Read the Official Description

Das Studium wird im Rahmen des Wissenschaftsbereichs Kinanthropologie durchgeführt. Die Kinanthropologie ist ein multidisziplinäres Wissenschaftsgebiet, das sich mit den komplexen Auswirkungen bewusster und spontaner körperlicher Aktivität auf die menschliche Persönlichkeitsentwicklung im biopsychosozialen Kontext und unter Bedingungen des Sportunterrichts und des Sports, der Physiotherapie, der körperlichen Gesundheitserziehung einschließlich ihrer wirksamen Behandlung beschäftigt.

Das Ziel der Promotion in der Kinanthropologie ist die wissenschaftliche Vorbereitung von Experten, um ihre Fähigkeit sicherzustellen, sowohl unabhängige Forschung, wissenschaftliche und pädagogische Aktivitäten als auch praktische Anwendungen erworbener Kenntnisse und Fertigkeiten gemäß den Erfordernissen der Praxis durchzuführen. Es handelt sich um ein interdisziplinäres Studienprogramm, das die Variabilität des Lösungsansatzes erfordert, der die gesamte thematische Verbreitung dieser wissenschaftlichen Disziplin widerspiegelt. Während des Studiums wird ein Systemansatz betont, der die Spezifität der Kinanthropologie methodisch und inhaltlich hervorhebt. Das Promotionsstudium im Kinanthropologie-Programm ist stark individualisiert, basierend auf der Art des Dissertationsprojekts und auch auf dem Gebiet des Bachelor-Studiums. Das Vorbereitungsprogramm wird ausgewählt, um die theoretische und methodische Bereitschaft des Studenten in Bezug auf seine Spezialisierung der Dissertation mit dem Ziel einer systematischen wissenschaftlichen Tätigkeit in der gewählten Forschungsproblematik zu entwickeln.


Beschreibung der Verifizierungs- und Bewertungskriterien

Die Zulassungsprüfung wird vor dem Ausschuss in Form eines mündlichen Interviews durchgeführt und prüft die Kompetenz des Studenten für wissenschaftliche Arbeit auf diesem Gebiet.

Der Ausschuss bewertet:

  1. Die Qualität des Dissertationsprojekts - das Projekt muss folgende Struktur haben:
    Einführung, Literaturrecherche, Ziele der Arbeit und je nach Art und thematischer Ausrichtung des Projekts auch Hypothesenbestimmung und Methodik.
    Die maximale Punktzahl für den gesamten Artikel - 20 Punkte.
  2. Bezug des Themas zum Forschungsschwerpunkt des Arbeitsplatzes und insbesondere zur Expertise des potenziellen Beraters und seiner Forschungsprojekte - es muss eine klare Übereinstimmung des vorgeschlagenen Themas und des Forschungsschwerpunkts des Arbeitsplatzes und des Beratertrainers (des Der Kandidat bezieht sich auf ein bestimmtes Thema oder sogar auf eine konkrete Position des aktuellen oder bevorstehenden Forschungsprojekts, kontaktiert den potenziellen Berater im Voraus und konsultiert das geplante Dissertationsprojekt mit ihm.
    Informationen zu Beratern finden Sie unter https://is.cuni.cz/studium/ger/skolitel/index.php?do=skolitele
    Die maximale Punktzahl für den gesamten Artikel - 20 Punkte.
  3. Frühere berufliche Aktivitäten im Bereich Biomechanik - bewertet wurden bisherige Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Projekt, vorzugsweise Veröffentlichungsaktivitäten - Impact Journal - 10 Punkte, SCOPUS - 8 Punkte, ERIH - 6 Punkte, Peer-Review-Journal und aktive Präsentation auf einer wissenschaftlichen Konferenz für Studierende oder eine andere wissenschaftliche Konferenz - 4 Punkte.
    Die volle Punktzahl erhält der Kandidat, wenn er / sie der erste Autor ist. Wenn er / sie der zweite Co-Autor ist, erhält er 75%, wenn er / sie ein dritter Co-Autor ist, erhält er / sie 50% für den jeweiligen Artikel und wenn er / sie der vierte oder mehr ist Co-Autor erhält 25%.
    Die maximale Punktzahl für den gesamten Artikel - 10 Punkte.
  4. Die Qualität der Projektpräsentation und die Beantwortung der Fragen der Ausschussmitglieder.
    Die maximale Punktzahl für den gesamten Artikel - 10 Punkte.

