PhD in Computergestützter Mathematik

University of Pavia

Programmbeschreibung

Lesen Sie die offizielle Beschreibung

PhD in Computergestützter Mathematik

University of Pavia


Modelle, Mathematik, Statistik, Daten und Algorithmen sind die Grundlagen unserer digitalen Welt. Computergestützte Methoden und mathematische Analysen werden in nahezu allen Bereichen der Wissenschaft zunehmend zur Simulation, Vorhersage, Datenauswertung, Analyse, Risikobewertung, Entwicklung und Optimierung eingesetzt.

Der Ph.D. in "Computational Mathematics and Decision Sciences" zielt darauf ab, Doktoranden solide Kenntnisse in Computational Mathematics, Computerphysik, Scientific Computing, Statistik, Entscheidungswissenschaften, Optimierung, Maschinelles Lernen, sowie eine interdisziplinäre Sicht auf Angewandte Mathematik, Physik und Entscheidungsprozesse unter anzubieten Unsicherheit. Das Programm bietet eine solide theoretische und computergestützte Grundlagen für die Forschung auf hohem Niveau in Universitäten, internationalen Forschungseinrichtungen und der Industrie.

Dieser internationale Ph.D. Das Programm wird gemeinsam mit dem Institut für Computational Sciences (ICS) der Universita della Svizzera Italiana (USI) organisiert. Es ist auch ein multidisziplinärer Ph.D. Programm mit Fakultät aus den Abteilungen für Mathematik, Physik, Computer Engineering, Politikwissenschaften von UniPV und der Fondazione Mondino IRCCS, dem IMATI-CNR-Institut und dem Nationalen Institut für Kernphysik (INFN).

Prospektive Ph.D. Studenten mit einem starken mathematischen Hintergrund und einem Wunsch nach theoretischer und angewandter Forschung in den Bereichen Computational Mathematics und Physics, Scientific Computing, Decision Sciences und Operations Research, Statistics, Optimization, werden ermutigt sich zu bewerben.


Forschungsgebiete

  • Computational Mathematics: theoretische und computergestützte Werkzeuge für die Angewandte Naturwissenschaften und Technik
  • Scientific Computing: Algorithmen für kontinuierliche und diskrete mathematische Modelle, paralleles und verteiltes Rechnen, numerische Simulation
  • Numerische Analysis: numerische Methoden für gewöhnliche und partielle Differentialgleichungen, eine Approximation von Daten und Funktionen, numerische lineare Algebra
  • Mathematische Analyse und Modellierung: gewöhnliche und partielle Differentialgleichungen, Funktionsanalyse, Variationsmodelle und Methoden, Variationsrechnung
  • Biomathematik: Mathematische und numerische Modellierung in Biologie, Physiologie und Neurowissenschaften
  • Mathematische Physik: kinetische Theorie, granulare Medien, statistische Mechanik, Diffusionsgleichungen, hyperbolische Systeme, sozioökonomische Modellierung
  • Computational Physics: Mathematische und numerische Methoden in der Elementarteilchen- und Hochenergiephysik, Monte-Carlo-Methoden, Quantencomputer
  • Biophysik: Biophysikalische Modelle und Monte-Carlo-Methoden in der Strahlentherapie und Hadrontherapie
  • Computational Statistics: Multivariate Statistik, Datenanalyse, Bayesianische Statistik, analytische Modelle für Big Data und Data Sciences
  • Entscheidungswissenschaften: Entscheidungsmodelle, eine Entscheidung unter Unsicherheit, Risikotheorie, Spieltheorie
  • Optimierung und operative Forschung: Optimierungsmethoden und -algorithmen, konvexe, ganzzahlige, quadratische und nichtlineare Programmierung, Steuerungstheorie
  • Maschinelles und statistisches Lernen, Deep Learning Big Data Analytics, Bio Data Science


Lehren

Der 3-jährige Ph.D. Das Programm ist in anderthalb Jahren von Kursen und Seminaren organisiert, gefolgt von anderthalb Jahren Forschungstätigkeiten, die zu der Doktorarbeit führen. Multidisziplinärer Austausch mit anderen Graduiertenprogrammen im Ph.D. Schulen von Pavia, USI Lugano und den anderen teilnehmenden Instituten und internationalen Partnern wird ebenfalls ermutigt.

Perspective Studenten folgen einem personalisierten Programm durch Auswahl von Kern-und Spezialkurse in ihrem Interessengebiet und Durchführung von Original-Forschung unter der Aufsicht eines Fakultätsmitglieds.

