Promotion in Astrophysik

Universidad de La Laguna

Programmbeschreibung

Lesen Sie die offizielle Beschreibung

Promotion in Astrophysik

Universidad de La Laguna

Das Doktoratsstudium in Asrtrofísica ist das Ergebnis der Fusion der früheren Promotion in Astrophysik und Physik Doktorandenprogramm Struktur der Materie. Beide Promotionsprogramme haben die Erwähnung der Exzellenz des Ministeriums für Bildung und Wissenschaft.

Begründung Titel

Kontext-wissenschaftlichen, akademischen und Sozialrechtfertigt Vorschlag Titel

Das Doktoratsstudium in Asrtrofísica präsentiert das Ergebnis der Fusion der früheren Promotion in Astrophysik und Physik Doktorandenprogramm Struktur der Materie ist. Beide Promotionsprogramme haben die Erwähnung der Exzellenz des Ministeriums für Bildung und Wissenschaft.

Die große internationale Stärke der Forschung in der Astrophysik am Institut für Astrophysik der Kanarischen Inseln, was vor allem für Forscher, die in diesem Zentrum ausgebildet wurden. Möglich wurde dies durch die Umsetzung einer erfolgreichen PhD-Programm, das in den letzten Jahren ein immensa Anteil der spanischen Astrophysiker gebildet hat.

Astrophysik ist eine multidisziplinäre experimentelle Wissenschaft, die den verschiedensten Bereichen der Physik mit mehreren Verbindungen mit Mathematik integriert, Geologie, Chemie, Biologie, Technik und Informatik. Derzeit Astrophysik hat eine wissenschaftliche Disziplin von großem Interesse für die Gesellschaft geworden, die Forschung als Schwerpunktbereich unterstützt. Dieses Interesse spiegelt sich auch in der Tagespresse, auf Konferenzen und Ausstellungen für die breite Öffentlichkeit, und auch eine erhebliche Nachfrage nach akademischen Ausbildung von Studenten nieder.

Astronomie ist wahrscheinlich die älteste Wissenschaft bekannt und praktiziert wird. Astrophysik, die sich aus der Anwendung der Physik zur Untersuchung der Struktur, Zusammensetzung und Entwicklung der Sterne entsteht, wurde im späten neunzehnten Jahrhundert und vor allem während des zwanzigsten Jahrhunderts entwickelt. Astrophysik direkt verwandten Materialien eingegeben haben Universitäten in den letzten 40 Jahren fest in den Lehrplan Absetz- und unter den Studenten der experimentellen Wissenschaften eine außerordentliche Akzeptanz hat, im Grunde.

Auf der anderen Seite, einfach die Tageszeitung überprüfen zu erkennen, dass die Astrophysik ist derzeit eine der experimentellen Wissenschaften geweckt größeres Interesse an unserer Gesellschaft. Dies ist darauf zurückzuführen, unter anderem die folgenden:

  • viele der Fragen, die Menschen über die Natur und Herkunft im Rahmen der Studie dieser Wissenschaft (wie solche, die Kosmologie, exobiology, das Studium der Planeten Klimata, schwarze Löcher, dunkle Materie, der Astroteilchenphysik, etc.) fragt,
  • Die jüngsten technologischen Entwicklungen und experimentelle (räumliche und Riesenteleskope, Infrarot-Beobachtungssatelliten und Röntgen neue Detektoren, Radiointerferometrie und sichtbare Gravitationswellendetektoren, Supercomputer, etc.) ermöglichen oder werden in naher Zukunft ermöglichen wirksamer Fortschritt die vorgenannten enigmas in Lösung und auch
  • ist eine deutlich interdisziplinäre Wissenschaft, unter anderen Beziehungen in erster Linie mit der Physik und Mathematik, aber auch Chemie, Biologie, Geologie, Ingenieurwesen, Informatik, mit.

Dieses Interesse der Gesellschaft macht derzeit ein akademischer Hintergrund in der Astrophysik von einer erheblichen Zahl von Studenten verlangt wird (trotz des allgemeinen Rückgang der Schüler der Klassen experimentelle Wissenschaften) und macht auch ein attraktives Angebot sowohl für in Sekundarschulen und Gymnasien für die Verbreitung der Wissenschaft für die breite Öffentlichkeit zu unterrichten.

Auf der anderen Seite ist es ein vorrangiges Thema in der Astrophysik Forschung nicht nur in unserem Land, sondern auch in den Ländern der Europäischen Union (EU) und andere entwickelten Länder. Auch nationale und supranationale Organisationen wie NASA (National Aeronautics and Space Administration), ESA (European Space Agency), ESO (European Southern Observatory) und viele andere behaupten, wissenschaftliche Programme in diesem Bereich der Forschung gewidmet.

