Keystone logo
Schweden

Lernen Promotion in Schweden 2024

Währung ändern

Grundlegende monatliche Lebenshaltungskosten

  • Miete in einer WG

    428
  • Anteil der Versorgungsunternehmen

    30
  • Internet-Abo

    28
  • Nahverkehr

    74

Beispiel für Lifestyle-Kosten

  • Fast-Food-Kombi

    8
  • Kinokarte

    13
  • Pint lokales Bier

    6

Visa-Anforderungen

  1. Kurzaufenthaltsvisum – wenn Sie für weniger als drei Monate nach Schweden kommen.
  2. Visum für den längerfristigen Aufenthalt Typ D (Aufenthaltserlaubnis für Studienzwecke) – wenn Sie planen, länger als drei Monate in Schweden zu bleiben.

Welche Art von Visum benötigen Sie?

Visumname

Kurzaufenthaltsvisum; Visum für den längerfristigen Aufenthalt Typ D

Preis und Währung

SEK 1000

Die Antragsgebühr für ein Studentenvisum beträgt derzeit 1000 SEK.

Wer kann das Visum beantragen?

Bürger der EU/EWR/nordischen Länder können ohne Aufenthaltserlaubnis oder Visum in Schweden leben und studieren.

Staatsangehörige der Schweiz müssen ein Visum beantragen, wenn ihr Studium länger als drei Monate dauert. Sie können ihr Studium jedoch sofort nach ihrer Ankunft in Schweden beginnen oder sich bewerben, bevor die Hochschulzulassung bekannt gegeben wird.

Studierende, die Staatsangehörige von Ländern außerhalb der EU oder des EWR sind und in Schweden studieren möchten, benötigen ein Studentenvisum oder eine Aufenthaltserlaubnis. Wenn Sie beabsichtigen, weniger als drei Monate in Schweden zu bleiben, benötigen Sie ein Visum, falls Sie kein Staatsbürger eines der in Schweden von der Visumpflicht befreiten Länder sind. Wenn Ihr Studium länger als drei Monate dauert, benötigen Sie für die Einreise und das Studium in Schweden eine Aufenthaltserlaubnis.

Voraussetzung für eine Aufenthaltserlaubnis ist die Zulassung zum Vollzeitstudium in einem Präsenzstudium an der Universität oder Fachhochschule.

Wo können Sie den Antrag stellen?

Online / Schwedische Botschaft oder Konsulat

Nachdem Sie Ihr Visumantragsverfahren online abgeschlossen haben, müssen Sie einen Termin mit der schwedischen Botschaft oder dem schwedischen Konsulat für ein Vorstellungsgespräch vereinbaren, sich fotografieren und Fingerabdrücke abnehmen lassen und Ihre Aufenthaltserlaubniskarte erhalten.

Webseite:https://www.migrationsverket.se/English/Private-individuals/Studying-in-Sweden.html

Wie wird der Antrag gestellt?

Um eine Aufenthaltserlaubnis zum Studium zu beantragen, müssen Sie:

  • Zahlen Sie Ihre erste Studienbeitragsrate.
  • Bereiten Sie Ihre unterstützende Dokumentation vor. Dazu gehören Kopien Ihres Reisepasses und Zulassungsbescheids sowie der Nachweis, dass Sie sich während Ihres Studiums in Schweden finanziell versorgen können. Wenn Sie sich weniger als ein Jahr in Schweden aufhalten, benötigen Sie außerdem einen Nachweis über eine umfassende Krankenversicherung.
  • Senden Sie die Online-Bewerbung ab.
  • Bezahlen Sie die Anmeldegebühr.

Eine vollständige Übersicht über die erforderlichen Unterlagen finden Sie hier: https://www.migrationsverket.se/English/Private-individuals/Stuying-in-Sweden/Universities-and-university-college.html

Wann sollten Sie sich bewerben?

Da das Antragsverfahren für Aufenthaltstitel langwierig sein kann, sollten Sie sich sofort nach Erhalt des Zulassungsbescheids bewerben. Die Wartezeit für eine Aufenthaltserlaubnis zum Studium beträgt derzeit drei Monate oder mehr, stellen Sie Ihren Antrag daher möglichst zeitnah nach Zahlung der ersten Studienbeitragsrate. Eine Bewerbung in Papierform dauert deutlich länger als eine Online-Bewerbung, bewerben Sie sich also möglichst online.

Visa und Aufenthaltsgenehmigungen für internationale Studierende in Schweden hängen von der Dauer Ihres Studiums ab.

Bearbeitungszeit

3 Months

Arbeitsmöglichkeiten

Als EU-Bürger sind Sie berechtigt, ohne Arbeitserlaubnis in Schweden zu arbeiten.

Nicht-EU/EWR-Bürger benötigen eine Arbeitserlaubnis. Der Arbeitgeber in Schweden beantragt für Sie eine Arbeitserlaubnis.

Sie dürfen ohne Stundenbeschränkung arbeiten, sollten aber Ihr Studium nicht vernachlässigen. Sie müssen Studienfortschritte nachweisen und befriedigende Studienleistungen vorweisen.

Stunden pro Woche

0

Warum brauchen Sie diese Art von Visum?

Ihr Visumantrag kann abgelehnt werden, wenn Sie die erforderlichen Mittel nicht nachweisen können oder wenn Sie falsche oder unvollständige Dokumente vorlegen.

Studiengänge