Vergleichen Sie PhD-Studiengänge in Urbanes Design in Italien 2020

Zu den Anforderungen eines PhD-Studiengangs gehört häufig, dass die Studierenden bereits einen Master-Abschluss haben. Darüber hinaus muss eine Abschlussarbeit oder Dissertation, die hauptsächlich aus originärer akademischer Forschung besteht, vorgelegt werden. In einigen Ländern müssen diese Arbeiten sogar vor einem Gremium verteidigt werden. Schlichtes Design ist ein Bereich von Studium u… Weiterlesen

Zu den Anforderungen eines PhD-Studiengangs gehört häufig, dass die Studierenden bereits einen Master-Abschluss haben. Darüber hinaus muss eine Abschlussarbeit oder Dissertation, die hauptsächlich aus originärer akademischer Forschung besteht, vorgelegt werden. In einigen Ländern müssen diese Arbeiten sogar vor einem Gremium verteidigt werden.

Schlichtes Design ist ein Bereich von Studium und Praxis, die zahlreichen Disziplinen, die mit der Gestaltung der modernen Städte und Gemeinden verbindet. Gemeinsame Elemente des Städtebaus, die Schüler lernen, enthalten in der Regel Landschaftsgestaltung, Entwicklungsökonomie und Straßenbau.

Offiziell als der Italienischen Republik bekannt ist, wird das Land im Süden Europas gefunden. Die offizielle Sprache ist Italienisch und das kulturelle reiche Hauptstadt ist Rom. Viele der weltweit 's ältesten Universitäten befinden sich in Italien, insbesondere der Universität von Bologna (gegründet im Jahre 1088). Es gibt drei Superior-Graduate Schools mit "den Status einer Universität ", drei Instituten mit dem Status der Doctoral Colleges, die Funktion bei Diplom-und post-graduate level.

Erstklassige Promotionsstudiengänge in Urbanes Design in Italien 2020

Weniger Informationen
Andere Optionen in diesem Studienbereich: 
GSSI - Gran Sasso Science Institute
L'Aquila, Italien

Der Ph.D. Programm in "Urban Studies und Regional Science" ist einzigartig in der Welt. Es handelt sich um ein multidisziplinäres Programm, das für Studenten mit unterschiedli ... +

Der Ph.D. Programm in "Urban Studies und Regional Science" ist einzigartig in der Welt. Es handelt sich um ein multidisziplinäres Programm, das für Studenten mit unterschiedlichem Hintergrund gedacht ist, einschließlich angewandter Ökonomen, Wirtschaftsgeografen, Stadtplanern und Soziologen. Zu unseren wichtigsten Forschungsthemen gehören Migration (sowohl freiwillige als auch erzwungene), regionale Resilienz (sowohl in peripheren Gebieten als auch in Städten), Wissen (Innovation, Humankapital, Kreativität, Unternehmertum) und die informelle Wirtschaft. Der methodische Ansatz reicht von eher qualitativen (Fallstudien) Techniken bis hin zu quantitativen (ökonometrischen) Techniken. Wir haben Praktikumsprogramme mit der OECD und der Europäischen Kommission und mehrere Kooperationen mit ausländischen Universitäten (einschließlich eines Erasmus-Programms mit der London School of Economics). Unsere Studenten sind voll finanziert und wir bieten ihnen Unterkunft und Essensgutscheine. -
PhD
Vollzeit
4 jahre
Englisch
Campusstudium