PHDSTUDIES.DE

Vergleichen Sie Teilzeit- PhDs in Literatur im Vereinigten Königreich 2020

Eine Promotion ist die Abkürzung für Doktor der Philosophie. Dieser Abschluss ist ein post graduate-Programm geliefert zu einem hohen Niveau Student Forscher, der tiefe Forschung getan hat, in einem bestimmten Gebiet oder Thema.

Eine Literatur-Studiengang kann die Aspekte der verschiedenen Arten des Schreibens abdecken, wie zum Beispiel kreatives Schreiben, Journalismus, Poesie, Sachbücher, Fiktion und Drama. Philosophie und Theorien können behandelt werden, oder wie man originelle Literatur selber schreibt.

Das Vereinigte Königreich von Großbritannien und Nordirland, die gemeinhin als das Vereinigte Königreich Großbritannien und bekannt ist, ist ein souveräner Staat vor der Nordwestküste Kontinentaleuropas befindet.Die beiden berühmtesten (und ältesten) Universitäten Oxford und Cambridge (oft als Oxbridge von vielen Briten genannt) England hat auch einige andere Weltklasse-Einrichtungen, darunter mehrere in London (insbesondere Imperial College, der London School of Economics, University College London und King 's College London, alle sind Teil der London University)

Wenden Sie sich direkt an die Schulen Die besten Promotionsstudiengänge in Literatur im Vereinigten Königreich 2020 im Teilzeitstudium

1 Ergebnisse in Literatur, Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Nordirland Filter

Forschungsabschlüsse (MPhil / PhD) in Kultur-, Literatur- und Postcolonial Studies

SOAS University of London
Campusstudium Vollzeit Teilzeit 3 jahre September 2020 Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Nordirland London + 1 mehr

Das SOAS Zentrum für Kultur-, Literatur- und Postkolonialwissenschaften (CCLPS) begrüßt Bewerbungen von MPhil- / Doktoranden, die in den Disziplinen Vergleichende Literaturwissenschaft, Kulturwissenschaft und Postkolonialwissenschaft forschen möchten. Das Zentrum hat ein eigenes MPhil-Schulungsprogramm entwickelt, mit dem Forschungsstudenten im Zentrum und nicht in bestimmten regionalen Abteilungen oder anderen Disziplinen eingeschrieben werden können. Das Zentrum legt seinen Schwerpunkt auf den Erwerb kritischer theoretischer Fähigkeiten und gründlicher regionaler, sprachlicher und kultureller Kenntnisse unter besonderer Berücksichtigung Asiens, Afrikas und des Nahen Ostens, aber auch der in europäischen Sprachen verfassten Literatur. Studieninteressierte haben die einmalige Gelegenheit, sich mit einem außergewöhnlich breiten Spektrum an theoretischen und kritischen Themen zu befassen, die von einem breiten Spektrum wissenschaftlicher Mitarbeiter aus der Fakultät und dem SOAS .