programms Stipendien in Höhe von 5.000 PLN brutto . Die übrigen Teilnehmer des STER-Programms erhalten das gesetzliche Promotionsstipendium.
  • Doktorprüfung (nach dem 8. Semester) in der Disziplin Linguistik .
  • Individuelles Bildungsprogramm.
  • Verbesserung der Fremdsprachenkenntnisse der Schüler (einschließlich Polnisch).Students learning togetherAlexis Brown / Unsplash

Einstellungsverfahren

Teilnahmebedingungen für das STER-Programm:

  • Status der Entfremdung / fehlende polnische Staatsbürgerschaft,
  • Fehlen eines von einer polnischen Institution ausgestellten BA- oder MA-Diploms,
  • Kandidaten können an keiner anderen polnischen Institution (während des gesamten Programms) Doktoranden sein.
  • Kandidaten können nicht versuchen, an einer anderen polnischen Institution (während des JDU-Promotionsprogramms) einen Doktortitel (einschließlich des externen Modus) zu erhalten.
  • Beherrschung der polnischen und / oder englischen Sprache (mindestens B2-Kenntnisse)
  • hohttp: //www.phd-studies.ujd.edu.pl/ster/linguistics/recruitment/language-requirements-polish/lding ein MA-Diplom (außerhalb Polens erworben) oder ein Universitätsdiplom gleichwertig mit einem Master-Abschluss (Studenten von das letzte Jahr des MA-Studiums mit Abschluss vor dem 15. September 2019 kann ebenfalls gelten),
  • Abschluss eines Studiums in einer der geisteswissenschaftlichen Disziplinen (bevorzugt Absolventen der slawischen, polnischen und englischen Philologie),
  • Absolventen anderer Disziplinen können sich für das Programm bewerben, sofern sie ein Forschungsprojekt im Bereich der polnischen oder englischen Sprachwissenschaft einreichen.
  • Gute Kenntnisse in sprachlichen und methodischen Fragen,
  • Forschungsinteressen, die im Rahmen der Promotion entwickelt werden sollen,
  • Bereitschaft zur eigenständigen Recherche, um einen eigenen authentischen Beitrag zur Entwicklung des gewählten Fachgebietes zu leisten.

Rekrutierung 2019/2020

Die Kandidaten für das STER-Programm werden dieselben Zulassungskriterien wie die übrigen Kandidaten für die JDU-Doktorandenschule einhalten - unabhängig von Alter, Weltanschauung, sexueller Orientierung, Rasse, ethnischer Zugehörigkeit oder Geschlecht. Der Grundsatz der Chancengleichheit gilt auch für Menschen mit Behinderungen.

Bewerbungsverfahren:

Bühne 1:

Mai-Juni 2019: Informationstreffen außerhalb Polens:

  • Moskau (Russland) - 5. - 6. - 7. Juni 2019
  • Vilnius (Litauen) - 27. - 28. Mai 2019
  • Kiew (Ukraine) - 28. - 29. Mai 2019
  • Lemberg (Ukraine) - 10. - 11. Juni 2019
  • Czernowitz (Ukraine) - 11. - 12. Juni 2019
  • Ostrava (Tschechische Republik) - 11. - 13. Juni 2019
  • Olomouc (Tschechische Republik) - 11. - 13. Juni 2019
  • Wien (Österreich) - 11. - 12. Juni 2019
  • Berlin (Deutschland) - 5. - 6. Juni 2019
  • Leipzig (Deutschland) - 5. - 6. Juni 2019
  • Dresden (Deutschland) - 7. - 8. Juni 2019
  • Minsk (Weißrussland) - 14. - 15. Juni 2019

Die Anmeldung zu den Informationsveranstaltungen erfolgt online. Die Kandidaten sollten sich bis spätestens 7 Tage vor dem geplanten Treffen anmelden.

Die Termine der Informationstreffen werden regelmäßig aktualisiert.

Stufe 2:

7.-12. Juli 2019: Sommerschule der Jan-Długosz-Universität in Częstochowa. Das Programm umfasst Sprachworkshops, Vorträge und Treffen mit möglichen zukünftigen Betreuern.

Die Anmeldung zur Summer School ist online bis zum 30. Juni 2019 möglich .

Stufe 3:

12.-13. Juli 2019: Konferenz für junge Wissenschaftler, organisiert von der Jan Długosz Universität in Częstochowa. Das Programm umfasst die Präsentation der einzelnen Forschungsprojekte der Kandidaten, die Diskussion mit anderen Kandidaten und wissenschaftlichen Mitarbeitern der JDU sowie Treffen mit möglichen zukünftigen Betreuern.

Die Anmeldung zur Konferenz ist online bis zum 30. Juni 2019 möglich .

Bei der Registrierung müssen die Bewerber eine kurze Beschreibung ihres Forschungsprojekts einreichen. Bewerbungen ohne Beschreibung werden abgelehnt.

Die Liste der zur Teilnahme an der Summer School und der Konferenz zugelassenen Kandidaten wird bis zum 30. Juni 2019 bekannt gegeben.