Tradition

Das Doktoratsstudium in Astrophysik auch die Vorteile der umfangreichen Erfahrung in Grund- und Hauptstudium Lehre und Forschung an unserer Universität nehmen will, eine hervorragende Infrastruktur auf den Kanarischen Inseln bestehende und als günstige akademische Atmosphäre bereits geschaffen. Struktur der Materie (beide mit Qualität Erwähnung: MCD2006-00365 Astrophysik, Physik: Struktur der Materie: MCD2007-00040) Der Master in Astrophysik und Master in Physik ist derzeit an der Fakultät für Physikalische ULL gelehrt und Docorado Programme in der Astrophysik und Physik: Estructuera der Materie (beide Mention of Excellence des Ministeriums für Bildung und Wissenschaft). Beiden Promotionsprogramme, für ihr ausgezeichnetes und umfangreiches Angebot haben eine nationale und internationale Referenz worden.

Die Abteilung für Astrofíica (DA) ULL unterrichtet seit Studien Astrophysik von 1975 bis in die Gegenwart, zunächst an der Fakultät für Chemie und später in der Physik, deren Niederlassung in den ULL 1987 war Keim. Die ganze Zeit haben wir versucht, Unterricht mit mehreren Kooperationen zu bereichern, zuerst mit dem Institut für Astrof # ica de Canarias (IAC) und andererseits mit vielen in- und ausländischen Institutionen. Die enge Beziehung zwischen dem DA und dem IAC hat von Anfang an einer Lehre effektive Zusammenarbeit und Forschung, mit einer Reihe von menschlichen und einzigartigen Materialien in unserem Land, in dem Dienst der Lehre erlaubt.

Neben der ständigen Bemühungen von Forschungspersonal IAC Lehrer arbeiten, artikuliert die DA die Bildungsorganisation in der Astrophysik spezialisiert und moderne Lehrmittel, zum Beispiel: Computer Center Student (1980) freien Zugang an jedem Tag Woche, exklusive der Abteilung für Astrophysik und hat sich 40 Arbeitsplätze in modernen Computern mit Linux-Betriebssystem haben; ein Labor Instrumentation und Techniken astrophysikalischen oder ein automatisiertes Teleskop in einer Kuppel installiert Praktiken an der Fakultät, die meisten anderen Laptops auch die Abteilungen der Grund und Experimentelle Physik, Elektronik und Systeme (FE), Institut für Fundamentale Physik II (FF2) unterstützen und Physikalische Grundlagen (FB) nimmt seit 1987 Studium Fundamentale Physik verliehen werden ihre Lehre Bachelor entwickelt und Absolvent kontinuierlich und Lehre in Grundlagenphysik der Fakultät für Physik zu artikulieren und definiert zusammen mit dem dA, beiden Grad ausgestorben, wie der aktuelle Grad der Physik der ULL. Basierend auf der Forschung in der Grundlagenphysik sind sie mehr gut ausgestattete Laboratorien ermöglichen Lehre Promotion extrem hohe Qualität.

Integrationsstrategie F & E & I Schule Docotorado

Die Universität von La Laguna (ULL), durch die Vereinbarung der Zusammenarbeit mit dem Institut für Astrophysik der Kanarischen Inseln (IAC) im Jahr 1993 unterzeichnet wird, gibt die IAC Forschungsaufgaben im Bereich der Astrophysik.

In Anbetracht der engen Beziehung zwischen postgraduale Bildung und Forschung, Management des PhD-Programms ULL Astrophysik von beiden Zentren gemeinsam genutzt wird. Das Promotionsprogramm für Astrophysik in ULL-IAC hat etwa achtzig Forscher in verschiedenen Bereichen der Astrophysik in der Lage, direkte These spezialisiert.

Darüber hinaus beruft die IAC jedes Jahr Verträge astrophysikalischen Einwohner für Doktorarbeiten in diesem Promotionsprogramm sowie eine variable Anzahl von Stipendien an die These in der europäischen Ländern (International Stipendien) und USA (Stipendium an der Universität Florida).

