PHDSTUDIES.DE

Finden Sie PhD-Studiengänge in Internationale Studien 2020 im Teilzeitstudium

Der PhD ist ein Doktortitel, und zwar als ein "Doktor der Philosophie " Grad. Dies ist irreführend, weil Promovierten nicht notwendigerweise Philosophen (es sei denn, sie ihr Studium in Philosophie verdient!). Das heißt, PhD Empfänger sind in der Lage, in Gedankenexperimente, Vernunft über Probleme, engagieren und Probleme zu lösen in anspruchsvoller Weise.

Das Feld der internationalen Studien berücksichtigt Ereignisse aus den Ansichten von kombinierten Gemeinschaften auf der ganzen Welt. Das Verständnis von Aspekten wie Geschichte, Wirtschaft, Kultur und Politik verschiedener Nationen kann das Verständnis für Themen, die auf der internationalen Agenda Priorität haben, verbessern.

Fordern Sie Informationen an Promotionsstudiengänge in Internationale Studien 2020 im Teilzeitstudium

2 Ergebnisse in Internationale Studien Filter

Forschungsabschlüsse (MPhil / PhD) in Politik und Internationalen Studien

SOAS University of London
Campusstudium Vollzeit Teilzeit 3 jahre September 2020 Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Nordirland London + 1 mehr

Das Institut für Politik und Internationale Studien akzeptiert Studierende für Forschungsarbeiten, die zu einer Promotion führen. Das Hauptziel des PhD-Programms ist es, Studenten zu entwickeln, zu forschen und eine erfolgreiche Doktorarbeit zu schreiben. Wer promoviert hat, kennt die konzeptionellen und methodischen Aspekte der politischen Forschung und ist als Experte auf seinem Gebiet qualifiziert.

Forschungsabschlüsse (MPhil / PhD) in Global Studies

SOAS University of London
Campusstudium Vollzeit Teilzeit 4 jahre September 2020 Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Nordirland London + 1 mehr

Die CISD begrüßt Bewerbungen von zukünftigen MPhil / PhD-Studenten, die multidisziplinäre Forschung in Bereichen globaler Studien betreiben möchten, die mit den Forschungsinteressen der Mitglieder des Zentrums und den Forschungsprogrammen des Zentrums in Zusammenhang stehen. Der spezifische Schwerpunkt dieses Forschungsprogramms liegt auf zwei Aspekten: Das Programm befasst sich thematisch mit der Analyse der gegenwärtigen Globalisierungsprozesse und der politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Beziehungen und Strukturen, die diese Prozesse definieren und gestalten. Methodisch fördert das Programm die multidisziplinäre Analyse zeitgemäßer Globalisierungsprozesse.