Kandidaten, die an der Summer School und der Konferenz teilnehmen, erhalten mit den besten Projektbeschreibungen kostenlose Mahlzeiten und Unterkunft.

Stufe 4:

Jeder Kandidat sollte sich bis spätestens 10. Juli (23:59) an der Doktorandenschule anmelden. Die Registrierung ist online über das Internet Recruitment System der Universität möglich.

  • Katalog der Disziplinen der Doktorandenschule (in polnischer Sprache)
  • Ein Zeitplan für die Einstellung (in polnischer Sprache)
  • Kontaktdaten zur Doktorandenschule (in polnischer Sprache)

15.-16. Juli 2019: Aufnahmeprüfung - ein Interview mit Kandidaten der Doktorandenschule der JDU.

Die Liste der für das Programm zugelassenen Bewerber wird bis zum 20. Juli 2019 bekannt gegeben.

Die Nachwuchsrekrutierung findet am 23. September 2019 statt.

Unterlagen

Erforderliche Unterlagen für die zweite und dritte Stufe der Einstellung (die Registrierung ist online möglich):

  1. Anmeldeformular,
  2. Beschreibung des Forschungsvorhabens (gemäß Anlage im Antragsformular),
  3. Motivationsschreiben,
  4. Die Meinung des Betreuers der Masterarbeit,
  5. Lebenslauf des Bewerbers.

Erforderliche Unterlagen für die Aufnahmeprüfung:

(Anmeldung online verfügbar [auf Polnisch])

  1. Antrag auf Zulassung zur Doktorandenschule zusammen mit der Wahl des wissenschaftlichen Faches und der Disziplin an den Rektor der JDU gerichtet,
  2. Lebenslauf des Bewerbers,
  3. Fotokopie beider Seiten des Personalausweises oder Reisepasses (Original auf Anfrage vorzulegen),
  4. Fotokopie (Original muss auf Anfrage vorgelegt werden) oder beglaubigte Kopie des MA-Diploms (oder bei Absolventen dieses Jahres eine vom Dekanat ausgestellte Bescheinigung),
  5. 2 Fotos: eines der Größe 45 × 65 mm und das andere 37 × 55 mm, Kopf unbedeckt, auf hellem Hintergrund,
  6. Gutachten über die Eignung zur Durchführung wissenschaftlicher Forschung (ausgestellt frühestens 12 Monate nach dem Datum der Einreichung der Dokumente), ausgestellt von einem unabhängigen akademischen Lehrer, der eine relevante wissenschaftliche Disziplin vertritt,
  7. Bestätigte Dokumentation der zuvor erhaltenen wissenschaftlichen Forschung,
  8. Erklärung (Anlage zum elektronischen Einstellungssystem),
  9. Die Zustimmung des Bewerbers zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten,
  10. Dokumente zum Nachweis der Kenntnis einer Fremdsprache auf der Stufe B2 (Polnisch und / oder Englisch),
  11. Diplom des Abschlusses des Tertiärstudiums (übersetzt von einem zertifizierten Übersetzer oder einem polnischen Konsulat) zusammen mit der Beglaubigung oder dem Echtheitszertifikat (Apostille oder Legalisation),
  12. Diploma Supplement (oder Abschrift oder Bescheinigung über bestandene Prüfungen oder Auszüge aus Fächern und Noten oder Studienbuch).

Die Unterlagen sind (in Papierform) bei der Rekrutierungskommission der Doktorandenschule einzureichen, wenn sie im Dienst sind.

Kandidaten, die für das STER-Programm qualifiziert sind, müssen die Dokumentation durch die folgenden Dokumente vervollständigen:

  1. Original (auf Verlangen vorgelegt) des MA-Diploms oder eine beglaubigte Kopie des MA-Diploms (oder bei Absolventen dieses Jahres eine vom Dekanat ausgestellte Bescheinigung),
  2. Abschlusszeugnis des Tertiärstudiums, das von einem zertifizierten Übersetzer oder einem polnischen Konsulat zusammen mit einer Beglaubigung oder einem Echtheitszertifikat (Apostille der Legalisierung) übersetzt wurde,
  3. Erklärung, sich nicht an einer anderen Doktorandenschule zu bewerben.

Die Fristen für die Einreichung der Unterlagen sind online verfügbar.

Einige praktische Aspekte

Das Studium im Ausland ist eine aufregende Zeit, die eine effektive und sorgfältige schrittweise Vorbereitung erfordert. Hier finden Sie einige Informationen, die Ihnen helfen können, sich auf einen Besuch und ein Studium in Polen vorzubereiten. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie über diesen Artikel hinausgehen, um sich eingehender mit den Einzelheiten zu befassen, falls Sie zum Studieren nach Polen zugelassen werden.