Jedes Ausschussmitglied bewertet Absatz 1 durch eine Punktbewertung im Bereich von 0-20, Absatz 2 im Bereich von 0-20 Punkten, Absatz 3 im Bereich von 0-10 Punkten, Absatz 4 im Bereich 0- 10 Punkte. Aus diesem Grund beträgt die maximale Punktzahl eines Bewerters 60. Das arithmetische Mittel wird aus den von den einzelnen Ausschussmitgliedern zugewiesenen Punkten berechnet. Die Rundung wird auf die nächste ganze Zahl implementiert - für die Werte von 0,0 bis 0,49 und für die Werte von 0,50 bis 0,99. Die Reihenfolge der Kandidaten wird in Übereinstimmung mit dem Endergebnis festgelegt. Die Mindestannahmeschwelle beträgt 30 Punkte.


Zulassungsbedingungen

Voraussetzung für die Zulassung zum Doktoratsstudium ist der erfolgreiche Abschluss eines Masterstudiums.

Verifikationsverfahren:


Empfohlene Literatur, Musterfragen

Literatur wird von einzelnen potenziellen Beratern empfohlen. Dies basiert auf dem erwarteten Fokus der Dissertation und auf dem Gebiet der Kinanthropologie, in dem die Arbeit ausgeführt wird. Empfohlene Literatur wird in den Profilen der einzelnen Berater unter https://is.cuni.cz/studium/ger/skolitel/index.php?do=skolitele veröffentlicht.


Profil für Absolventen

Der promovierte Doktorand verfügt über ein tiefes und umfassendes Wissen und ist mit einem breiten Spektrum wissenschaftlicher Grundlagen vertraut. Er / Sie kennt die Forschungsmethoden, ist in der Lage, individuelle wissenschaftliche Arbeit mit akademischer und beruflicher Integrität zu leisten, während er die ethischen Konventionen der Forschungsarbeit beachtet. Er ist in der Lage, das heutige wissenschaftliche Wissen kritisch zu analysieren. Der Absolvent ist befähigt, sich mit Fragen zu beschäftigen, die sowohl seine Spezialisierung als auch ein breites Spektrum sozialer Verbindungen betreffen, insbesondere im Bereich der Anwendung von Forschungsergebnissen in der Praxis. Seine Doktorarbeit, die auf Originalforschung basierte, trug wesentlich dazu bei, das wissenschaftliche Wissen in der Kinanthropologie zu erweitern. Teile der Dissertation wurden auch auf nationaler oder internationaler Ebene gelesen oder veröffentlicht.


Berufliche Perspektive

Absolventinnen und Absolventen der Promotion der Kinanthropologie als interdisziplinärem Fachgebiet finden ihre Anwendung vor allem in Wissenschaft und Forschung, in der Bildung und im Sport, an physiotherapeutischen Arbeitsplätzen und in anerkannten Laboratorien. Ein weiteres wichtiges Anwendungsgebiet ist der Bereich der Staatsverwaltung und der Wirtschaft.

Program taught in:
Englisch

See 1 more programs offered by Charles University Faculty of Physical Education and Sport »

Last updated January 9, 2019
Dieser Kurs ist Campus based, Fern- & Campusstudium kombiniert
Startdatum
Okt. 2019
Duration
4 jahre
Vollzeit
Preis
95,000 CZK
pro Studienjahr. Online-Bewerbungsgebühr: 540 CZK
Deadline
Apr. 30, 2019
By locations
By date
Startdatum
Okt. 2019
Enddatum
Application deadline
Apr. 30, 2019

Okt. 2019

Location
Application deadline
Apr. 30, 2019
Enddatum