Derzeit sind etwa vierzig Dissertationen gleichzeitig entwickelt; wobei durchschnittlich zehn pro Jahr lesen (im Archiv der Arbeiten können die Thesen seit 2008 zu Rate gezogen werden).

die Gründung der School of Doctoral und Graduate ULL wurde vom EZB-Rat von 26. September 2013 genehmigt. Es ist Doctoral School Einheit durch eine oder mehr Universitäten und mögliche Zusammenarbeit mit anderen Organisationen, Zentren, Institutionen und Organisationen, die mit R erstellt verstanden + D + i, im In- oder Ausland, die in erster Linie für die Organisation sollten im Rahmen ihres PhD-Level-Management in einem oder mehreren Zweigen des Wissens oder interdisziplinär. Im Falle unseres Programms Docotorado wir eine enge Zusammenarbeit mit verschiedenen Agenturen nationale und internationale Forschung erhalten und vor allem mit dem Institut für Astrophysik der Kanarischen Inseln (siehe Abschnitt 1.4).

Regelungen in den offiziellen Lehren Docotrado auf den Kanarischen Inseln 25. Januar No. 17 Amtsblatt veröffentlicht 2013 in Kapitel I, Artikel 38 und 39, präsentiert die Regeln des Esculas PhD.

Artikel 38.- Doctoral Schools

  1. Universität von La Laguna Struktur seiner Doktorandenausbildung in einer Doctoral School, in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Königlichen Dekrets 99/2011, um zu organisieren, in ihrem Wirkungsbereich der Verwaltung, Lehre und Aktivitäten der PhD.
  2. Doctoral School muss sicherstellen, dass seine eigene Strategie auf die Forschungsstrategie der Universität oder Universitäten und gegebenenfalls die öffentlichen Forschungseinrichtungen und anderen Einrichtungen und Institutionen beteiligt verknüpft entwickelt. Es muss auch eine ausreichende Managementkapazität für ihre Zwecke von Universitäten und Institutionen zu fördern gesichert demonstrieren.
  3. Schule wird die notwendige Versorgung, die mit der Entstehung und Entwicklung von Promotionsaktivitäten erfolgt entweder durch Mitarbeiter von Universitäten und Institutionen zu fördern und mit Hilfe von extern Fachleuten, Professoren oder Forscher Besuchern plant. In jedem Fall Führung in seinem Bereich und genügend Lehrer Ärzten Postgraduierte und Doktoranden in ihrem Wissensgebiet kritischer Masse sicherzustellen, die Doctoral Schools sollten.
  4. Doctoral School wird organisiert seine Aktivitäten auf einem oder mehr spezialisierten oder interdisziplinären Bereichen konzentrieren. wenn dies auch, Falls kann es offizielle Lehren von Master grundsätzlich Inhalte enthält
  5. wissenschaftliche und andere offene Forschungsausbildungstätigkeiten.
  6. Die Doctoral School wird ein Lenkungsausschuss haben, der die Funktionen im Zusammenhang mit der Organisation und Verwaltung der sie wahrnimmt und besteht aus zumindest der Direktor der Schule, die Koordinatoren seiner Promotionsprogramme und Vertreter der Mitarbeiter. Der Direktor der Schule wird durch den Rektor oder durch Konsens des Regierens ernannt werden, wenn ein Doctoral School von agregaciónde mehreren Universitäten etabliert ist. Es sollte ein renommierter Forscher an einer der Universitäten gehören, oder
  7. Förderung der Institutionen. Diese Bedingung muss durch die Begründung für den Besitz von mindestens drei anerkannten Perioden der Forschungstätigkeit in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Königlichen Dekrets 1086/1989, vom 28. August bestätigt werden. In inder Fall, dass nimmt der Forscher eine Position, die nicht ist, um die oben genannten Bewertungskriterien der Umsetzung müssen den vorgenannten Verdienste vergleichbar beweisen.
  8. Die Doktorandenschule haben Sie eine internen Regelungen, die unter anderem der Rechte und Pflichten der Doktoranden, in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Königlichen Dekrets 1791/2010 vom 30. Dezember schaffen, die Genehmigung des Universitätsstudent Statut sowie Tutoren und Dissertation Direktoren und die Zusammensetzung und die Funktionen der akademischen Gremien ihrer Programme, zu respektieren, was in diesen Vorschriften angegeben ist.
  9. Alle Mitglieder der Personen Doctoral School müssen ihr Engagement für die Einhaltung des Verhaltenskodex von der Schule angenommen unterzeichnen.
  10. Wenn dies der Fall es für angemessen hält, kann sie andere Doctoral Schools in der Aufmerksamkeit auf der Zusammenarbeit mit anderen Universitäten schaffen, mit anderen Organisationen, Zentren, Institutionen und Organisationen, die mit R + D + i, öffentlich oder privat, im In- oder Ausland, sowie falls um eine gemeinsame Verwaltung der Promotionsprogramme der Universität zu fördern, die von der zuständigen Ministerium Vermerke erteilt haben, gelten.