Die Fakultät des Ph.D. in "Computational Mathematics and Decision Sciences" umfasst international renommierte Wissenschaftler aus den Bereichen Computational Mathematics, Physics, Statistics und Decision Sciences.


Berufschancen

Die wichtigsten Karrieremöglichkeiten, die der Ph.D. in Computational Mathematics und Decision Sciences sind Karrieren an Universitäten und an öffentlichen und privaten Forschungseinrichtungen, sowohl in Italien als auch im Ausland; Beschäftigung in Industrien zur Durchführung von Forschung, Modellierung, Datenanalyse usw .; Anstellung bei Beratungs- und Informationstechnologieunternehmen; statistische und finanzielle Beratungsaktivitäten; Banken und Versicherungen


Prüfungsthemen

Es gibt keinen schriftlichen Test.

Der Zugang zum Programm basiert auf:

1 Qualifikationen:

  • a) Forschungsprojekt (max. 2000 Wörter)
  • b) Prüfungen (mit Noten), die während des Studiums bestanden wurden
  • c) 1 Referenzschreiben
  • d) Abstract der Masterarbeit, falls vorhanden (max. 1000 Wörter), Publikationen und Preprints
  • e) Lebenslauf

Die hier bereitgestellten Informationen ersetzen nicht die Bestimmungen der Aufforderung zur Einreichung von Bewerbungen. Bitte lesen Sie sorgfältig den Anruf und seine möglichen Ergänzungen:

Handbuch für Bewerber und häufig gestellte Fragen


Projekte

  • Anwendung physikalischer und numerischer Methoden auf die quantitative Analyse von Finanzdaten
  • Randelementmethoden zur Wellenstreuung durch Fraktale
  • Computational Optimal Transport
  • Tiefgenerative Modelle zur Personenidentifikation
  • Von lokalen Entscheidungen zu globalen Auswirkungen: Diffusionen in gerichteten großen Netzwerken
  • Kinetische und Fokker-Planck-Gleichungen modellieren sozioökonomische Phänomene in Multi-Agenten-Systemen
  • M2M2M: Mikroskopische bis mesoskopische bis makroskopische Modellierung und Methoden sowie Anwendungen in den Lebenswissenschaften
  • Numerische Modellierung in der Computational Cardiology: ventrikuläre Arrhythmogenese und Wiedereintrittsphänomene
  • Offene Welt Gesichtserkennung
  • Partikelbasierte Simulationen von Zellen in Gesundheit und Krankheit (Krebs)
  • Skalierbare Domänenzerlegungsmethoden für partielle Differentialgleichungen
  • Simulationen des Zelltods und Chromosomenschadens für die Tumorhadrontherapie


Teilnahmegebühr

Die Höhe der Teilnahmegebühr für das akademische Jahr beträgt 156,00 €. Dieser Betrag beinhaltet:

Regionalsteuer für das Recht zu studieren: 140 €

Dienstmarke: € 16,00.

Bitte beachten Sie, dass sich die Höhe der Einschreibegebühr in den nächsten Jahren aufgrund einer Entscheidung des Verwaltungsrats ändern kann.


Ph.D. Stipendium

Etwa 1200 Euro / Monat netto (10% mehr Forschungsbudget für II und III Jahre)

Diese Universität bietet Studiengänge in den folgenden Sprachen an
  • Englisch


Zuletzt aktualisiert am June 26, 2018
Dauer & Preise
Dieser Kurs ist campusbasiert
Start Date
Beginn
Okt. 1, 2018
Okt. 1, 2019
Duration
Dauer
3 jahre
Vollzeit
Price
Preis
156 EUR
Die Höhe der Teilnahmegebühr für das akademische Jahr beträgt 156,00 €.
Information
Deadline
Locations
Italien - Pavia, Lombardei
Beginn : Okt. 1, 2018
Anmeldefrist Infos beantragen
Ende Sept. 30, 2021
Beginn : Okt. 1, 2019
Anmeldefrist Infos beantragen
Ende Sept. 30, 2022
Dates
Okt. 1, 2018
Italien - Pavia, Lombardei
Anmeldefrist Infos beantragen
Ende Sept. 30, 2021
Okt. 1, 2019
Italien - Pavia, Lombardei
Anmeldefrist Infos beantragen
Ende Sept. 30, 2022