$close

Filter

Ergebnisse ansehen

Vergleichen Sie PhD-Studiengänge in Regionalplanung in Italien 2022

Die beliebtesten Promotion ist der Doctor of Philosophy oder Ph.D. Doktortitel und andere Studie Promotion vorzubereiten Doktorand, neue Pläne, die dem gemeinsamen Wissensbasis des Feld hinzuzufügen starten. Kandidaten für und Inhaber von Ph.Ds suchen oft Berufe wie Professoren und Forscher, aber viele gehen auch an verschiedene Rollen in den gemeinnützigen, öffentlichen und privaten Sektor.… Weiterlesen

Die beliebtesten Promotion ist der Doctor of Philosophy oder Ph.D. Doktortitel und andere Studie Promotion vorzubereiten Doktorand, neue Pläne, die dem gemeinsamen Wissensbasis des Feld hinzuzufügen starten. Kandidaten für und Inhaber von Ph.Ds suchen oft Berufe wie Professoren und Forscher, aber viele gehen auch an verschiedene Rollen in den gemeinnützigen, öffentlichen und privaten Sektor.

Wenn ein Student Interesse an der Umwelt und der Nutzung von Land hat, kann er oder sie in Betracht ziehen, regionale Planung zu studieren. Die Disziplin untersucht, wie das Land in einem Gebiet, das größer als eine Stadt ist, effizient genutzt werden kann.

Italien, offiziell die Italienische Republik, ist eine einheitliche parlamentarische Republik in der Europäischen Union, in Südeuropa. Im Norden grenzt es an Frankreich, der Schweiz, Österreich und Slowenien entlang der Alpen.

Erstklassige Promotionsstudiengänge in Regionalplanung in Italien 2022

Weniger Informationen
Lesen Sie mehr über das Studium in Italien
$format_list_bulleted Filter
Sortieren nach:
Empfohlen Neuste Kopfzeile
Gran Sasso Science Institute GSSI
L'Aquila, Italien

8 Stipendien; - 1 Stipendium kofinanziert durch GSSI und REDI-Konsortium für folgendes Forschungsprojekt: „Sozio-ökonomische Resilienz in von Naturkatastrophen betroffenen Ge ... +

8 Stipendien; - 1 Stipendium kofinanziert durch GSSI und REDI-Konsortium für folgendes Forschungsprojekt: „Sozio-ökonomische Resilienz in von Naturkatastrophen betroffenen Gebieten, mit besonderem Bezug auf innere Gebiete“ Das Ziel des Ph.D. in Regionalwissenschaften und Wirtschaftsgeographie soll sich mit Fragen der lokalen und regionalen Entwicklung befassen. Die methodische Perspektive von Forschung und Lehre ist multidisziplinär und verbindet Regional- und Stadtökonomie, Wirtschafts- und Humangeographie, Raumplanung und Soziologie. Innerhalb des Ph.D. Program in Regional Science and Economic Geography ist es möglich, sich sowohl für das REDI-Projekt als auch für GSSI-Stipendien zu bewerben, indem zwei verschiedene Bewerbungen eingereicht werden. -
PhD
Vollzeit
4 jahre
Englisch
01 Nov. 2022
Campusstudium