Promotion in Urban Studies und Regional Science

Allgemeines

Beschreibung des Studiengangs

Das Doktorandenprogramm in „Urban Studies und Regional Science“ ist weltweit einzigartig. Es handelt sich um ein multidisziplinäres Programm, das für Studierende mit unterschiedlichem Hintergrund gedacht ist, darunter Ökonomen, Wirtschaftsgeographen, Stadtplaner und Soziologen. Unsere Hauptforschungsthemen umfassen Migration (sowohl freiwillig als auch forciert), regionale Widerstandsfähigkeit (sowohl in Randbereichen als auch in Städten), Wissen (Innovation, Humankapital, Kreativität, Unternehmertum) und die informelle Wirtschaft. Der methodologische Ansatz reicht von eher qualitativen (Fallstudien) Techniken bis hin zu quantitativeren (ökonometrisch). Wir haben Praktikantenprogramme mit der OECD und der Europäischen Kommission und mehrere Kooperationen mit ausländischen Universitäten (einschließlich eines Erasmus-Programms mit der London School of Economics). Unsere Studenten sind voll finanziert und wir stellen ihnen Unterkunfts- und Essensgutscheine zur Verfügung.

Laden Sie das 2017/2018 Graduate Program Handbook hier herunter: http://gssi.it/images/pdf/graduate-handbook.pdf

Ausschuss

Bianca Biagi (Universität von Sassari, Italien), Andrea Brighenti (Universität von Trento, Italien), Francesco Chiodelli (GSSI, Italien), Alessandro Coppola (GSSI, Italien), Marco Cremaschi (Sciencespo, Frankreich), Alessandra Faggian (GSSI, Italien) ), Ugo Fratesi (Politecnico di Milano, Italien), Simona Iammarino (Londoner Schule für Wirtschaft und Politikwissenschaft, Vereinigtes Königreich), Philip McCann (Universität Sheffield, Vereinigtes Königreich), Marco Modica (GSSI, Italien), Mark Partridge (Ohio State University) USA), Marco Percoco (Università Bocconi, Italien), Andrés Rodríguez-Pose (Londoner Fakultät für Wirtschaft und Politikwissenschaft, Vereinigtes Königreich), Giulia Urso (GSSI, Italien), Alberto Vanolo (Polytechnisches Institut von Turin, Italien), Paolo Veneri ( OECD, Frankreich, Federico Zanfi (Politecnico di Milano, Italien).

Urban Studies und Regional Science: -

7 Stipendien Ziel der Promotion in Urban Studies und Regional Science ist es, sich mit Fragen der lokalen und regionalen Entwicklung zu befassen. Die methodologische Perspektive von Forschung und Lehre ist multidisziplinär und verbindet Regional- und Stadtökonomie, Wirtschafts- und Humangeographie, Raumplanung und Soziologie. Die Promotionsprogramme werden nach Genehmigung durch die MIUR aktiviert. Aktivitäten und Dauer Die Promotionsprogramme dauern vier Jahre. Das akademische Jahr beginnt am 1. November 2019. Stipendien Die GSSI vergibt Stipendien bis zur Dissertation und maximal vier Jahre. Der jährliche Betrag des Stipendiums beträgt brutto 16.159,91 €. Für einen Forschungsaufenthalt im Ausland können auf monatlicher Basis weitere 50% gewährt werden, sofern dies von der GSSI genehmigt wird. Amtssprache der PhD-Programme: Englisch. 3 GSSI Gran Sasso Wissenschaftsinstitut Viale Francesco Crispi, 7 - 67100 L'Aquila, Italien - www.gssi.it 39 0862 4280433 email: info@gssi.it - CF 01984560662 Einrichtungen und Vorteile

• Alle Doktoranden erhalten eine kostenlose Unterkunft in der Pension oder einer anderen Unterkunft, die von GSSI angeboten wird, oder einem finanziellen Ersatz von 350,00 Euro brutto / Monat (um den Beitrag zu erhalten, müssen die Studenten einen Mietvertrag in L'Aquila vorlegen). ; • Alle Doktoranden erhalten ein kostenloses Mittagessen mit Gutscheinen (1 pro Tag und Arbeitstage außer Schulschließungen, Missionen und anderen von den GSSI-Regeln vorgesehenen Situationen).

• Für alle Doktoranden werden Studiengebühren erlassen. • Alle Doktoranden sind gegen Unfall und / oder Verletzungen, die während ihrer Doktorarbeit auftreten können, versichert. Voraussetzungen Englischkenntnisse sind Pflicht.

