Struktur und Kurse

Die Gesamtdauer des Programms beträgt drei Jahre mit jeweils 60 Kreditpunkten für insgesamt 180 Kreditpunkte.

Das erste Semester des ersten Jahres umfasst folgende Kurse:

  • Verfassungswerte und Unternehmen (10 Stunden - 4 Kreditpunkte);
  • Öffentliche Regulierung von Unternehmen (20 Stunden - 8 Kreditpunkte);
  • Tarifverträge und Geschäftssysteme (25 Stunden - 10 Credits);
  • Gerechtigkeit und Funktionsweise der Wirtschaft (25 Stunden - 10 Kreditpunkte).

Es wird auch eine technische Schulung zur Verwendung gesetzlicher Datenbanken geben.

Das zweite Semester des ersten Jahres umfasst folgende Kurse:

  • Wirtschaftliche Analyse des Gesetzes (20 Stunden - 8 Kreditpunkte);
  • Alternative Streitbeilegung (20 Stunden - 8 Kreditpunkte);
  • Verwaltungspflicht aufgrund von Straftaten von Unternehmen, Institutionen und Vereinigungen auch ohne Rechtspersönlichkeit (20 Stunden - 8 Credits);
  • Organisations-, Haftungs- und Steuerbelastung in Unternehmensgruppen (20 Stunden - 8 Kreditpunkte);

Das dritte Semester besteht aus folgenden Kursen:

  • Internationale Zuständigkeit: Gerichte und Tribunale (20 Stunden - 8 Kreditpunkte);
  • Liberalisierungsprozesse und Wettbewerb (20 Stunden - 8 Credits);
  • Methoden zur Finanzierung eines Unternehmens (20 Stunden - 8 Kreditpunkte).

Die Doktoranden werden ab dem vierten Semester mit der Planung und Erstellung ihrer Doktorarbeit befasst.

Zulassungsvoraussetzungen

Die DR Nr. 234 vom 19. Dezember 2018 hat die Aufforderung zur vergleichenden Bewertung für die Zulassung zu den XXXV-Promotionsstudiengängen und die Einreichung von Bewerbungen für das Promotionsprogramm „Law and Business“ für das akademische Jahr 2019/2020 - XXXV herausgegeben.

Die Bewerbungsfrist endet am 12. April 2019 um 16:00 Uhr (MESZ), UTC 2.

**********************

Das Zulassungsverfahren soll das Wissen des Bewerbers, seine / ihre Fähigkeit zur wissenschaftlichen Forschung und die Eignung der Forschungsthemen des Doktorandenprogramms für den Bewerber ermitteln.

Die Zulassung basiert auf:

  • Eine Bewertung der akademischen Qualifikationen des Bewerbers und anderer relevanter Faktoren im Lebenslauf;
  • Eine Bewertung der eingereichten Publikationen;
  • Eine Bewertung des eingereichten Forschungsprojekts, auch im Hinblick auf die im PhD-Programm behandelten Lehrpläne; Für den Zyklus XXXV muss sich das Forschungsvorhaben auf ein beliebiges Thema zum Thema "Innovation" beziehen.
  • Nach einer positiven Bewertung des Lebenslaufs und des Forschungsprojekts legen die Kandidaten eine schriftliche Prüfung gemäß den in der Aufforderung zur Einreichung von Bewerbungen festgelegten Kriterien ab. In der schriftlichen Prüfung können die Bewerber unabhängig von ihrem Forschungsprojekt aus sechs Themen wählen. Insbesondere werden für jedes Curriculum zwei Gruppen von Fächern identifiziert. Für jede Themengruppe wird aus den drei von der Kommission vorgeschlagenen Themen ein Thema aus bestimmten Themen ausgewählt. Nicht-italienische Staatsbürger und italienische Staatsbürger, die sich im Ausland aufhalten, können die Prüfung auf Englisch ablegen. Während der mündlichen Prüfung müssen sie jedoch nachweisen, dass sie über ausreichende Italienischkenntnisse verfügen.
  • Eine mündliche Prüfung in Bezug auf das eingereichte Forschungsprojekt und verwandte Themen und Themen. Die Kandidaten müssen auch gute Englischkenntnisse nachweisen.
Studiengang in:
  • Italienisch
  • Englisch

Siehe 3 weitere Kurse von LUISS PhD programs »

Zuletzt aktualisiert am Februar 10, 2019
Dieser Kurs ist campusbasiert
Startdatum
Okt. 2019
Duration
3 jahre
Vollzeit
Fristablauf
Nach Standort
Nach Datum
Startdatum
Okt. 2019
Enddatum
Anmeldefrist

Okt. 2019

Location
Anmeldefrist
Enddatum