Chemie der Lebensprozesse

Studenten, die an diesem Programm teilnehmen, werden in allen Bereichen der Biochemie, einschließlich Bioenergetik, Enzymologie, Molekularbiologie, Proteinchemie und -struktur, Immunochemie, Xenobiochemie (Biochemie von Fremdsubstanzen), chemischen und zellulären Grundlagen der Stoffwechselreaktionen usw., ausgebildet aktiv an fördergestützten Forschungsprojekten in der Abteilung für Biochemie der naturwissenschaftlichen Fakultät der Karlsuniversität Prag sowie in den kooperierenden Laboratorien der Akademie der Wissenschaften der Tschechischen Republik sowie in regionalen und betrieblichen Laboratorien beteiligt. Das Studium wird erfolgreich abgeschlossen, nachdem das englische Sprachzertifikat (von unabhängigen Organisationen ausgestellt) und die staatliche Doktorprüfung in Biochemie sowie zwei weitere Fächer (in der Regel vom Supervisor vorgeschlagen) und die Verteidigung der Doktorarbeit bestanden wurden Ein wichtiger Teil davon ist mindestens eine Publikation in einer internationalen, von Experten begutachteten Zeitschrift, bei der der Kandidat der Hauptautor sein muss.


Beschreibung der Verifizierungs- und Bewertungskriterien

Die Aufnahmeprüfung besteht aus einer Runde in Form eines Interviews. Auf schriftlichen Antrag, der zusammen mit dem Antrag auf elektronischem Wege eingereicht wurde, kann der Dekan jedoch spätestens bis zum 19. Mai 2019 gestatten, dass die Aufnahmeprüfung über Informations- und Kommunikationstechnologie erfolgt, jedoch nur aus schwerwiegenden und dokumentierten Gründen wie Gesundheit oder Auslandsaufenthalt.

Während der Aufnahmeprüfung muss der Kandidat die technischen und sprachlichen Fähigkeiten für das Studium sowie die für die wissenschaftliche Arbeit erforderlichen Eigenschaften nachweisen. Die Prüfung wird mit maximal 100 Punkten bewertet, von denen 20 Punkte als Bonus vergeben werden, um eine genauere Vorstellung von den Studieninhalten und geplanten Dissertationsarbeiten im Anhang zur freiwilligen Bewerbung zu geben, einschließlich des Themas der Dissertation, einer kurzen Anmerkung, der erwartete Beaufsichtigungsabteilung und die Zustimmung eines bestimmten Betreuers zur Beaufsichtigung dieses Promotionsprojekts.


Zulassungsbedingungen

Voraussetzung für die Zulassung zum Doktoratsstudium ist der erfolgreiche Abschluss eines Masterstudiums.

Verifikationsverfahren:


Regeln für die Befreiung von der Aufnahmeprüfung

Auf die Aufnahmeprüfung kann aufgrund einer schriftlichen Aufforderung des Kandidaten verzichtet werden, vorausgesetzt, sie haben sich im betreffenden Studienjahr erfolgreich für ein STARS-Projekt beworben. Ein solcher Antrag muss zusammen mit der Dokumentation, dass die Bedingungen erfüllt sind, bis zum 19. Mai 2019 (jedoch nicht elektronisch) eingereicht werden.


Berufliche Perspektive

Ein Absolvent der Ph.D. Es wird erwartet, dass das Doktoratsstudium in Biochemie ein breites theoretisches und praktisches Wissen in der Biochemie und Molekularbiologie besitzt. In seinem Bereich kann er / sie wissenschaftliche Ergebnisse auf internationaler Ebene erstellen und präsentieren. Seine / ihre Ausbildung und sein Wissen sind breit genug, um sich an alle Forschungsrichtungen in verschiedenen Institutionen anpassen zu können, die sich nicht nur mit Biochemie und Molekularbiologie beschäftigen, sondern auch mit breiteren Fächern an der Schnittstelle Chemie: Biologie. Er / Sie kann an theoretischen und praktischen Schulungen an Universitäten teilnehmen, ist aber auch in der Lage, Forschungsgruppen und klinisch-chemische Laboratorien in medizinischen Einrichtungen zu leiten sowie an spezialisierten Forschungen in der pharmazeutischen Industrie teilzunehmen.

Studiengang in:
Englisch

Siehe 29 weitere Kurse von Charles University Faculty of Science »

Zuletzt aktualisiert am January 4, 2019
Dieser Kurs ist campusbasiert, Kombiniert: Campus und online
Startdatum
Okt. 2019
Duration
4 jahre
Vollzeit
Preis
50,000 CZK
pro Studienjahr. Online-Bewerbungsgebühr: 540 CZK. Bewerbungsgebühr: 590 CZK.
Deadline
Nach Standort
Nach Datum
Startdatum
Okt. 2019
Enddatum
Anmeldefrist

Okt. 2019