Phd In Biomolekülen: Struktur-Funktions-Dynamik

University of Göttingen

Programmbeschreibung

Lesen Sie die offizielle Beschreibung

Phd In Biomolekülen: Struktur-Funktions-Dynamik

University of Göttingen

PhD in Biomolekülen: Struktur-Funktions-Dynamics

Abschluss: Promotion / Ph.D. (Dr.rer.nat) / (Ph.D.)
Regelstudienzeit: 6 Semester
Startsemester: Sommer- und Wintersemester
Anwendung: zulassungsbeschränkt (Bewerbung bei der Fakultät)
Sprachkenntnisse: Englisch (Nachweis erforderlich)

Das Promotionsprogramm "Biomolekülen: Struktur - Funktion -dynamik" ist ein Mitglied der Göttinger Graduiertenschule für Neurowissenschaften und Molekulare Biowissenschaften (GGNB). Es wird von der Göttinger Zentrum für Molekulare Biowissenschaften (GZMB) gehostet und wird gemeinsam von der Universität Göttingen, dem Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie, Max-Planck-Institut für experimentelle Medizin und dem Deutschen Primatenzentrum durchgeführt.

Das forschungsorientierte Programm ist in englischer Sprache und offen für Studenten unterrichtet, die einen Master-Abschluss (oder gleichwertig) in den Biowissenschaften, Chemie, Physik, Medizin oder verwandten Bereichen zu halten.

Die Biomoleküle Programm bietet Schulungen für Doktoranden mit einem besonderen Interesse für das Verständnis zellulärer Funktionen auf molekularer Ebene. Die Schüler sollten Experten werden die Struktur und Funktion von Biomolekülen auf atomarer oder molekularer Ebene zu studieren, und sie werden auch in Biophysikalische Chemie und Zellbiologie zu verstehen, um molekulare Funktion in einem zellulären Kontext trainiert werden.

Forschung


Die Forschung konzentriert sich auf die Struktur, Funktion und Dynamik von biologischen Makromolekülen und makromolekularen Anordnungen, mit besonderem Schwerpunkt auf die zelluläre Funktion von Proteinen, Membranen, Protein-Nukleinsäure-Komplexe. Forschungsprojekte befassen sich mit Chromatin-Remodeling, Vesikeltransport, Membranfusion, nukleozytoplasmatischen Transport und den Kernporenkomplex, der spliceosome und andere Ribonukleoproteinkomplexe und regulatorische Netzwerke in Mikroorganismen. All diese Projekte haben gemeinsame Ziele einschließlich biochemische Rekonstitution sowie biophysikalischen und strukturellen Verständnis der beteiligten Prozesse.

In den letzten Jahren hat sich Göttingen zu einem der führenden Zentren der Strukturbiologie entwickelt. Derzeit gibt es vier Gruppen Anwendung NMR-Spektroskopie, fünf Gruppen Röntgenkristallographie verwenden, und ein Ein-Teilchen-Kryo-Elektronenmikroskopie Anwendung. Diese Ansätze werden durch biophysikalische Methoden ergänzt (Fluoreszenz- und CD-Spektroskopie, Kalorimetrie, EPR-Spektroskopie usw.). Die Analyse der dreidimensionalen Strukturen umfasst auch theoretische Ansätze auf die strukturellen Dynamik von biologischen Makromolekülen. Viele dieser Gruppen sind in einem bereits weit fortgeschritten Initiative für ein neues DFG-Sonderforschungszentrum vereint. Darüber hinaus arbeitet das Programm eng mit dem thematisch verwandten DFG-Graduiertenkolleg "Protein-Protein-Wechselwirkung während der intrazellulären Transport von Makromolekülen (GRK 521), und es ist geplant, für eine neue DFG-Graduiertenkolleg bewerben, die thematisch in diesem Programm zentriert ist.

