Absolventen des Promotionsprogramms in Logic sind qualifizierte Forscher auf dem Gebiet der Logik und verwandter Disziplinen. Sie verfügen über fundierte Kenntnisse der Methoden und Trends der modernen Logik und spezialisieren sich auf einen ihrer Aspekte und Anwendungen - reine mathematische Logik, Anwendungen von Logik in (und logischen Grundlagen) der Mathematik, Informatik oder Linguistik oder ausschließlich philosophische Aspekte von Logik. Sie sind in der Lage, unabhängige wissenschaftliche Forschung zu betreiben, ihre Ergebnisse international zu veröffentlichen, und sie sind offen für interdisziplinäre Zusammenarbeit. Ph.D. Absolventinnen und Absolventen werden in Forschungseinrichtungen und Hochschullehrern an Institutionen ausgebildet, die auf eine der aufgeführten Disziplinen spezialisiert sind.


Studiendauer: 4 Jahre

Die Unterrichtssprache ist Englisch. Logik ist ein kostenpflichtiges Programm.


Beschreibung der Verifizierungs- und Bewertungskriterien

Aufnahmeprüfung: Rundgangsprüfung, Interview

  1. Diskussion über den Dissertationsvorschlag (Diskussion über das Thema der Dissertation und Beurteilung der Eignung des Bewerbers): 0–30 Punkte;
  2. Beurteilung früherer Studien, Forschungs- und sonstiger akademischer Aktivitäten des Antragstellers: 0–15 Punkte;
  3. Prüfung der Fachliteratur (basierend auf der Leseliste des Antragstellers): 0–15 Punkte.

Der Ph.D. Der Fachbereich bietet keine spezifischen Themen für die Promotion an. Kandidaten. Die Kandidaten können ihre Themen frei wählen. Sie sollten jedoch die primären Interessenbereiche der Mitglieder der Abteilung für Logik kennen, dh nichtklassische Logiken, Mengenlehre, Metamathematik und Interaktionen zwischen diesen Bereichen, einschließlich der historischen Aspekte. Jeder Doktorand Der Student sollte über einen qualifizierten Betreuer verfügen, der die enge Zusammenarbeit mit dem Studenten, einem Doktoranden, festlegt. Fachbereichsausschuß oder ein Forscher, den der Ausschuß für geeignet hält. Themen, die außerhalb der Interessenbereiche der Abteilungsmitglieder liegen, müssen zuerst mit dem Vorsitzenden des Fachbereichsvorstands besprochen werden.

Vorgeschlagene Promotion Die Themen müssen vorher mit dem Vorsitzenden des Fachbereichsvorstands konsultiert werden. Vorsitzender des Fachbereichsausschusses (Programmdirektor): Dok. RNDr. Vítězslav Švejdar, CSc., Vitezslav.svejdar@ff.cuni.cz.


Der Bewerber kann nur zugelassen werden, wenn er mindestens 30 Punkte in der Aufnahmeprüfung erreicht hat und gleichzeitig genügend Punkte erzielt, um unter die erwartete Anzahl von Studierenden zu kommen, die zum jeweiligen Studiengang oder Studienzweig zugelassen sind (siehe die für die einzelnen Studiengänge und Studienzweige geltenden Zulassungsverfahren); Die Zulassung wird allen Bewerbern gewährt, die die gleiche Punktzahl wie der Bewerber erhalten, der in der Rangliste der Zulassungen den letzten Platz belegt. Bitte beachten Sie, dass für die Vollzeit- und kombinierte Studienform unterschiedliche erwartete Zulassungszahlen gelten. Bewerber können nicht zugelassen werden, ohne spätestens am Tag der Einschreibung den Nachweis ihrer Vorbildung zu liefern (siehe Ziffer 5.4).


Zulassungsbedingungen

Voraussetzung für die Zulassung zum Doktoratsstudium ist der erfolgreiche Abschluss eines Masterstudiums.

Verifikationsverfahren:
Studiengang in:
Englisch

Siehe 11 weitere Kurse von Charles University Faculty of Arts »

Zuletzt aktualisiert am January 10, 2019
Dieser Kurs ist Kombiniert: Campus und online
Startdatum
Okt. 2019
Duration
4 jahre
Vollzeit
Preis
70,000 CZK
pro Studienjahr. Online-Bewerbungsgebühr: 540 CZK.
Deadline
Nach Standort
Nach Datum
Startdatum
Okt. 2019
Enddatum
Anmeldefrist

Okt. 2019