Keystone logo

University of Osijek

A logo

Einführung

Die University of Osijek ist eine Bildungseinrichtung, die wissenschaftliche Forschung, künstlerisches Schaffen, Lehren und Studieren verbindet und so Wissenschaft, Beruf und Kunst entwickelt, Studenten auf professionelle Arbeit auf der Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden sowie künstlerischen Werts vorbereitet und junge Forscher ausbildet , beteiligt sich an der Verwirklichung studentischer sozialer Interessen und fördert die internationale, insbesondere europäische Zusammenarbeit in der Hochschulbildung, bei wissenschaftlichen und künstlerischen Aktivitäten.

Mission

Die Mission der Josip Juraj Strossmayer University of Osijek wird durch das Gesetz über wissenschaftliche Tätigkeit und Hochschulbildung, durch das Universitätsstatut und definierte Aktivitäten bestimmt: Lehre und Forschung, der Hauptzweck ist der Wissenstransfer und die Vorbereitung der Absolventen auf die berufliche Tätigkeit.

Zweck der Universität ist es, die Studierenden in wissenschaftliche Forschungsaktivitäten einzubeziehen und den wissenschaftlichen Geist zu entwickeln, um die kritische Haltung und Offenheit der Studierenden gegenüber neuem Wissen zu entwickeln und gleichzeitig ihre Persönlichkeit und Teamfähigkeit zu entwickeln, moralische und ethische Grundsätze als Voraussetzung zu akzeptieren , zur Entwicklung einer demokratischen Gesellschaft beizutragen und sich in der europäischen Wissensgemeinschaft zu engagieren.

In Übereinstimmung mit der obigen Definition und dem Auftrag der Universität ist es offensichtlich, dass die Hochschulbildung für die soziale Gemeinschaft von größter Bedeutung ist, da die Hochschulbildung zur regionalen und nationalen Entwicklung der Gesellschaft beiträgt.

Die Universität erfüllt ihre Aufgabe durch die akademische Ausbildung an ihren Fakultäten, Fachbereichen und der Akademie der Künste im Rahmen von Universitäts- und Fachstudien, deren primäre Tätigkeit die Lehre und Wissensvermittlung an den Nachwuchs im Einklang mit den gesetzlichen und satzungsmäßigen Bestimmungen ist.

Vision

Durch das Erreichen eines hohen Entwicklungsniveaus tendiert die Josip Juraj Strossmayer University of Osijek dazu, neue Wettbewerbsvorteile zu erschließen, um ein begehrter Ort zum Studieren und Arbeiten zu werden.

Seine Entwicklung basiert auf dem reichen kulturellen und historischen Erbe im regionalen und mitteleuropäischen Kontext. Es versucht auch, traditionelle Werte und Besonderheiten der Hochschulbildung zu bewahren, die es über drei Jahrhunderte geerbt hat.

Innerhalb der Vision der University of Osijek sind die Hauptrichtlinien die Entwicklung eines modernen, autonomen, forschungsorientierten Bildungs- und Innovationszentrums, das Folgendes ermöglicht:

  • Erreichen der Erkennbarkeit innerhalb bestimmter Wissenschaftsbereiche und -zweige,
  • Aufbau wissenschaftlicher Exzellenzzentren,
  • die Gründung von Hochschulinstituten,
  • Gründung des Wissenschafts- und Technologieparks „Tehnopolis“,
  • Technologietransfer,
  • Umsetzung des Bologna-Prozesses,
  • Vorbereitung neuer Studienprogramme und Profilierung von Experten gemäß den Anforderungen des Arbeitsmarktes im Bereich Ostkroatien,
  • Einrichtung interdisziplinärer Studiengänge,
  • Einrichtung von Studienzentren,
  • Einrichtung des Zentrums für Hochschulqualität,
  • Einrichtung des Zentrums für lebenslanges Lernen,
  • Durchsetzung der wissenschaftlichen Lehrstruktur,
  • Entwicklung der wissenschaftlichen Forschungstätigkeit,
  • Steigerung der wissenschaftlichen Produktion,
  • Einrichtung von Doctoral Schools,
  • Engagement in der internationalen Wissenschaft,
  • Internationale und interne Mobilität von Studierenden,
  • Erweiterung der integrativen Funktion,
  • Realisierung internationaler und interuniversitärer Kooperationen im Rahmen von Lehr- und Wissenschaftsaktivitäten,
  • Einrichtung des Universitätsbüros für Rechnungsprüfung und Finanzkontrolle und
  • Realisierung der 3. Phase des Bau- und Investitionsprogramms für den Universitätscampus.

Strategie

Das strategische Ziel der Universität ist es, die Internationalisierung auf allen Ebenen der akademischen und wissenschaftlichen Tätigkeit sicherzustellen und in der internationalen Hochschulgemeinschaft weithin sichtbar und wettbewerbsfähig zu werden, während gleichzeitig eine effiziente Zusammenarbeit mit Universitäten weltweit aufgebaut wird.

Einige unserer Hauptziele sind:

  • Steigerung der internationalen Aktivität durch aktive Teilnahme an Erasmus+ und an europäischen Forschungsprogrammen und -projekten;
  • Ausbau der internationalen Zusammenarbeit durch individuellen Mobilitätsaustausch von Studierenden und Personal
  • Intensivierung des internationalen Studierendenaustausches im Rahmen internationaler Programme und bilateraler Abkommen
  • Ausbildung von Studenten in international freundlichen akademischen Umgebungen
  • Schaffung von Möglichkeiten für heimische Mitarbeiter und Studierende, im Rahmen des Konzepts „Internationalization at Home“ eine internationale Perspektive auf Studienprogramme zu Hause zu erleben

Visa-Anforderungen

Standorte

  • Trg Svetog Trojstva,3, 31000, Osijek

Fragen