Promotion in Naturwissenschaften in Chemie

Allgemeines

Beschreibung des Studiengangs

Die Promotion in Chemiewissenschaften ist ein forschungsorientiertes Programm und das wichtigste im Nordwesten des Landes, da es aufgrund seiner Infrastruktur, Produktivität und Qualität der durchgeführten Studien national anerkannt ist. Dieses Programm trägt zur Ausbildung hochrangiger Forscher zur Teilnahme an der wissenschaftlichen und technologischen Entwicklung bei, die auf originelle und innovative Weise Wissen auf dem Gebiet der Chemie generieren, weitergeben und anwenden und die von der EU geforderten wissenschaftlichen und technologischen Anforderungen erfüllen Länderentwicklung

Es begann im Jahr 1992 und seine Kontinuität war möglich dank der Tatsache, dass es eine Anlage von Professoren mit großer Anerkennung in den Bereichen Organische Chemie, Anorganische Chemie, Polymere und Elektrochemie gibt.

100% der akademischen Anlage haben einen Doktortitel, 94,12% gehören zum Nationalen System der Forscher (SNI), von denen 11,76% Stufe III, 29,41% Stufe II und 52,94% Stufe I haben. 41,18% sind Mitglieder der SIN Level III und Level II. Bisher wurde eine wettbewerbsfähige Infrastruktur in den vier Forschungsbereichen und eine solide akademische Anlage kombiniert.

Observing samples under the microscopeVertraue "Tru" Katsande / Unsplash

Ziele und Vorgaben

Allgemeines Ziel

Ausbildung hochrangiger Forscher, die an der wissenschaftlichen und technologischen Entwicklung auf dem Gebiet der Chemie und verwandten Wissenschaften sowie an der Erzeugung, Weitergabe und Anwendung von Wissen auf originelle und innovative Weise beteiligt sind, um den wissenschaftlichen und technologischen Anforderungen der EU gerecht zu werden Länderentwicklung

Besondere Ziele

  • Schulung der Humanressourcen mit hoher wissenschaftlicher und pädagogischer Qualität
  • Einrichtung von Programmen für wissenschaftliche Zusammenarbeit und akademischen Austausch mit nationalen und internationalen Institutionen auf höchstem Niveau
  • Etablieren Sie Verknüpfungsprogramme mit der regionalen Industrie der Region
  • Stärkung der Programmforschungsgruppen, um eine höhere Produktivität und internationale Projektion zu erzielen
  • Konsolidieren Sie die organische Einheit als Bildungs- und Forschungszentrum für Chemie der Exzellenz und Hochleistung

Ziele

Ausbildung von Forschern, die in der Lage sind, sich aktiv an der nationalen wissenschaftlichen Entwicklung zu beteiligen, indem Wissen auf originelle und innovative Weise angewendet wird, um die wissenschaftliche und technologische Entwicklung des Landes zu beeinflussen.

Eintrittsprofil

Kandidaten für das PhD-Programm in Sciences in Chemistry müssen eine postgraduale Ausbildung haben. Die wichtigen Merkmale und Anforderungen, die ein Kandidat erfüllen muss, um an dem Programm teilzunehmen, sind nachstehend aufgeführt:

  • Muss über fortgeschrittene Kenntnisse auf dem Gebiet der Chemie und Fähigkeiten für experimentelle Laborarbeiten verfügen
  • Fähigkeit, Ergebnisse und Teamarbeit zu analysieren
  • Fähigkeit, die in der Literatur angegebenen Informationen mit den im Labor erhaltenen experimentellen Ergebnissen zu korrelieren

Graduate Profil

Das Programm erkennt die Notwendigkeit an, die schriftlichen und mündlichen Kommunikationsfähigkeiten von Chemikern und insbesondere von Personen, die in der chemischen Industrie tätig sein werden, zu verbessern, da sie die Verbindung zu Hochschuleinrichtungen und Hochschulen stärken werden der Untersuchung. Der am Programm teilnehmende Fachmann sollte in der Lage sein, Bereiche, Probleme und Probleme zu erkennen, die beobachtet werden müssen, um Forschungsprojekte vorzuschlagen, die tragfähige Lösungen zur Verbesserung der untersuchten Situation bieten.

Der Doktor der Chemiewissenschaften verfügt über ein tiefes und integratives chemisches Wissen über die wissenschaftlichen Grundlagen, die Konzepte, Methoden, Fortschritte und Techniken seines Fachgebiets. Es hat auch die Fähigkeit, originelle und unabhängige Forschungsprojekte vorzuschlagen, zu planen, zu identifizieren, zu bewerten und durchzuführen sowie Entwicklungen und Innovationen auf dem Gebiet der chemischen Wissenschaft und Technologie zu entwickeln.

Verwenden Sie spezielle Informationsquellen auf kritische Weise, um Informationen zu extrahieren, die für Ihre Forschungsarbeit geeignet sind.

Es aktualisiert und setzt seine Ausbildung autonom fort und entwickelt seine berufliche Tätigkeit mit einem ethischen und humanistischen Ansatz.

