Promotion in Sozialer Arbeit

Allgemeines

Beschreibung des Studiengangs

Das Doktorat der Philosophie der Columbia School of Social Work (PhD) hat seit seiner Gründung im Jahr 1950 viele der weltweit einflussreichsten Führungskräfte in den Bereichen Sozialarbeit und Sozialhilfe hervorgebracht. Das Programm wird von der Graduate School of Arts and Sciences (GSAS) der Columbia University angeboten ) und verwaltet von der School of Social Work.

Es bereitet Kandidaten auf Karrieren als Forscher, Wissenschaftler und Pädagogen vor. Doktoranden können aus drei Konzentrationen wählen:

• Fortgeschrittene Praxis

• Sozialpolitik und Politikanalyse

• Sozialpolitik und Verwaltung (derzeit werden keine neuen Anträge angenommen)

Die Kandidaten werden auch Kurse für fortgeschrittene Sozialarbeit und eine breite Palette von Kursen belegen, die an anderen Berufsschulen in Columbia angeboten werden. Ein Doktorand in Sozialarbeit wird ungefähr zwei Jahre Vollzeitkurs absolvieren, Inhalte in einer Sozialarbeitsmethode, einer verwandten Verhaltens- oder Sozialwissenschaft und einem inhaltlichen Tätigkeitsbereich beherrschen und eine Dissertation vorbereiten und verteidigen. Weitere Informationen zu den Phasen Konzentration, Kursarbeit, Registrierung und Dissertation an der Columbia School of Social Work finden Sie im Ressourcenhandbuch für das Doktorandenprogramm.

Zuletzt aktualisiert am Sept. 2020

Keystone-Stipendium

Entdecken Sie die Möglichkeiten, die Ihnen unser Stipendium bietet

Über die Hochschule

Columbia University’s School of Social Work is a top ranked school and the first social work school established in the U.S. Since 1898, Columbia faculty and alumni have played a leading role in advanc ... Weiterlesen

Columbia University’s School of Social Work is a top ranked school and the first social work school established in the U.S. Since 1898, Columbia faculty and alumni have played a leading role in advancing the field of social work through scholarly and professional contributions. What began as an intervention in the conditions of urban industrial life at the end of the 19th century has evolved into a global field that impacts nearly every area of social and political life. Our students graduate prepared to face 21st-century challenges. Weniger Informationen