Promotion in Geschichte

Allgemeines

Beschreibung des Studiengangs

Die Promotion in Geschichte bietet Ihnen die Möglichkeit, Geschichte in einem fortgeschrittenen Stadium durch unabhängige Forschung zu studieren.

Der PhD ist unser Hauptforschungsabschluss. Die Größe der Edinburgh History-Abteilung und das breite Fachwissen, das von unseren Mitarbeitern zur Verfügung gestellt wird, bedeutet, dass wir die Aufsicht über Forschungsprojekte in einer Vielzahl von Bereichen anbieten können. Wir haben starke Forschungsschwerpunkte in der schottischen Geschichte, der amerikanischen Geschichte, der globalen und transnationalen Geschichte, der irischen Geschichte, der Geistesgeschichte und der Geschichte des Mittelalters und Kollegen, die Themen aus zwei Jahrtausenden und fünf Kontinenten überwachen können. Mitglieder der Geschichtsabteilung haben enge Verbindungen zu Kollegen in anderen Teilen der Universität mit Forschungskompetenz in verwandten Disziplinen, von Klassik über Archäologie und Kunstgeschichte bis hin zu Politik und Wirtschaft.

Die Breite der Forschungskompetenz in der Schule und in der gesamten Universität ermöglicht es uns, ein sehr breites Spektrum von Themen zu betreuen. Jeder Student hat mindestens zwei Supervisoren, die es uns ermöglichen, thematische, chronologische und gegebenenfalls disziplinäre Fachkenntnisse im Supervisionsteam zu kombinieren. Wir stehen auch in engem Kontakt mit externen Organisationen wie den National Museums of Scotland und können externe Partner in Aufsichtsteams einbeziehen.


Programmstruktur

Der PhD ist eine substantielle unabhängige Forschung, die einen Beitrag zum Stand des Wissens in diesem Bereich leistet. Das PhD-Programm soll drei Jahre Vollzeit oder sechs Jahre Teilzeit dauern. Die Promotion wird durch Abgabe einer Dissertation von bis zu 100.000 Wörtern und mündliche Prüfung geprüft.

Die Doktoranden arbeiten eng mit ihren Vorgesetzten zusammen, die anerkannte Experten auf dem Gebiet des Studiums sind. Alle Doktoranden verfolgen mit ihren Vorgesetzten ein individuell zugeschnittenes Forschungsprogramm. Die PhD-Programme in der Geschichte bieten eine Kernausbildung in den Forschungsfähigkeiten, die notwendig sind, um auf Doktoratsniveau und darüber hinaus zu gedeihen, durch einen Kernkurs im ersten Semester, Professionelle Fähigkeiten für Historiker und eine eintägige jährliche Konferenz für Doktoranden im zweiten Semester. Alle Doktoranden der Schule profitieren auch von schul- und universitätsweiter Ausbildung in Forschung und professionellen Fähigkeiten.

Die Doktoranden werden ermutigt, ihre Forschung mit anderen Doktoranden durch Workshops und Seminare zu teilen und durch Forschungsgruppen und -zentren sowie durch studentische Workshops aktiv am Forschungsleben des Geschichtsfachs, der Schule und der Universität teilzunehmen und Seminare. Aktuelle Forschungsgruppen umfassen Digital Humanities; Intellektuelle Geschichte; Materielle Kultur; Globale und transnationale Geschichte; Geschichte der Wissenschaft, Medizin und Technologie; Wirtschafts- und Sozialgeschichte; Politische Geschichte; Irische Geschichte; und Spätantike und Byzantinische Studien. Wir haben auch drei Forschungszentren: Das Zentrum für das Studium der modernen und zeitgenössischen Geschichte; Mittelalter- und Renaissance-Studien; und das schottische Zentrum für Diaspora-Studien.


Zugangsvoraussetzungen

Sie benötigen einen britischen 2: 1 Honours Degree in einer relevanten Disziplin und einen relevanten Master-Abschluss mit einer Gesamtnote von mindestens 65% oder dem internationalen Äquivalent.

Wir können Ihre Bewerbung auch prüfen, wenn Sie einschlägige Berufserfahrung haben; Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrem potenziellen Vorgesetzten, bevor Sie sich bewerben.

Internationale Qualifikationen

Prüfen Sie, ob Ihre internationalen Qualifikationen unseren allgemeinen Zugangsvoraussetzungen entsprechen:

Englische Sprache

Alle Bewerber müssen eine der folgenden Qualifikationen als Nachweis ihrer Englischkenntnisse haben:

  • ein Bachelor- oder Master-Abschluss, der in einem mehrheitlich englischsprachigen Land im Sinne von UK Visas and Immigration auf Englisch unterrichtet und bewertet wurde
  • IELTS: Gesamt 7,0 (mindestens 6,0 in jedem Modul)
  • TOEFL-iBT: insgesamt 100 (mindestens 20 in jedem Modul)
  • PTE (A): insgesamt 67 (mindestens 56 in jedem Abschnitt "Kommunikative Fähigkeiten")
  • CAE und CPE: insgesamt 185 (mindestens 169 in jedem Modul)
  • Trinity ISE: ISE III mit einem Pass in allen vier Komponenten

Abschlüsse, die in Englisch unterrichtet und bewertet werden, dürfen zu Beginn des Studiums nicht älter als drei Jahre sein. Sprachtests dürfen zu Beginn des Studiums nicht älter als zwei Jahre sein.

Wenn Ihre Sprachkenntnisse nur dem unteren Ende der Anforderungen entsprechen, bietet das English Language Teaching Center der Universität mehrere Kurse in Englisch für akademische Zwecke an.

Zuletzt aktualisiert am März 2020

Keystone-Stipendium

Entdecken Sie die Möglichkeiten, die Ihnen unser Stipendium bietet

Über die Hochschule

The School of History, Classics and Archaeology at the University of Edinburgh is one of the great world centres for the study of the human past. The School comprises the three subject areas of Histor ... Weiterlesen

The School of History, Classics and Archaeology at the University of Edinburgh is one of the great world centres for the study of the human past. The School comprises the three subject areas of History, Classics and Archaeology, together with the Centre for the Study of Modern Conflict, the Scottish Centre for Diaspora Studies and the Centre for Medieval and Renaissance Studies. Weniger Informationen