VISA für Nicht-EU-Studierende

Sie sollten sich an die nächstgelegene polnische Botschaft / Konsulat wenden. Die einzureichenden Unterlagen und sonstigen spezifischen Anforderungen variieren von Land zu Land. Es wird daher dringend empfohlen, die polnische Botschaft vor Ort zu befragen. Obwohl in jedem Studentenvisumantrag folgende Dokumente erforderlich sind:

  • Zulassungsbescheid der Universität,
  • Unterstützungsschreiben zum Visum,
  • Krankenversicherung,
  • Kontoauszug, der den Nachweis ausreichender Mittel zum Leben und zur Rückkehr aus Polen darstellt,
  • Reisepass,
  • Tickets,
  • Visagebühr,
  • Visa-Antrag.

Denken Sie daran, dass Sie mit dem polnischen Staatsangehörigen- / Studentenvisum in Polen studieren und nur kurze Zeit in andere Schengen-Länder reisen können. Wenn Sie mehrmals in Polen einreisen und aus Polen ausreisen möchten, beantragen Sie ein Visum für die mehrfache Einreise.

Wenn Sie ein Studentenvisum erhalten, bringen Sie bitte Ihren Zulassungsbescheid der Universität mit, wenn Sie nach Polen reisen. Bei der Grenzkontrolle bei der erstmaligen Einreise nach Polen und damit in die Europäische Union werden Sie nach dem Zweck Ihrer Reise gefragt und gegebenenfalls um einen entsprechenden Nachweis gebeten.

Versicherung

Jeder Student muss über eine gültige Versicherung verfügen, die Sie für die Dauer des Studiums zur Inanspruchnahme der medizinischen Versorgung in Polen berechtigt. Die Bürger der Mitgliedstaaten der Europäischen Union sollten über eine im Herkunftsland ausgestellte Europäische Krankenversicherungskarte / EHIC verfügen.

Kontakt

Schulbüro
E-Mail: phd-studies@ujd.edu.pl

Professor UJD, Dr. hab. Anna Majkiewicz (deutsch, polnisch)
E-Mail: ster.literature@ujd.edu.pl

Professor UJD, Dr. hab. Magdalena Bator (Englisch, Polnisch)
E-Mail: ster.linguistics@ujd.edu.pl

Nachrichten

Zweite Rekrutierung

Die zweite Rekrutierung für die Doktorandenschule in der Disziplin Literaturwissenschaft (STER-Programm) beginnt am 19. August und dauert bis zum 18. September 2019 .

Wichtige Daten:

19.-20. September 2019
Vorlage von Dokumenten
(UJD, 4/8 Waszyngtona St., Raum 143, 9.00 - 15.00 Uhr)

Bewerber, die die erforderlichen Unterlagen erst am 20. September einreichen, scheiden automatisch aus dem Bewerbungsverfahren aus.

20. September 2019
Sprachprüfung (Englisch und / oder Polnisch als Fremdsprache)
- Zeit und Ort werden im IRK-System bekannt gegeben (nach Registrierung)

23. September 2019
Aufnahmeprüfung
- Zeit und Ort werden im IRK-System bekannt gegeben (nach Registrierung)

25. September 2019
Bekanntgabe der Ergebnisse
(im IRK-System verfügbar, Profil des einzelnen Kandidaten)

Rekrutierungsbedingungen über das IRC-System (Internet Recruitment of the Candidates):

  1. Katalog der Disziplinen der Doktorandenschule [auf Polnisch]
  2. Ein Zeitplan für die Einstellung [auf Polnisch]
  3. Kontaktdaten zur Doktorandenschule [auf Polnisch]
  4. Internet-Rekrutierung der Kandidaten [auf Polnisch]

Sommerschule STEER FOR POLAND - 15-20. September 2019, Tschenstochau

Wir möchten Personen, die bereits qualifiziert sind und sich für das STER-Programm bewerben, einladen, an der Summer School der JDU teilzunehmen.

Verpflegung und Unterkunft sind kostenlos!

Die Anmeldung ist bis zum 10. September 2019 möglich.

15. September 2019 - Unterkunft im Studentenhaus in Tschenstochau
16-20. September 2019 - literarische und sprachliche Workshops, Vorträge, Treffen mit angehenden Betreuern.

Summer School - Programm: in Kürze

Konferenz für junge Wissenschaftler: Polnische Sprache und Kultur im europäischen Kontext, 21-22. September 2019

Wir laden Doktoranden, die bereits qualifiziert sind und sich für das STER-Programm bewerben, zur Teilnahme an der Konferenz für junge Wissenschaftler ein.

Das Programm beinhaltet Präsentationen einzelner Forschungsprojekte (mindestens 15, mindestens 10 Diskussionen).

Verpflegung und Unterkunft sind kostenlos!

Anmeldeschluss: 10. September 2019 .

Studiengang in:
  • Englisch
  • Polieren
Zuletzt aktualisiert am September 4, 2019
Dieser Kurs ist campusbasiert
Startdatum
Okt. 2019
Duration
8 semester
Vollzeit
Preis
- Das Studium ist kostenlos und dauert 8 Semester in stationärer Stimmung.
Fristablauf
Sept. 18, 2019
Nach Standort
Nach Datum
Startdatum
Okt. 2019
Enddatum
Anmeldefrist
Sept. 18, 2019

Okt. 2019

Location
Anmeldefrist
Sept. 18, 2019
Enddatum