PHDSTUDIES.DE

Vergleichen Sie PhD-Studiengänge in Architektur in den Belfast, Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Nordirland 2019 im Teilzeitstudium

Man muss zwei Dinge erreichen, wenn seiner Promotion. Zuerst muss man ein bestimmtes Thema gründlich zu verstehen. Zweitens muss man ausgiebig in Wissen über dieses Thema.

Architekturstudien bereiten die Studierenden darauf vor, Häuser und Gebäude für Privatkunden und Unternehmen zu entwerfen. Die Studierenden können lernen, wie man eine Vielzahl von Computerprogrammen benutzt, um einen funktionalen Raum zu entwerfen. Sie können auch lernen, wie man professionell mit Kunden und innerhalb von Teams zusammenarbeitet.

Das Vereinigte Königreich von Großbritannien und Nordirland, die gemeinhin als das Vereinigte Königreich Großbritannien und bekannt ist, ist ein souveräner Staat vor der Nordwestküste Kontinentaleuropas befindet.Die beiden berühmtesten (und ältesten) Universitäten Oxford und Cambridge (oft als Oxbridge von vielen Briten genannt) England hat auch einige andere Weltklasse-Einrichtungen, darunter mehrere in London (insbesondere Imperial College, der London School of Economics, University College London und King 's College London, alle sind Teil der London University)

Belfast hat zwei Universitäten - Queen 's University Belfast und der University of Ulster. Es gibt auch Belfast Institut für Weiter-und Hochschulbildung, die heute als Belfast Metropolitan College, eine der größten Hochschulen in Großbritannien mit 55 Tausend Studenten bekannt.

Fordern Sie Informationen an Promotionsstudiengänge in Architektur in den Belfast, Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Nordirland 2019 im Teilzeitstudium

1 Ergebnisse in Architektur, Belfast Filter

Doktorat in Architektur

QUB Faculty of Engineering and Physical Sciences (EPS)
Campusstudium Vollzeit Teilzeit 3 jahre September 2019 Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Nordirland Belfast + 1 mehr

Die Architektur von Queen beschäftigt sich mit Fragen der Architektur und des Urbanismus in einer zunehmend globalisierten Welt, in der Faktoren wie Nachhaltigkeit und Klimawandel, Identität und Erbe sowie Vorstellungen von Handwerk und Form einen komplexen Kontext schaffen, den Architektur zu vermitteln hat.