Artikel 39.- Ungeachtet im vorherigen Artikel erwähnt, die Universität von La Laguna halten kann andere Organisationsstrukturen Promotionsstudien in dem von den geltenden Vorschriften abgedeckt, auf der Grundlage ihrer Ausbildungsstrategie in diesem Bereich . In jedem Fall ist in jedem Promotionsprogramm aufgezeichnet werden, die der Grundkörper ist.

Kompetenzen

Basic

  • CB11 - systematisches Verständnis eines Feldes der Studie und die Beherrschung der Fähigkeiten und Forschungsmethoden um das Feld.
  • CB12 - Fähigkeit zu konzipieren, gestalten oder erstellen, zu implementieren und einen substanziellen Forschungsprozess oder Schöpfung annehmen.
  • CB13 - Fähigkeit zur Erweiterung der Grenzen des Wissens durch originäre Forschung beizutragen.
  • CB14 - Fähigkeit, kritische Analyse und Evaluation und Synthese neuer und komplexer Ideen auszuführen.
  • CB15 - Fähigkeit, mit der akademischen und wissenschaftlichen Gemeinschaft und der Gesellschaft im Allgemeinen über ihre Fachgebiete in die Wege und Sprachen, die allgemein in der internationalen wissenschaftlichen Gemeinschaft zur Kommunikation genutzt wird.
  • CB16 - Fähigkeit, innerhalb der akademischen und beruflichen Umfeld, wissenschaftlichen, technologischen, sozialen, künstlerischen oder kulturellen Fortschritt in eine wissensbasierte Gesellschaft zu fördern.

Persönliche Fähigkeiten und Fertigkeiten

  • CA01 - Navigieren durch unsere Kontexte, in denen es wenig spezifische Informationen.
  • CA02 - finden Sie die wichtigsten Fragen, die ein komplexes Problem zu lösen beantwortet werden müssen.
  • CA03 - zu entwerfen, zu erstellen, zu entwickeln und neue und innovative Projekte im Bereich des Wissens zu starten.
  • CA04 - Arbeiten sowohl in der Ausrüstung und autonom in einem internationalen oder multidisziplinären Kontext.
  • CA05 - Integrieren Wissen, Griff Komplexität und formulieren Urteile mit begrenzten Informationen.
  • CA06 - Kritik und Verteidigung von Schutzlösungen.

Die Fortbildungsmaßnahmen

  • IAC Winter School
  • Vorlesungen und Seminare
  • Kongress der Studenten der Fakultät für Physikalische (COEFFI)
  • Doktorand Seminare Physik an der Universität von La Laguna (SEDFULL)
  • Mobilität

Die Linien der Untersuchung

  • Zeile 1: Kosmologie und Hochenergie - Astrophysik
  • Zeile 2: Exoplaneten und Sonnensystem
  • Zeile 3: Physikalische Solar- und Stellar
  • Zeile 4: Extragalaktische Astrophysik und Galactic
  • Zeile 5: Struktur der Materie

Zulassungskriterien

die folgenden Anforderungen und Zulassungskriterien heißt es:

Die Promotion ist offen für eigene und andere Universitäten, sowohl spanische als auch ausländische unter den Bedingungen in den Zulassungsvoraussetzungen Studenten festgelegt.

Um zugelassene Studenten im Besitz sein müssen:

  • mindestens 300 ECTS-Punkte in der gesamten offiziellen Universitätsstudien, von denen mindestens 60, gibt der Master-Ebene sein wird:
    • in Astrophysik
    • oder in der experimentellen oder technischen Wissenschaften. In diesem Fall müssen sie auch cursados ​​mindestens 18 ECTS-Lehrer in Astrophysik haben und mindestens 10 Forschungs Initiation.

Um in der Lage sein, die Schüler des mit Master zugeben Grad in der experimentellen oder technischen Wissenschaften, die einen Master in Astrophysik nicht abgeschlossen haben, gibt es ein Zugangsmodul von 18 Deputatsanrechnung aus.

Das Zugangsmodul wird auf dem Credits mit Sitz in dem Master in Astrophysik gelehrt.

In Abschnitt 3.3 wird eine solche Ausbildung Ergänzungen beschrieben.

Körper verantwortlich für die Aufnahmeverfahren:

Das zuständige Organ des Aufnahmeverfahrens ist der Akademische Ausschuß der Master- und PhD in Astrophysik an der Universität von La Laguna.

