Das Programm basiert auf einer interdisziplinären Ausbildung an der Schnittstelle von Physik, Chemie und Biologie aus physikalischer Sicht und konzentriert sich auf physikalisch-experimentelle und theoretische Ansätze. Das Programm bereitet Experten auf eigenständige wissenschaftliche Arbeit bei der Lösung von Aufgaben der Grundlagen- und angewandten Forschung in den interdisziplinären Bereichen zwischen Physik, Chemie und entsprechend dem Thema Dissertationsarbeit in der Biologie vor.


Das Programm enthält keine Spezialisierungen.


Beschreibung der Verifizierungs- und Bewertungskriterien

Zulassung zum Studium

Die Zulassung zum Studium wird den Bewerbern gewährt, die:

  • Ein vollständig ausgefülltes Bewerbungsformular mit allen obligatorischen Anhängen muss vor Ablauf der Frist eingereicht werden.
  • ihnen wurde ein Verzicht auf die Aufnahmeprüfung erteilt oder sie bestanden die Aufnahmeprüfung,
  • sie haben die sprachprüfung erfolgreich bestanden oder sie haben darauf verzichtet.

Einladung zur Fachprüfung

Die Einladung zur Fachprüfung wird an die Bewerber versandt, die:

  • vor Ablauf der Frist einen vollständigen Antrag zusammen mit den obligatorischen Anlagen 2, 3 und 4 eingereicht hat,
  • bezahlte die Anmeldegebühr,
  • habe die Bestätigung des Verzichts auf die Aufnahmeprüfung nicht vor Mitte Mai 2019 erhalten. Die Einladung zu einer Aufnahmeprüfung wird durch das elektronische Informationssystem der Universität geliefert. Mitte Mai erhalten alle Bewerber ohne Verzicht eine Einladung zur Aufnahmeprüfung von der Fakultät für Mathematik und Physik. Wenn die Fakultät den Verzicht genehmigt, entfällt die Einladung.

Aufnahmeprüfung

Die Aufnahmeprüfung besteht aus zwei Teilen, dem Fach und der Sprache. Der fachliche Teil der Aufnahmeprüfung erfolgt in Form einer Diskussion über das gewählte Studienprogramm. Der Ausschuss stellt dem Bewerber drei Fragen in Bezug auf das gewählte Studienprogramm. Der Ausschuss beurteilt die Richtigkeit der Antwort, die Kenntnis des Fachgebiets und die allgemeine Bereitschaft zur Promotion. Jede Antwort wird auf der binären Pass / Fail-Skala ausgewertet. Der Bewerber muss drei Noten bestehen. Wenn der Bewerber sich für ein von der Fakultät angebotenes Thema entschieden hat und die Zustimmung eines zukünftigen Betreuers erhalten hat oder wenn der Ausschuss die Annotation zum eigenen Thema des Bewerbers akzeptiert, wird der Bewerber die Prüfung mit nur zwei von drei Noten bestanden Fragen.

Die Sprachprüfung besteht aus einem schriftlichen Test mit 100 Fragen (Lücken in einem Text schließen, dh für jede Lücke das richtige Wort auswählen). Die Prüfung belegt, dass der Bewerber über ausreichende Englischkenntnisse verfügt, dh mindestens auf Niveau B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER). Dies entspricht 50 richtigen Antworten.


Zulassungsbedingungen

Voraussetzung für die Zulassung zum Doktoratsstudium ist der erfolgreiche Abschluss eines Masterstudiums.

Verifikationsverfahren:


Regeln für die Befreiung von der Aufnahmeprüfung

Ausnahmebedingungen für die Aufnahmeprüfung

Auf die Aufnahmeprüfung kann für Bewerber verzichtet werden, die sich für eines der von der Fakultät angebotenen Dissertationsthemen entschieden haben und die Genehmigung eines zukünftigen Betreuers erhalten haben und für die mindestens eine der folgenden Bedingungen gilt:

