Promotion in biblischen Studien

Allgemeines

Beschreibung des Studiengangs

Das DLitt-et-Phil-Programm (Biblical Studies) ist ein Forschungsprogramm, das überwiegend theoretische Arbeiten umfasst und normalerweise kein Lernen am Arbeitsplatz oder keine Berufsausbildung erfordert. Das Doktoratsprogramm ist von Natur aus eine fortgeschrittene Spezialisierung in OT oder NT (oder beiden), die auf der bereits erreichten Spezialisierungsstufe auf der Master-Ebene aufbaut.

Das Programm ist eine Abschlussarbeit zu einem Thema aus dem Alten oder Neuen Testament oder beidem.

Zulassungsvoraussetzungen

Voraussetzung ist ein Masterstudium in Bibelwissenschaft oder eine gleichwertige Qualifikation sowie die allgemeinen Zugangsvoraussetzungen für das Promotionsprogramm. Je nach Studien- und Forschungsbereich kann Griechisch oder Hebräisch bis zum zweiten Studienjahr erforderlich sein.

Kontakt details

Name: Prof. L Nortjé-Meyer
Tel: 011 559 2733 / E-Mail: lilynm@uj.ac.za

Anmeldung und Starttermine

Die Registrierung beginnt im Januar und die Vorlesungen im Februar für die Arbeitsprogramme der Grund- und Aufbaustudiengänge.

Alle Forschungsprogramme für Master und PhD können sich das ganze Jahr über anmelden.

Enddatum: Das Studium beginnt im Januar und endet im Dezember. Die Programmfrist richtet sich nach der Dauer des Programms.

Zuletzt aktualisiert am März 2020

Über die Hochschule

Vibrant, multicultural and dynamic, the University of Johannesburg (UJ) shares the pace and energy of cosmopolitan Johannesburg, the city whose name it carries. Proudly South African, the university i ... Weiterlesen

Vibrant, multicultural and dynamic, the University of Johannesburg (UJ) shares the pace and energy of cosmopolitan Johannesburg, the city whose name it carries. Proudly South African, the university is alive down to its African roots, and well-prepared for its role in actualising the potential that higher education holds for the continent’s development. Weniger Informationen