Bewerbungen sind für Bewerber mit einem der folgenden Abschlüsse möglich: - "Laurea Magistrale" oder "Laurea Specialistica" oder einem Abschluss von vier oder fünf Jahren. - einen ausländischen Hochschulabschluss (gesetzliche Mindestdauer des Universitätslehrgangs: vier Jahre). Die Zulässigkeit ausländischer Abschlüsse wird vom Auswahlausschuss bewertet. Bewerber, die ihren Abschluss bis spätestens 31. Oktober 2019 erhalten haben, können sich bewerben (sowohl italienischer als auch ausländischer Abschluss gemäß der vorherigen Beschreibung). Die Bewerber müssen innerhalb des 20. November 2019 eine Kopie ihres Abschlusszeugnisses an phd.secretariat@gssi.it senden (für italienische Abschlüsse kann auch eine "Selbsterklärung" angenommen werden). Bewerbung Antragsteller müssen das Online-Bewerbungsformular (www.gssi.it/phd/) ausfüllen und die erforderlichen Unterlagen bis zum 18. Juni 2019, 18 Uhr (italienische Zeitzone) beifügen. Andere Bewerbungsmethoden werden nicht akzeptiert. Daten und Dokumente, die in das Antragsformular eingegeben werden, liegen in der alleinigen Verantwortung des Antragstellers. Bei falschen Angaben wird der Antragsteller vom Auswahlverfahren ausgeschlossen. Um das Antragsformular erfolgreich einzureichen, müssen die Antragsteller alle Daten und Informationen einfügen und die Anhänge wie unten angegeben hochladen. Wir empfehlen Bewerbern dringend, die eingegebenen Informationen und hochgeladenen Anhänge vor dem Absenden des Antrags zu überprüfen. Es dürfen keine Änderungen an den übermittelten Daten vorgenommen werden. Fehlerhafte Daten und / oder Anhänge werden bei der Übermittlung ausgewertet. Bitte beachten Sie, dass der Antragsteller dafür verantwortlich ist, dass der ausgefüllte Antrag rechtzeitig eingeht. Wir empfehlen dringend, dass die Bewerber ihre Bewerbung rechtzeitig vor Ablauf der Frist einreichen, um eine Überlastung des Online-Bewerbungsverfahrens in letzter Minute zu vermeiden. 4 GSSI Gran Sasso Wissenschaftsinstitut Viale Francesco Crispi, 7 - 67100 L'Aquila, Italien - www.gssi.it 39 0862 4280433 E-Mail: info@gssi.it - CF 01984560662 Es ist möglich, sich für mehrere Lehrpläne zu bewerben. Die Bewerber sollten die folgenden Dokumente im PDF-Format hochladen: - Lebenslauf et studiorum; - ein Abschlusszeugnis (für EU-Bürger oder Nicht-EU-Bürger mit Wohnsitz in Italien: eine Kopie des Zeugnisses oder eine Selbsterklärung, aus der hervorgeht, dass ein Abschluss vorliegt, und zwar unter Angabe des Datums der Übergabe, der ausstellenden Universitäts- und Abschlussnote), für andere Bewerber: das Zeugnis Feststellung des Besitzes eines Abschlusses mit Angabe des Datums der Übergabe, der ausstellenden Universität und der Endnote). Für Bewerber, die ihren Abschluss voraussichtlich bis 31. Oktober 2018 abschließen möchten: Bescheinigung oder Selbsterklärung (nur für EU-Bürger und Nicht-EU-Bürger mit Wohnsitz in Italien) mit Angabe der durchgeführten Einzelprüfungen und der erzielten Noten. Wenn das von der Universität veröffentlichte offizielle Dokument nicht auf Italienisch oder Englisch verfügbar ist, sollten die Bewerber auch eine Übersetzung des Dokuments beilegen, die unter ihrer Verantwortung steht. - ein gültiges ID-Dokument, unterzeichnet und datiert; - Hochschulzeugnis oder Diplomzusatz (das Hochschulzeugnis ist ein offizielles, von der Universität veröffentlichtes Dokument, in dem die belegten Kurse / Fächer oder Fächerstudiengänge und damit verbundene Noten beschrieben werden) Bewerber können die Namen und Kontaktinformationen von bis zu zwei Gutachtern angeben. Die Informationen, die von den Bewerbern im Online-Formular bereitgestellt werden, werden verwendet, um den Schiedsrichtern eine E-Mail mit einem Link zu einer Seite zu senden, auf der sie das Referenzschreiben hochladen können: Die Schiedsrichter sollten Referenzschreiben in Englisch oder Italienisch bis zum 24. Juni über das Online-Bewerbungssystem