Nach erfolgreichem Abschluss des Promotionsprogramms kann der Absolvent:

  • Führen Sie originäre Forschungsprojekte durch
  • Planen und führen Sie eine Untersuchung durch
  • Treten Sie Forschungsgruppen bei und / oder leiten Sie sie
  • Übertragen Sie Ihr Wissen effizient
  • Veröffentlichen Sie die Ergebnisse Ihrer Forschung in nationalen und internationalen Fachzeitschriften
  • Entwickeln Sie die Fähigkeit, Technologie zu übertragen, um sie an die besonderen Bedingungen des Landes oder der Branche anzupassen
  • Bilden Sie hochrangige Humanressourcen

Ein- und Ausreisevoraussetzungen

Einreisebestimmungen

Bewerber für das PhD-Programm in Science in Chemistry müssen über einen Master-Abschluss in Science in einem mit dem Programm verbundenen Bereich verfügen, der dem Hintergrund des Lehrplans des vom Bewerber belegten Programms und ihren Qualifikationen in Chemie entspricht . Im Falle eines Abschlusses eines externen Masterstudiengangs entscheidet der Zulassungsausschuss über die mögliche Aufnahme.

Das Zulassungskomitee besteht aus vier Professoren der Doktorandenfakultät, die sich im Allgemeinen, aber nicht streng, aus dem Präsidenten der Fakultät, einem Professor des Grundkerns, dem Postgraduierten-Koordinator und dem Abteilungsleiter zusammensetzt. Das Zulassungskomitee ist verantwortlich für die Analyse und Bewertung der akademischen Fähigkeiten und der Fähigkeit, Forschung des Antragstellers durch die folgenden Anforderungen durchzuführen:

  • Genehmigung der Zulassungsprüfung
  • Reichen Sie Ihren Lebenslauf mit Belegen Ihrer Forschungskarriere ein
  • Liefern Sie zwei akademische Empfehlungsschreiben, die an den Programmkoordinator gerichtet und von Chemiespezialisten unterschrieben sind
  • Erfüllen Sie das Interview mit dem Zulassungsausschuss
  • Zeigen Sie Fähigkeiten zum Lesen und Verstehen technischer Schriften in englischer Sprache

Die Zulassungsprüfung besteht aus zwei Teilen. Der erste Teil deckt die vier Hauptbereiche der Chemie ab: Organische Chemie, Anorganische Chemie, Analytische Chemie und Physikochemie. Der zweite Teil besteht aus einer eingehenderen Prüfung in dem Bereich, in dem der Antragsteller seine Forschungsarbeit entwickeln möchte.

Wenn Bewerber Absolventen unseres Master of Science-Programms in Chemie sind, die einen Mindestdurchschnitt von 88 erreicht haben und weniger als zwei Jahre nach ihrem Abschluss haben, können sie außerdem in das Doktorandenprogramm eintreten, ohne die Zulassungsprüfungsvoraussetzung zu erfüllen. In diesem Fall sind eine Lehrplananalyse des Zulassungsausschusses und die Empfehlung Ihres Beraters für Masterarbeiten erforderlich, um an dem Programm teilzunehmen.

Das Verfahren, nach dem der Student akzeptiert und anschließend in das Doktorandenprogramm in Science in Chemistry aufgenommen wird, ist wie folgt:

Wenden Sie sich an den Postgraduierten-Koordinator für Wissenschaft in der Chemie, um Berichte über die vom Zentrum angebotenen Forschungslinien und die für die Durchführung der entsprechenden Verfahren erforderlichen Unterlagen anzufordern

Reichen Sie folgende Dokumentation ein:

  • An den Koordinator gerichtete Absichtserklärung mit Angabe der Gründe, warum Sie am Promotionsprogramm teilnehmen möchten
  • Professioneller Master-Abschluss oder Bewerbungsnachweis anhängig
  • Lebenslauf
  • Kopie der Geburtsurkunde, für Ausländer muss dieses Dokument legalisiert und / oder apostilliert sein
  • Kopie des amtlichen Ausweises (INE, Reisepass), Ausländer (Personalausweis, Reisepass)
  • Kopie des Unique Population Registration Code (CURP), wenn der Antragsteller mexikanischer Staatsangehörigkeit ist
  • Kopie des Zertifikats mit Master-Abschluss mit einem Durchschnitt von mindestens 80 (um sich für die Zulassungsprüfung zu bewerben)

Name und E-Mail-Adresse von drei wissenschaftlichen Referenzen in einem vom Koordinator festgelegten Format. Damit der Koordinator Empfehlungsschreiben anfordern kann, muss der Antragsteller Namen und Kontaktinformationen (E-Mail) von Lehrern angeben, die bereit sind, eine akademische Empfehlung abzugeben.

