Das Promotionsstudium an der FHS ist in die Vollzeit- (4 Jahre) und Korrespondenzform gegliedert. Das Programm bietet Studien zu den Schwerpunkten philosophische, historische, soziokulturelle und soziolinguistische Anthropologie und menschliche Ethologie. Das allgemeine Ziel des Programms ist es, die theoretischen Grundlagen und Methoden dieses Feldes zu festigen und die Methodik der akademischen Forschung zu beherrschen.

Der Lehrplan von Ph.D. Studenten beinhaltet:

  • Das Studium ist in zwei Module unterteilt, wobei das erste Modul für alle Studierenden obligatorisch ist, das zweite Modul auf der Grundlage der Konsultationen mit dem Betreuer ausgewählt wird.
  • Ph.D. Seminar
  • Eine obligatorische Sprachprüfung.
  • Die Verteidigung der Dissertation des Studenten

Der Inhalt des Studiengangs wird von der Fachbereichstafel bestimmt.


Beschreibung der Verifizierungs- und Bewertungskriterien

Die Prüfung besteht aus einer Diskussion über das Dissertationsprojekt und einer Überprüfung der Grundannahmen der Studie. In der Aufnahmeprüfung wird die Fähigkeit des Bewerbers getestet, sein Dissertationsprojekt zu bewältigen. Die Fragen des Aufnahmegesprächs konzentrieren sich hauptsächlich auf das Thema des Forschungsprojekts des Bewerbers (maximal 10 Punkte).

Um in den Zulassungsprozess einzutreten, muss das ausgefüllte Bewerbungsformular mit folgenden Anlagen eingereicht werden:

  • Das Thema der Dissertation, dh Annotation des Forschungsprojekts.
  • Eine kurze berufliche Biografie.
  • Andere bemerkenswerte Dokumente (z. B. Liste der Veröffentlichungen des Antragstellers, Dokumente, die eine erfolgreiche staatliche oder internationale Prüfung in einer Fremdsprache bestätigen, oder Dokumente, die akademische Leistungen in der Tschechischen Republik oder im Ausland bestätigen).


Zulassungsbedingungen

Voraussetzung für die Zulassung zum Doktoratsstudium ist der erfolgreiche Abschluss eines Masterstudiums.

Verifikationsverfahren:


Profil für Absolventen

Absolventen, die methodische und praktische Aspekte der wissenschaftlichen Forschung in Bezug auf die allgemeinen anthropologischen Disziplinen beherrschen, können Feldforschungen zu anthropologischen Fragestellungen entsprechend ihren Spezialisierungen durchführen und dabei den Ethikkodex eines Wissenschaftlers beachten. Sie sind in der Lage, die Ergebnisse ihrer wissenschaftlichen Arbeit genau zu formulieren, um sie in hochkarätigen Zeitschriften zu veröffentlichen oder verantwortungsvoll zu popularisieren. Sie sind für Lehraufträge an Universitäten oder Colleges, für verantwortliche Positionen in wissenschaftlichen Instituten, Stiftungen, NGOs oder Regierungsabteilungen (z. B. Abteilungen für Arbeit und Soziales, Gesundheit und Pflege, Innenministerium und Außenbeziehungen) und für die Medien im Hinblick auf die Popularisierung qualifiziert die Ergebnisse der Anthropologie, Wissenschaft und Geisteswissenschaften.


Berufliche Perspektive

Ziel des Studiengangs Anthropologie ist es, die Studierenden auf die wissenschaftliche Forschung auf dem von der zeitgenössischen Wissenschaft geforderten Niveau vorzubereiten. Die Studierenden kombinieren Wissen aus allen Bereichen in einem ganzheitlichen Ansatz, um Menschen und Bevölkerungen zu untersuchen, um ethnische und soziale Unterschiede zu überwinden und versuchen, aktuelle Prozesse in ihrem historischen und kulturellen Kontext zu beobachten.

Studiengang in:
Englisch

Siehe 6 weitere Kurse von Faculty of Humanities, Charles University »

Zuletzt aktualisiert am January 3, 2019
Dieser Kurs ist campusbasiert, Kombiniert: Campus und online
Startdatum
Okt. 2019
Duration
4 jahre
Vollzeit
Preis
2,000 EUR
pro Studienjahr. Online-Bewerbungsgebühr: 540 CZK.
Deadline
Nach Standort
Nach Datum
Startdatum
Okt. 2019
Enddatum
Anmeldefrist

Okt. 2019