übermitteln , 2019. Es wird kein von den Kandidaten hochgeladenes Empfehlungsschreiben zugelassen. Die Bewerber sollten zusätzliche Unterlagen hochladen oder zusätzliche Informationen bereitstellen: • Mathematik in Natur-, Sozial- und Lebenswissenschaften: - ein synthetischer Bericht der Kernfächer, der zu den folgenden Themen gefolgt wird: 1- Partielle Differentialgleichungen 2- Wahrscheinlichkeit / stochastische Prozesse 3 - Funktionsanalyse 4 - Numerische Analyse 5 - Physik / Kontinuumsmechanik / Fluiddynamik Für jeden Kurs in diesem Bereich sollten die Studenten einen kurzen Lehrplan (nicht mehr als 10 Zeilen), Hauptlehrbücher, Namen der Dozenten und möglicherweise den Link zur Startseite des Kurses bereitstellen. 5 GSSI Gran Sasso Wissenschaftsinstitut Viale Francesco Crispi, 7 - 67100 L'Aquila, Italien - www.gssi.it 39 0862 4280433 E-Mail: info@gssi.it - CF 01984560662 • Informatik: - Motivationsschreiben, in dem Fachwissen und allgemeine Forschungsinteressen sowie Zukunftspläne und Gründe für die Wahl des GSSI für ein Promotionsstudium beschrieben werden. • Urban Studies und Regional Science: - Motivationsschreiben, in dem die Forschungsinteressen und Gründe für die Bewerbung bei der GSSI-Promotion beschrieben werden; - erweiterte Zusammenfassung der Dissertation (max. 2000 Wörter); - GRE-Werte (verbal und quantitativ) sind bevorzugt, aber optional (bitte fügen Sie sie dem Antragspaket bei). Falls eines der während des Bewerbungsverfahrens heruntergeladenen Dokumente aufgrund absichtlicher falscher Angaben nicht den bei der Anmeldung eingereichten Dokumenten entspricht, verliert der Antragsteller automatisch seinen Platz im Programm. Auswahlverfahren Die Bewerber werden vom Auswahlausschuss auf der Grundlage ihres akademischen Hintergrunds, ihrer Fähigkeiten und ihres wissenschaftlichen Werts unter Berücksichtigung der Themen des interdisziplinären Programms und ihrer generellen Eignung für die Forschung bewertet. Der Auswahlausschuss wird auch die Relevanz einer Veröffentlichung, die Eignung des Lebenslaufs der Bewerber, die Referenzschreiben und etwaige zusätzliche besondere Qualifikationen, Bildungsaktivitäten und / oder die Teilnahme an Forschungsgruppen oder Projekten bewerten. Für jeden Wissenschaftsbereich (Physik, Mathematik, Informatik, Sozialwissenschaften) gibt es ein Auswahlkomitee. Das Auswahlverfahren wird in zwei Phasen durchgeführt: - Bewertung aller im Online-Verfahren zugelassenen Bewerbungen, die mit der Veröffentlichung der Auswahlliste der zur Bewerbung zugelassenen Kandidaten auf der GSSI-Website enden. - interview: Nach einer Auswahlliste müssen die Bewerber an einem umfassenden Interview auf Englisch teilnehmen, um ihre Eignung für die Forschung in den von ihnen beantragten Studiengängen / Lehrplänen sowie ihre Englischkenntnisse zu bewerten. Die Liste der zum Interview zugelassenen Kandidaten und der Kalender der Interviews werden auf der GSSI-Website (www.gssi.it) veröffentlicht. 6 GSSI Gran Sasso-Wissenschaftsinstitut Viale Francesco Crispi, 7 - 67100 L'Aquila, Italia - www.gssi .it Tel. 39 0862 4280433 E-Mail: info@gssi.it - CF 01984560662 Zulassung Die allgemeine Rangliste und die Bewertungsergebnisse werden auf der GSSI-Website veröffentlicht: www.gssi.it. Die Liste enthält die Namen der Bewerber, die zu den verschiedenen PhD-Programmen zugelassen wurden. Bei Verfall oder Ausschluss eines Kandidaten innerhalb von 45 Tagen nach Beginn des Programms wird der Kandidat durch den nächsten geeigneten Kandidaten gemäß der Rangfolge ersetzt. Kontakt und Info www.gssi.it; info@gssi.it; 39 0862 4280433

Zuletzt aktualisiert am Apr. 2019

Über die Hochschule

The Gran Sasso Science Institute (GSSI) is an international PhD school and a center for research and higher education.

The Gran Sasso Science Institute (GSSI) is an international PhD school and a center for research and higher education. Weniger Informationen