Seine composion ist wie folgt:

  • Präsident: Der Direktor des Masters: Professor der Abteilung für Astrophysik mit Vollzeit und möglicher Direktor von Doktorarbeiten sein.
  • Sekretär: Ein Professor der Astrophysik oder renommierter Forscher des Instituts für Astrophysik der Kanarischen Inseln
  • Vocal 1: Ein anderer Professor für Astrophysik, und wenn der ehemaligen Direktor des Akademischen Ausschusses der Master- und Promotions möglich
  • Vocal 2: Ein Vertreter des Dean der Faculty of Physical
  • Vocal 3: Ein Lehrer einer der Abteilungen für Physik beteiligt in verschiedenen Astrophysik Promotion

Studierenden mit einer Teilzeit

Wir folgen den Regeln der ULL in Bezug auf die Zulassung von Teilzeit-Studenten. Artikel 7 Verordnungen offizielle Promotionskurse an der Universität von La Laguna im Amtsblatt der Anzahl Kanarischen Inseln, veröffentlichten am 17. Freitag, 25. Januar 2013 in Kapitel II wird gesammelt:

Artikel 7 Regime Engagement.

  1. Studien in dieser Verordnung geregelt sind unter einer Vollzeit oder Teilzeit erfolgen.
  2. Per Definition ist es selbstverständlich, dass alle Studenten, die in einem offiziellen Promotionsprogramm einschreiben wird es in Vollzeit sein.
  3. Um sich zu qualifizieren als Doktorand unter einer Teilzeitstelle,
    Sie haben eine Anwendung, in der Art und Weise und innerhalb der Fristen vorlegen
    dafür eingerichtet, die Unfähigkeit zu rechtfertigen diese Studien im Rahmen eine Vollzeit aus Gründen der Arbeitstätigkeit, sonderpädagogischem Förderbedarf, Bedürfnisse der Familienpflege, Hochleistungssportler oder High-Level, als auch solche, die auszuführen sind, in Betracht gezogen, in den Regeln der Dauerhaftigkeit der ULL oder gegebenenfalls in den Vorschriften, die sie entwickeln. Diese Anträge werden vor dem für die Einschreibung in ein Promotionsstudium von der akademischen Ausschusses des entsprechenden Promotionsprogramm eingerichtet Periode aufgelöst werden. Gegen diesen Beschluss kann eingereicht werden.
  4. Doktoranden für einen Regimewechsel Engagement aus berechtigten Gründen beantragen. Die wissenschaftliche Ausschuss des Promotionsprogramms wird Thema offiziellen Bericht darüber zur Genehmigung oder eine solche Änderung zu leugnen. Gegen diese Entscheidung kann Beschwerde vor dem Rektor innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe eingereicht.

Die Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf von Behinderungen entstehen

Systeme und Verfahren für eine Aufnahme sind, im Fall von Studenten

mit sonderpädagogischem Förderbedarf, der sich aus einer Behinderung Unterstützung Dienstleistungen und Beratung, die die Notwendigkeit für eine mögliche curricularen Anpassungen, Zeitpläne oder alternative Studien beurteilen.

Der Akademische Ausschuss der Master- und PhD wird verantwortlich sein für die Führung esudiantes gesagt und ihnen einen persönlichen Tutor zuweisen, sie zu beraten und sowohl die verschiedenen Verfahren und auf die spezifischen Bedürfnisse zu helfen, von ihrer Behinderung entstehen.

Außerdem wird der Akademische Ausschuss die Notwendigkeit möglicher curricularen Anpassungen, Zeitpläne oder alternative Studien bewerten die Ausbildung von Schülern mit Behinderungen zu ergänzen.

Maximale Anzahl der zugelassenen Studenten und baremo Admission

Die maximale Anzahl von neuen Studenten zum PhD-Programm zugelassen ist 50 Studenten.

Sollte existiert mehr als 50 Anträge auf Zulassung, die die Voraussetzungen für die Zulassung zu den folgenden Skala Einkommen Staaten erfüllt werden:

  1. 5 Punkte für das Transkript.
  2. 3 Punkte für einen Master in Astrophysik.
  3. 2 Punkte für ein Master-Abschluss in der experimentellen oder technischen Wissenschaften.
  4. Bis zu 2 Punkten durch andere Vorzüge: Stipendien, Preise, genommen Kurse etc.
Diese Universität bietet Studiengänge in den folgenden Sprachen an
  • Englisch
  • Spanisch
Dauer & Preise
Dieser Kurs ist campusbasiert
Start Date
Beginn
Sept. 2019
Duration
Dauer
Teilzeit
Vollzeit
Information
Deadline