PHDSTUDIES.DE

Finden Sie PhD-Studiengänge in Kunststudien 2019/2020 in den London, Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Nordirland

Der PhD ist ein Doktortitel, und zwar als ein "Doktor der Philosophie " Grad. Dies ist irreführend, weil Promovierten nicht notwendigerweise Philosophen (es sei denn, sie ihr Studium in Philosophie verdient!). Das heißt, PhD Empfänger sind in der Lage, in Gedankenexperimente, Vernunft über Probleme, engagieren und Probleme zu lösen in anspruchsvoller Weise.

Die Geisteswissenschaften beinhalten Studiengänge abstrakter Natur und in der Regel unterscheiden die Universitäten zwischen den Schulen der Künste und den Schulen der Wissenschaft. Die Vorteile für die Gemeinschaft, welche die Geisteswissenschaften bieten, sind kreativer und auf intellektuelles Denken ausgerichtet.

Das Vereinigte Königreich von Großbritannien und Nordirland, die gemeinhin als das Vereinigte Königreich Großbritannien und bekannt ist, ist ein souveräner Staat vor der Nordwestküste Kontinentaleuropas befindet.Die beiden berühmtesten (und ältesten) Universitäten Oxford und Cambridge (oft als Oxbridge von vielen Briten genannt) England hat auch einige andere Weltklasse-Einrichtungen, darunter mehrere in London (insbesondere Imperial College, der London School of Economics, University College London und King 's College London, alle sind Teil der London University)

London ist die Hauptstadt von Großbritannien, die bevölkerungsreichste Region und dem königlichen Familie lebt. Es hat die größte Konzentration von Hochschulen in Europa mit 412.000 Studenten an 43 Universitäten.

Fordern Sie Informationen an Promotionsstudiengänge in Kunststudien in den London, Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Nordirland 2019/2020

1 Ergebnisse in Kunststudien, London Filter

Forschungsabschlüsse (MPhil / PhD) in Kunstgeschichte und / oder Archäologie

SOAS University of London
Campusstudium Vollzeit Teilzeit 4 jahre Infos beantragen Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Nordirland London Singapur + 2 mehr

Während ein Forschungsstudium persönlich sehr lohnend sein sollte, ist es auch ein ernstes und manchmal intensives Unterfangen. Nach dem derzeitigen System hat eine Vollzeit-Doktorandin drei Jahre Zeit, um einen vollständigen Entwurf ihrer oder ihrer Dissertation und dann ein weiteres Jahr für das Schreiben (bekannt als 3 1-Grad) fertig zu stellen. Es gibt immer einzelne Momente, in denen individuelle Forschung betrieben wird, auch wenn eine Abteilung eine starke kollegiale Atmosphäre hat, wie bei uns. Forschungsabschlüsse werden in der Regel von Personen vorgenommen, die auf dem Gebiet der Kunstgeschichte und / oder der Archäologie zu Experten werden wollen, sei es als Wissenschaftler, die an Universitäten forschen und lehren, oder als Kuratoren oder Pädagogen in Museen, Bibliotheken oder Archiven oder in beliebiger Anzahl von anderen verwandten Bereichen wie dem akademischen Verlagswesen oder sogar der kommerziellen Kunstwelt. Es ist in der Regel eine gute Idee, etwas außerhalb der Universität zu arbeiten, bevor Sie sich für ein Promotionsprogramm bewerben, zum Beispiel in einem Museum oder einer Galerie. Der Einstieg in einen Forschungsabschluss geht nicht nur um die Qualifizierung, sondern auch um die Entwicklung als Mensch und als Fachkraft, um zu nationalen und internationalen Diskursen in, und vielleicht auch weit darüber hinaus, der Kunst- und Archäologiegeschichte beitragen zu können.