Sobald die Dokumentation eingegangen ist, werden ein allgemeiner Chemie-Wissenstest und eine Prüfung Ihres Fachgebiets geplant. Darüber hinaus können die Fähigkeiten zum Lesen und Verstehen technischer Schriften in englischer Sprache durch Übersetzen eines Artikels in Englisch ins Spanische oder Anwenden einer Prüfung bewertet werden. Diese Bewertungen können von Angesicht zu Angesicht im selben Zentrum oder über das Internet erfolgen.

Nach Erhalt der Testergebnisse wird der Koordinator das Zulassungskomitee einladen, um jeden der Kandidaten zu interviewen. Das Interview kann in den Büros des Forschungszentrums oder per Konferenz über Skype geführt werden.

Nach dem Interview werden alle Dokumente der Kandidaten vom Zulassungsausschuss analysiert. Danach wird eine Entscheidung über die Annahme oder Ablehnung der Studierenden gemäß den Kompetenzen, Fähigkeiten, Werten und Fertigkeiten getroffen, die in den vom Antragsteller vorgelegten Bewertungen und Dokumenten angegeben sind.

Sobald der Student aufgenommen wurde, wird ein offizielles Zulassungsschreiben an das Programm gesendet, das vom Zulassungsausschuss unterzeichnet und bestätigt wird.

Bei ausländischen Studenten werden sie bei der Bearbeitung ihres mexikanischen Einwanderungsformulars angeleitet und unterstützt.

Sobald die Studierenden im Zentrum anwesend sind, werden sie offiziell in das System eingeschrieben und in den Fächern entlassen, die sie im ersten Semester belegen werden. Darüber hinaus wird ihnen ein Nachhilfelehrer zugewiesen, der sie für die Dauer ihres Aufbaustudiums berät und unterstützt.

Bei Eintritt in das Programm entscheidet der Student über die interessierende Forschungsrichtung und wählt einen Diplomarbeitsleiter aus, um ein Forschungsarbeitsprojekt zu entwickeln, das vom Diplomarbeitsleiter vorgeschlagen wird.

12 Monate nach dem Eintritt des Studenten in das Programm wird ein aus fünf Mitgliedern bestehendes Thesis Tutorial Committee eingesetzt, das vom Thesis Director vorgeschlagen und vom Doktorandensenat gebilligt wird

Exit-Anforderungen

Um den Doktor der Naturwissenschaften in Chemie zu erhalten, muss der Student:

  • Akkreditierung aller dem Programm entsprechenden Fächer und akademischen Aktivitäten mit einem allgemeinen Mindestdurchschnitt von achtzig (80), ohne Berücksichtigung der Credits der Arbeit
  • Präsentieren Sie die Ergebnisse eines einzelnen Forschungsprojekts in einem Diplomarbeitsdokument, in dem die Fähigkeit demonstriert wird, originelle Beiträge im Bereich des Programmwissens zu generieren
  • Demonstrieren Sie die Beherrschung einer zweiten Sprache, die auf Vorschlag des Promotionssenats durch eine Prüfung akkreditiert werden muss
  • Habe einen wissenschaftlichen Artikel mit den Ergebnissen seiner Dissertation zur Veröffentlichung angenommen
  • Haben Sie die Genehmigung, die vom Leiter der Abteilung für Postgraduiertenstudien auf Vorschlag des Tutorial Committee herausgegebene Arbeit zu drucken
  • Reichen Sie die Prüfung zum Doktor der Naturwissenschaften in Chemie ein und bestehen Sie sie
  • Innerhalb des Zeitraums von vier Jahren ab dem Datum seines Studienbeginns gezählt werden. Nach dieser Zeit muss der Student eine Genehmigung von der Campusadresse anfordern

Lehrplan

164 Credits müssen im PhD-Lehrplan enthalten sein. Dies umfasst folgende Fächer: Predoctoral Seminar, Predoctoral Exam, Forschungsseminar, Forschungsprojekte I bis V und Thesis, die in einem Zeitraum von maximal 48 Monaten (8 Semester) abgedeckt werden müssen.

Themen

Das Graduierten- und Forschungszentrum für Chemie hat vier Forschungslinien. Die Forschungslinien sind die Achse, über die die Aktivitäten organisiert werden, die die wissenschaftliche Arbeit des Doktoranden unterstützen. Sie werden als eine Reihe von Aktivitäten verstanden, die von Gruppen von Forschern und Studenten durchgeführt werden, um Wissen zu generieren und / oder anzuwenden.

129728_tabla.png

Zuletzt aktualisiert am März 2020

Keystone-Stipendium

Entdecken Sie die Möglichkeiten, die Ihnen unser Stipendium bietet

Über die Hochschule

Instituto Tecnológico de Tijuana es una institución educativa con 47 años de servicio en la entidad de Baja California, imparte 16 Licenciaturas y 8 programas de posgrado fundada el 17 de septiembre d ... Weiterlesen

Instituto Tecnológico de Tijuana es una institución educativa con 47 años de servicio en la entidad de Baja California, imparte 16 Licenciaturas y 8 programas de posgrado fundada el 17 de septiembre del 1971. Weniger Informationen