STUDIE


Das Promotionsprogramm "Biomolekülen: Struktur - Funktion - Dynamics" ist ein Mitglied der Göttinger Graduiertenschule für Neurowissenschaften und Molekulare Biowissenschaften (GGNB). Die Graduiertenschule bietet ein gemeinsames modulares Trainingsprogramm, das die zwölf Promotionsprogramme von GGNB beitragen und das ist offen für alle GGNB Studenten. Neben einem Vortrag und Seminar-Programm, besteht die Ausbildung von (1) individuelle Beratung durch These Ausschüsse, (2) intensive Methoden Kurse von 1-3 Wochen in speziellen Trainingslabore, (3) 2-3-Tage-Methoden Kurse in den Labors der beteiligten Fakultät, (4) beruflichen Fähigkeiten Kurse wie wissenschaftliches Schreiben, Präsentationsfähigkeiten, interkulturelle Kommunikation, Projektmanagement, Teamführungskompetenz, Konfliktlösung, Ethik und berufliche Entwicklung, und (5) von Studenten organisierten wissenschaftlichen Veranstaltungen, Industrie Exkursionen und interkulturelle Veranstaltungen. Die Studierenden sind in der Lage, ihre individuellen Lehrplan anpassen, indem aus einer großen Anzahl von Kursen und Veranstaltungen wählen.

Die Biomoleküle Programm bietet Schulungen für Doktoranden mit einem besonderen Interesse für das Verständnis zellulärer Funktionen auf molekularer Ebene. Die Schüler sollten Experten werden die Struktur und Funktion von Biomolekülen auf atomarer oder molekularer Ebene zu studieren, und sie werden auch in Biophysikalische Chemie und Zellbiologie zu verstehen, um molekulare Funktion in einem zellulären Kontext trainiert werden.

Das Programm trägt in state-of-the-Art-Techniken für die quantitative Analyse von Protein-Protein-Wechselwirkungen, Enzym-Kinetik und Bioinformatik, die beide zu einem Einführungs und Weiterbildung mit Seminaren über Biochemie, Mikrobiologie und Strukturbiologie, kurze Methoden Kurse GGNB Ebene. Darüber hinaus ist das Programm für die Aufnahme neuer Bioanalytik Laboreinrichtungen (gegründet im Jahr 2008) und der erweiterten Methoden verbunden Kurs.

Experimentelle Forschung bildet den Hauptbestandteil der Doktorarbeit und wird im Labor eines Fakultätsmitglied des Promotionsprogramms durchgeführt. Promotionsforschungsprojekte werden von einer Schule weite Trainingsprogramm bot an alle GGNB Studenten, die Mitglieder einer lebendigen internationalen Forschungsgemeinschaft ergänzt. Die Sprache des Promotionsprogramms ist Englisch.

Diese Universität bietet Studiengänge in den folgenden Sprachen an
  • Englisch
Dauer & Preise
Dieser Kurs ist campusbasiert
Start Date
Beginn
Offene Einschreibung
Duration
Dauer
6 semester
Vollzeit
Price
Preis
Contact school
Information
Deadline
Contact school
We have no application deadlines and PhD projects in our school can start throughout the year.
Locations
Deutschland - Braunschweig, Niedersachsen
Beginn: Offene Einschreibung
Anmeldefrist Contact school
Ende Contact school
Deutschland - Clausthal-Zellerfeld, Niedersachsen
Beginn: Offene Einschreibung
Anmeldefrist Contact school
Ende Contact school
Deutschland - Göttingen, Niedersachsen
Beginn: Offene Einschreibung
Anmeldefrist Contact school
We have no application deadlines and PhD projects in our school can start throughout the year.
Ende Contact school
Deutschland - Hannover, Niedersachsen
Beginn: Offene Einschreibung
Anmeldefrist Contact school
Ende Contact school
Italien - Padua
Beginn: Offene Einschreibung
Anmeldefrist Contact school
Ende Contact school
Italien - Rom
Beginn: Offene Einschreibung
Anmeldefrist Contact school
Ende Contact school
Serbien - Belgrad
Beginn: Offene Einschreibung
Anmeldefrist Contact school
Ende Contact school
Österreich - Innsbruck
Beginn: Offene Einschreibung
Anmeldefrist Contact school
Ende Contact school
Dates
Offene Einschreibung
Deutschland - Göttingen, Niedersachsen
Anmeldefrist Contact school
We have no application deadlines and PhD projects in our school can start throughout the year.
Ende Contact school
Österreich - Innsbruck
Anmeldefrist Contact school
Ende Contact school
Italien - Rom
Anmeldefrist Contact school
Ende Contact school
Italien - Padua
Anmeldefrist Contact school
Ende Contact school
Serbien - Belgrad
Anmeldefrist Contact school
Ende Contact school
Deutschland - Hannover, Niedersachsen
Anmeldefrist Contact school
Ende Contact school
Deutschland - Braunschweig, Niedersachsen
Anmeldefrist Contact school
Ende Contact school
Deutschland - Clausthal-Zellerfeld, Niedersachsen
Anmeldefrist Contact school
Ende Contact school