  1. Ihre Arbeit wurde im SVOČ-Wettbewerb in den Bereichen Informatik, Mathematik oder Mathematikunterricht (für Studiengänge in den Bereichen Informatik und Mathematik) ausgezeichnet.
  2. Ihre Arbeit wurde auf der tschechisch-slowakischen Studentenkonferenz für Physik (für Studiengänge auf dem Gebiet der Physik) ausgezeichnet.
  3. ihre ursprünglichen wissenschaftlichen Arbeiten zu einem relevanten Thema wurden in einem überprüften Medium veröffentlicht oder wurden zur Veröffentlichung angenommen, das von MathSciNet, SCOPUS oder ISI Web of Knowledge-Datenbanken indiziert wurde;
  4. Sie haben im akademischen Jahr 2018/2019 ein Masterstudium auf den Gebieten Physik, Informatik oder Mathematik abgeschlossen und ihre Note in jedem Teil der staatlichen Abschlussprüfung ist „ausgezeichnet“ oder „sehr gut“ (für Studiengänge) auf dem Gebiet der Physik, Informatik und Mathematik);
  5. Sie haben in den akademischen Jahren 2018/19 und 2019/20 im Masterstudiengang auf dem Gebiet der Physik, Informatik oder Mathematik mindestens 120 Credits erworben und ihre durchschnittliche Studiennote (gemäß Studien- und Prüfungsordnung, Art 8, Abs. 13) höchstens 1,5, wobei 1 = „ausgezeichnet“, 2 = „sehr gut“ und 3 = „zufriedenstellend“ (für Studiengänge auf den Gebieten Physik, Informatik und Mathematik);
  6. Sie haben andere bemerkenswerte Ergebnisse erzielt, die ihre Fähigkeit zur Promotion belegen.

Es ist erforderlich, einen Verzicht zu beantragen und nachzuweisen, dass der Antragsteller einige der vorstehenden Bedingungen bis spätestens 31. Mai 2019 für die Punkte 1,2,3,5 und 6 und bis zum 20. Juni für den Fall des Punkt 4.

Bedingungen für einen Verzicht auf die Sprachprüfung

Auf die Sprachprüfung wird verzichtet, wenn der Antragsteller mindestens eine der folgenden Bedingungen erfüllt:

A. Der Bewerber hat mindestens zwei Jahre seiner / ihrer vorherigen Ausbildung auf Sekundar- oder Universitätsniveau mit Englisch als alleiniger Unterrichtssprache in einem der folgenden Länder verbracht: Australien, Kanada, Indien, Irland, Malta, Neuseeland, Südafrika , UK oder USA.

B. Der Bewerber muss die Sprachprüfung nicht auf Englisch ablegen, wenn er bereits eine der folgenden Prüfungen bestanden hat (in manchen Fällen erkennen wir die Prüfung nur mit einer Mindestpunktzahl oder -stufe an):

  • Allgemeine Staatssprachprüfung auf Englisch in der Tschechischen Republik
  • Englischprüfung an der Charles University, Fakultät für Mathematik und Physik
  • TOEFL (Papier) - 550 Punkte
  • TOEFL (Computer) - 213 Punkte
  • TOEFL (Internet) - 80 Punkte
  • IELTS - 6,5 Punkte
  • Cambridge ESOL CPE
  • Cambridge ESOL CAE
  • Cambridge ESOL FCE - (Besoldungsgruppe A, B, C)
  • Stadt
  • TELC (Europäische Sprachenzertifikate) - TELC Englisch Stufe C1
  • UNIcert - Stufe C1
  • Melab - 77 Punkte
  • Prüfung auf den Certificate of Proficiency in English (ECPE)
  • Englischtest für internationale Kommunikation (TOEIC) - 605 Punkte
  • International ESOL and Spoken ESOL - Expert LanguageCert und Mastery LanguageCert

Der Verzicht auf die Sprachprüfung und die Einhaltung einer der oben genannten Bedingungen muss vor dem 30. April 2019 (oder in Ausnahmefällen vor dem 30. September 2019) beantragt werden.


Berufliche Perspektive

Der Absolvent dieses Lehrplans ist ein Spezialist für eine unabhängige Grundlagen- oder angewandte Forschungsarbeit in den interdisziplinären Bereichen an der Grenze zwischen Physik, Chemie und Biologie. Er verfügt über umfassende Kenntnisse der relevanten physikalischen experimentellen und theoretischen Methoden sowie der Kenntnis der Grundlagen der Chemie (Biologie), die für seine Integration in Forschungsteams mit chemischer oder biologischer Ausrichtung erforderlich sind. Er ist erfolgreich in den Bereichen Biophysik, Biochemie, Physikalische Chemie und Chemische Physik, Makromolekulare Physik und Chemie, Mikrobiologie oder biologische Richtungen der medizinischen Forschung an akademischen und Entwicklungsforschungseinrichtungen sowie ein wichtiger Spezialist in Laboratorien der physikalisch-chemischen oder biophysikalischen Forschung Analysen.

Studiengang in:
Englisch

Siehe 22 weitere Kurse von Charles University Faculty of Mathematics and Physics »

Zuletzt aktualisiert am January 10, 2019
Dieser Kurs ist campusbasiert, Kombiniert: Campus und online
Startdatum
Okt. 2019
Duration
4 jahre
Vollzeit
Preis
150,000 CZK
pro Studienjahr. Online-Bewerbungsgebühr: 540 CZK.
Deadline
Nach Standort
Nach Datum
Startdatum
Okt. 2019
Enddatum
Anmeldefrist

Okt. 2019