PHDSTUDIES.DE

Finden Sie PhD-Studiengänge in Archäologie 2020 im Teilzeitstudium

Ein PhD oder Doktor der Philosophie ist ein Postgraduierten-akademischen Grad von Universitäten vergeben. Einmal erlangt man einen Doktortitel kann er oder sie oft als Arzt bezeichnet werden.

Archäologie ist die Erforschung der Kultur und der Geschichte vergangener Zivilisationen durch die Strukturen und Artefakte hinter sich gelassen, wie körperliche Überreste, Kunstwerk, Werkzeuge und religiöse Gegenstände. Eine bestimmte Zeit, eine Region der Welt oder eine bestimmte Art von Gesellschaft wird oft der Student 's Fokus.

Fordern Sie Informationen an Promotionsstudiengänge in Archäologie 2020 im Teilzeitstudium

2 Ergebnisse in Archäologie Filter

Doktorat in Archäologie

The University of Edinburgh - The School of History, Classics & Archaeology
Campusstudium Vollzeit Teilzeit 3 - 6 jahre Infos beantragen Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Nordirland Edinburgh + 1 mehr

Unsere Doktorarbeit in Archäologie bietet Ihnen die Möglichkeit, Archäologie auf hohem Niveau durch unabhängige Forschung zu studieren. Das Fachgebiet Archäologie bietet Forschungsaufsicht in einer Vielzahl von Bereichen. Unsere Forschungsinteressen reichen von menschlicher Osteoarchäologie und forensischer Anthropologie bis zur römischen Archäologie, frühen Zivilisationen und urbanen Gesellschaften im Mittelmeerraum und Europa, der byzantinischen Welt und der Spätantike, späte Jäger und Sammler und der Ausbreitung der Landwirtschaft in Europa, Megalithmonumente, spätere europäische Vorgeschichte und die Archäologie von Schottland. Diese Forschungsgebiete werden ergänzt durch Forschungskompetenz in verwandten Disziplinen an der Schule und der Universität.

Forschungsabschlüsse (MPhil / PhD) in Kunstgeschichte und / oder Archäologie

SOAS University of London
Campusstudium Vollzeit Teilzeit 4 jahre September 2020 Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Nordirland London + 1 mehr

Ein Forschungsabschluss sollte persönlich sehr lohnend sein, ist aber auch ein ernstes und manchmal intensives Unterfangen. Nach dem derzeitigen System hat eine vollzeitbeschäftigte Doktorandin drei Jahre Zeit, um einen vollständigen Entwurf ihrer oder seiner Dissertation fertigzustellen, und dann ein weiteres Jahr, um sie zu verfassen (so genannter 3 1-Grad). Forschungsabschlüsse werden in der Regel von Personen vorgenommen, die sich zum Ziel gesetzt haben, Fachleute auf dem Gebiet der Kunstgeschichte und / oder Archäologie zu werden, sei es als Wissenschaftler, die an Universitäten forschen und lehren, als Kuratoren oder Pädagogen in Museen, Bibliotheken oder Archiven oder in einer beliebigen Anzahl von anderen verwandten Bereichen wie dem akademischen Verlagswesen oder sogar der kommerziellen Kunstwelt. Es ist im Allgemeinen eine gute Idee, vor der Bewerbung für ein Promotionsprogramm Berufserfahrung außerhalb der Universität zu sammeln, beispielsweise in einer Rolle in einem Museum oder einer Galerie.