PhD Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT)

Allgemeines

Beschreibung des Studiengangs

Sprache

Das Doktorandenprogramm vermittelt die notwendigen Fähigkeiten, um an Universitäten, öffentlichen Einrichtungen oder privaten Organisationen fortschrittliche Forschung zu betreiben, um den wissenschaftlichen und technologischen Fortschritt voranzutreiben und eine Führungsklasse mit einer professionellen Kultur auf hohem Niveau und einer entsprechenden internationalen Offenheit zu schaffen. Das spezifische Ziel des Doktorandenprogramms besteht darin, Fachleute auszubilden, die in der Lage sind, qualitativ hochwertige und innovative Informations- und Telekommunikationssysteme zu entwickeln, die auf die Lösung komplexer Probleme ausgerichtet sind. Es verfolgt auch das Ziel, die unternehmerischen Fähigkeiten der Doktorierenden durch gezielte Ausbildung und Möglichkeiten zur Durchführung von Praktika zu fördern.

Die "ICT International Doctoral School" bietet ein Doktorandenprogramm in einigen der neuesten und spannendsten Forschungsgebiete an:

  • Bioinformatik
  • Computer Vision
  • Datenanalyse und -verwaltung
  • Distributed Sensing Eingebettete Systeme
  • Formale Methoden
  • Menschliche interaktion mit dem Computer
  • Wissensmanagement
  • Machine Learning Multimedia-Analyse
  • Verarbeitung natürlicher Sprache
  • Mustererkennung
  • Fernerkundung und Radar
  • Sicherheit
  • Signalverarbeitung
  • Sozialinformatik
  • Software Engineering Sprach- und Dialogsysteme und Netzwerke Wireless Networking

Das Doctoral Training Center - DTC ist ein innovationsorientierter Lehrpfad, der neben der Doctoral School von der Universität von Trient und EIT Digital angeboten wird und richtet sich an Doktoranden, die eine Leidenschaft für Kreativität und Innovation haben.

Die "ICT International Doctoral School" fördert transdisziplinäre Programme, um die disziplinübergreifende Forschung im Rahmen des PhD-Programms, die Ausbildung von Doktoranden mit disziplinübergreifenden Kompetenzen und die Intensivierung der Zusammenarbeit mit den anderen Institutionen zu fördern. Das transdisziplinäre Programm für Computational Biology - in Zusammenarbeit mit dem Internationalen PhD-Programm für Biomolekulare Wissenschaften des CIBIO der Universität Trient - zielt darauf ab, PhDs mit komplementären Kompetenzen in Computational Biology zu trainieren.

"ICT International Doctoral School" bietet mehrere Doktorandenstipendien in folgenden Forschungsbereichen an:

  • Computer Vision
  • Maschinelles lernen
  • Verarbeitung natürlicher Sprache
  • Rede und Dialog
  • Datenanalyse und -verwaltung
  • Verteilte Wahrnehmung
  • Eingebettete Systeme
  • Formale Methoden
  • Wissensmanagement
  • Multimedia-Analyse
  • Fernerkundung und Radar
  • Sicherheit
  • Signalverarbeitung
  • Sozialinformatik
  • Softwareentwicklung
  • Systeme und Netzwerke
  • Drahtlose Vernetzung

Jetzt bewerben href = "https://www.disi.unitn.it/phd-program/application

Zuletzt aktualisiert am März 2020

Keystone-Stipendium

Entdecken Sie die Möglichkeiten, die Ihnen unser Stipendium bietet

Über die Hochschule

The ICT International Doctoral School was founded in 2001 and the official language is English. The doctoral program delivers the skills necessary to conduct advanced research at universities, public ... Weiterlesen

The ICT International Doctoral School was founded in 2001 and the official language is English. The doctoral program delivers the skills necessary to conduct advanced research at universities, public bodies, or private organizations for the purpose of advancing scientific and technological progress and creating a managerial class with a high-level professional culture and a corresponding international openness. Weniger Informationen