$close

Filter

Ergebnisse ansehen

Vergleichen Sie PhD-Studiengänge in Teilchenphysik in Italien 2022

Erlangung des Grades eines Ph.D. erfordert erweiterte Studie und intensive geistige Anstrengung. Eine Promotion ist eine wissenschaftliche Studie, auf der Sie konzentrieren für vier bis sechs Jahre nach Erhalt Ihrer Master-Abschluss, und das führt, wenn sie erfolgreich sind, zu einem Doktortitel, den höchsten akademischen Grad.Offiziell als der Italienischen Republik bekannt ist, wird das Land… Weiterlesen

Erlangung des Grades eines Ph.D. erfordert erweiterte Studie und intensive geistige Anstrengung. Eine Promotion ist eine wissenschaftliche Studie, auf der Sie konzentrieren für vier bis sechs Jahre nach Erhalt Ihrer Master-Abschluss, und das führt, wenn sie erfolgreich sind, zu einem Doktortitel, den höchsten akademischen Grad.

Offiziell als der Italienischen Republik bekannt ist, wird das Land im Süden Europas gefunden. Die offizielle Sprache ist Italienisch und das kulturelle reiche Hauptstadt ist Rom. Viele der weltweit 's ältesten Universitäten befinden sich in Italien, insbesondere der Universität von Bologna (gegründet im Jahre 1088). Es gibt drei Superior-Graduate Schools mit "den Status einer Universität ", drei Instituten mit dem Status der Doctoral Colleges, die Funktion bei Diplom-und post-graduate level.

Erstklassige Promotionsstudiengänge in Teilchenphysik in Italien 2022

Weniger Informationen
Lesen Sie mehr über das Studium in Italien
$format_list_bulleted Filter
Sortieren nach:
Empfohlen Neuste Kopfzeile
Gran Sasso Science Institute GSSI
L'Aquila, Italien

8 Stipendien; - 1 Stipendium, kofinanziert von GSSI und INAF-OAAb für das folgende Forschungsprojekt: „Dense stellar populations and compact object fusions from the large gro ... +

8 Stipendien; - 1 Stipendium, kofinanziert von GSSI und INAF-OAAb für das folgende Forschungsprojekt: „Dense stellar populations and compact object fusions from the large ground and space-based observatories“. Der ausgewählte Kandidat wird an dem geförderten Forschungsprojekt unter der Leitung von zwei Betreuern arbeiten: Dr. Michele Cantiello (extern), Prof. Marica Branchesi (intern). Die Forschung und Ph.D. in Physik an der GSSI konzentrieren sich auf die Astroteilchenphysik. Die Astroteilchenphysik ist ein interdisziplinäres und junges Forschungsgebiet, das an der Schnittstelle von Teilchenphysik, Kernphysik, Astrophysik und Kosmologie gewachsen ist. Es befasst sich mit einigen der dringendsten und grundlegendsten Fragen der heutigen Wissenschaft: dem Ursprung und der Entwicklung unseres Universums, der Natur dunkler Materie und dunkler Energie, der Erforschung von Neutrinos und der letzten Bestandteile der Materie, der Suche nach Gravitationswellen, die Untersuchung und Erklärung der kosmischen Strahlung. Innerhalb des Ph.D. Programm in Astroteilchenphysik ist es möglich, sich sowohl für das INAF-OAAb-Projekt als auch für GSSI-Stipendien zu bewerben, indem Sie zwei verschiedene Bewerbungen einreichen. -
PhD
Vollzeit
4 jahre
Englisch
01 Nov. 2022
01 Juni 2022
Campusstudium