Promotion in Physik der kondensierten Materie und Quantentechnologien

Allgemeines

Beschreibung des Studiengangs

Beschreibung:

Das Programm richtet sich an junge Forscher, die ihre Ausbildung auf dem Gebiet der theoretischen und angewandten Physik sowie anderer interdisziplinärer Natur- und Ingenieurwissenschaften fortsetzen möchten. Sie erforschen physikalische Phänomene, ihre Prinzipien und Prozesse.

Das Programm wird unter dem Hauptfach 03.06.01 „Physik und Astronomie“ gestartet und vom Doktor der Physik und Mathematik, Professor Sergey Mukhin, betreut - einem internationalen Wissenschaftler auf dem Gebiet der Parameter der Quantenordnung, der Quantenphasenübergänge und der Theorie der Elektronik Quantenphänomene in Nanosystemen, ein Schüler des Nobelpreisträgers Alexey Abrikosov.

Der Unterricht findet ausschließlich in englischer Sprache statt.

An dem Bildungsprozess sind internationale Wissenschaftler und Lehrer beteiligt: Doktor der chemischen Wissenschaften, Leiter des NUST MISiS Labors für Trennung und Vorkonzentration in der chemischen Diagnostik von Funktionsmaterialien und Umweltobjekten Petr Fedotov; Ph.D., Leiter des Labors für biomedizinische Nanomaterialien Maxim Abakumov; Doktor der physikalischen und mathematischen Wissenschaften, Leiter des NUST MISiS Labors für physikalische Methoden, akustooptische Geräte und Lasergeräte für die Krebsdiagnose und -therapie Efim Khazanov.

Im Rahmen akademischer Mobilitätsprogramme können Doktoranden außerdem Praktika an einer der Partneruniversitäten absolvieren, darunter an der Universität Johannesburg, der Universität Rom Tor Vergata und der Universität Kopenhagen.

Jeder internationale Doktorand, der zu NUST MISiS ist, erhält die Möglichkeit, an einem Wettbewerb um eine Forscher-Ingenieur-Position in einem der führenden Labors der Universität teilzunehmen. Die Gewinner des Wettbewerbs werden in der Lage sein, Forschungsarbeiten durchzuführen, die Forschungsarbeit internationaler Masterstudenten zu leiten und methodische Materialien vorzubereiten. Die Veröffentlichung eines wissenschaftlichen Artikels in mindestens einem zweiten Quartiljournal ist eine zwingende Voraussetzung.

Zuletzt aktualisiert am März 2020

Keystone-Stipendium

Entdecken Sie die Möglichkeiten, die Ihnen unser Stipendium bietet

Über die Hochschule

With over 100 years of experience educating in the fields of scientific research, technology, and metallurgy, The National University of Science and Technology MISIS has a proud and distinguished hist ... Weiterlesen

With over 100 years of experience educating in the fields of scientific research, technology, and metallurgy, The National University of Science and Technology MISIS has a proud and distinguished history. Established in 1918, the University originated as the Department of Metallurgy in the Moscow Academy of Mines, and in the following decades has undergone several transformations before achieving its current designation as a national research university. Weniger Informationen