Im Jahr 1996 hat der Ständige Ausschuß des Bischofs Kongo eine neue Organisation von Studium an der Theologischen Fakultät, die im Oktober in Kraft desselben Jahres trat. Die Reform nahm seinen Abschied von der Überprüfung der Theologischen Fakultät des Programms und Geisteswissenschaften, dessen Doppel ursprünglicher Ziel war in der theologischen Ausbildung von Ordensleuten und Laien Studenten, die nicht zum Priestertum bestimmt, und der Inkulturation Evangelium durch Integration, in der theologischen Ausbildung, Geistes aufmerksam auf die Umwelt und die kulturellen Traditionen.

Ohne Verzicht auf diese beiden Anliegen bekräftigt der Ständige Ausschuss der Bischöfe, dass die Kirche Laien in Theologie geschult muss, und betont, dass die Bildung dieser die gleichen sein wie für die Priester sein (außer natürlich, Fragen zum priesterlichen Dienst verwandt). Es wird kein spezielles Programm für Laien noch Priester sein. Für alle, wird es das gleiche auf allen Ebenen sein: Diplom, Master, Diplom (DEA), PhD.

Darüber hinaus sind alle der Theologie an der Fakultät gelehrt muss inkulturiert werden; auf jeder Ebene Ausbildung intrinsischer Geist Theologie ist auf allen Studenten der Theologie und dies führt.

Die Theologische Fakultät beabsichtigt, nicht nur Spezialisten für theologische Ausbildung in den Universitäten zu trainieren, die Großen Seminare und Scholastikate sondern auch die Ausbildung von kompetenten Mitarbeitern für die theologische animation, apostolisch, pastorale und liturgische in der religiösen Gemeinschaften und Christian.

Es gibt innerhalb dieser Fakultät vier Richtungen:

  • biblisch
  • dogmatisch
  • Moral
  • pastoral

Die Grundausbildung umfasst zwei Zyklen: 3 Jahre von Diplom und 2 Bachelor-Jahre. Das Theologie-Studium kann durch eine der Aggregation der Sekundarbildung höheren Grades abgeschlossen werden, die den Lizenznehmer in weiterführenden Schulen zu lehren berechtigt.

Auf postgradualer Ebene können die Schüler die Noten of Advanced Studies Diplom in Theologie, Doktor der Theologie und Associate Professor für Hochschulbildung in Theologie erwerben.

Propédeutique Philosophical (= LMD Vorbereitende)

Bildungsziele

Die Propädeutik zielt darauf ab, eine philosophische Grundlage für Studenten geben wollen theologische Studien unternehmen. In einem Jahr sind Kandidaten bereit, diese grundlegenden Untersuchungen durch Kurse in Philosophie und einige Geistes Kurse zu adressieren. Während des ersten Zyklus der Theologie, Kandidaten aus der Propädeutik folgen noch zwei ergänzende Kurse in der Geschichte der Philosophie.

Studiengang in:
Französisch

Siehe 2 weitere Kurse von L’Université Catholique Du Congo »

Dieser Kurs ist campusbasiert
Startdatum
Sept. 2019
Febr. 2020
Duration
Infos beantragen
Vollzeit
Deadline
Nach Standort
Nach Datum
Startdatum
Sept. 2019, Febr. 2020
Enddatum
Anmeldefrist

Sept. 2019, Febr. 2020