PHDSTUDIES.DE

Vergleichen Sie Teilzeit- PhDs in Regionalplanung in Spanien 2019

Zu den Anforderungen eines PhD-Studiengangs gehört häufig, dass die Studierenden bereits einen Master-Abschluss haben. Darüber hinaus muss eine Abschlussarbeit oder Dissertation, die hauptsächlich aus originärer akademischer Forschung besteht, vorgelegt werden. In einigen Ländern müssen diese Arbeiten sogar vor einem Gremium verteidigt werden.

Studenten weltweit können sich in Programmen einschreiben, die regionale Planung studieren. Wenn man das Land, die Infrastruktur und die Siedlungen in einem bestimmten Gebiet versteht, kann man beurteilen, wie man diesen Raum am besten nutzt. Themen des Studiums können Müllentsorgung oder sichere Orte für Siedlungen sein.

Spanien, offiziell das Königreich Spanien, ist ein souveräner Staat und ein Mitgliedstaat der Europäischen Union. Es wird auf der iberischen Halbinsel im Südwesten Europas. Spanischen Universitäten regeln den Zugang zu ihren eigenen Grad und sie fixieren die Studiengebühren. Sie bieten auch inoffizielle Aufbaustudiengänge. Die Hauptstadt Madrid hat möglicherweise die größte Anzahl von Bars pro Kopf von jeder europäischen Stadt und ein sehr aktives Nachtleben.

Wenden Sie sich direkt an die Schulen Die besten Promotionsstudiengänge in Regionalplanung in Spanien 2019 im Teilzeitstudium

1 Ergebnisse in Regionalplanung, Spanien Filter

Promotion in Regionalentwicklung

Universidad de La Laguna
Campusstudium Vollzeit Teilzeit September 2019 Spanien Santa Cruz de Tenerife

Das vorgeschlagene Doktorandenprogramm für regionale Entwicklung ist das Ergebnis der Anpassung des aktuellen Doktorandenprogramms für regionale Entwicklung, Ausbildung und Beschäftigung, das mit der Qualitätsempfehlung des Staatssekretärs vom 20. Oktober 2008 gemäß Beschluss vom 20. Oktober 2008 ausgezeichnet wurde Universitäten, für die die Anerkennung der Qualität für das Doktoratsstudium an spanischen Universitäten für das Studienjahr 2008-2009 verliehen wird.