Keystone logo
Hampton University Ph.D. in Atmosphären- und Planetenwissenschaften
Hampton University

Ph.D. in Atmosphären- und Planetenwissenschaften

Hampton, Vereinigte Staaten von Amerika

74 Hours

Englisch

Vollzeit

Request application deadline

Request earliest startdate

Request tuition fees

Auf dem Campus

Einführung

Das Hauptziel des Graduiertenprogramms besteht darin, die Studierenden auf erfolgreiche Karrieren und Führungsrollen in privaten und staatlichen Forschungslabors sowie in der Wissenschaft vorzubereiten. Das Mentoring durch die Fakultät stellt die Betonung der Entwicklung von Integrität, Respekt, Anstand, Würde und Verantwortung sicher, in einer Tradition, die ausdrücklich in den Missionsplan der Universität aufgenommen wurde. Wesentliche Unterstützung leistet das Forschungszentrum des Departements, das Center for Atmospheric Sciences (CAS). Das Zentrum beherbergt die Forschungsfakultät, Hilfspersonal und die Infrastruktur, die erforderlich ist, um energische Programme geförderter Forschung aufrechtzuerhalten. Intellektuelle Vitalität, die durch aktive Forschung gefördert wird, ist ein wesentlicher Bestandteil der institutionellen Vision von Hampton University , und CAS ist eine Schlüsselressource für erfahrungsbasiertes Lernen für Studenten und für die berufliche Entwicklung von Lehrkräften.

Was studieren wir?

Atmosphärenwissenschaft ist das Studium der Physik, Chemie und Dynamik von Gasen, Wolken und Aerosolen, die die Planetenkörper des Sonnensystems umgeben. Planetary Science ist das Studium des Ursprungs und der Entwicklung der Planetenkörper im Sonnensystem und darüber hinaus. An der HU untersuchen Forscher die Dynamik des Planeteninneren und die Wechselwirkung zwischen dem festen Planeten und der Atmosphäre.

Warum ist es auf dem neuesten Stand?

„In diesem Zeitalter ist die Fernerkundung im Allgemeinen und die Wettervorhersage im Besonderen ohne Satellitenbeobachtungen unmöglich, die es uns ermöglichen, in wenigen Stunden oder sogar Minuten eine globale Abdeckung zu erhalten. Die Entwicklung und der Bau von Weltrauminstrumenten sind die zukunftsträchtigsten Bereiche der modernen Technologie. Es kombiniert und erfordert nicht nur einen grundlegenden Hintergrund in Mathematik und Physik, sondern auch in Ingenieurwissenschaften, Informatik und vielen anderen Bereichen. Deshalb vermittelt eine erfolgreiche Ausbildung in den Atmosphärenwissenschaften den Studierenden Kenntnisse und Fähigkeiten, die in den unterschiedlichsten wissenschaftlichen Bereichen Anwendung finden können.“ - Stanislav Kireev, Ph.D.

Forschungsgebiete

  • Ozontrends und atmosphärische Chemie
  • Polare stratosphärische und mesosphärische Wolken
  • Lidar und verwandte Technologien
  • Fernerkundung
  • Satellitendatenassimilation in Prognosemodellen
  • Globale Aerosol-, Wolken- und Spurengasklimatologien
  • Sonnenvariabilität und Auswirkungen auf die Erde
  • Weltraumwetter
  • Planetare Magnetosphären und Polarlichter

Partner und Sponsoren

APS widmet sich der Erhöhung der Beteiligung von Minderheiten in den Bereichen Atmosphäre, Weltraum und Planetenwissenschaften. Die Abteilung und das Center for Atmospheric Sciences (CAS) pflegen starke Partnerschaften mit:

  • Nationale Luft- und Raumfahrtbehörde – Langley Research Center (NASA LaRC)
  • Nationale Luft- und Raumfahrtbehörde – Goddard Space Flight Center (NASA GSFC)
  • Nationales Zentrum für Atmosphärenforschung (NCAR)
  • Nationale Ozean- und Atmosphärenbehörde (NOAA)
  • National Oceanic and Atmospheric Administration – Cooperative Remote Sensing Science and Technology Center (NOAA CREST)
  • crest.ccny.cuny.edu
  • National Oceanic and Atmospheric Administration – Nationaler Umweltsatellit, Daten- und Informationsdienste (NOAA NESDIS)
  • National Oceanic and Atmospheric Administration Aeronomy Laboratory
  • Nationale Wissenschaftsstiftung (NSF)
  • Forschungslabor der Armee
  • Marineforschungslabor
  • Centre National d’Etudes Spatiales (CNES)
  • Japanische Agentur für Luft- und Raumfahrtforschung (JAXA)
  • British Antarctic Survey (BAS)
  • GATS, Inc Atmosphärische Wissenschaft
  • Nationales Institut für Luft- und Raumfahrt
  • Universität von Colorado
  • lasp.colorado.edu
  • Universität von Iowa
  • Universität von Maryland
  • Universität von Michigan
  • oss.engin.umich.edu
  • Universität von Virginia
  • Universität von Washington
  • Universität von Wisconsin
  • George-Mason-Universität
  • cos.gmu.edu/departments/aoes
  • Georgia Tech
  • Nordkarolina A&T
  • cas.ncat.edu/~physics
  • North Carolina State University
  • Utah State University
  • Virginia Tech
  • Virginia Space Grant Consortium (VSGC)

Einrichtungen

Admissions

Lehrplan

Karrierechancen

Über die Schule

Fragen