Keystone logo

1 Promotion Studiengänge in Wirtschaftswissenschaften Kreative Industrien 2024

Filter

Filter

  • Wirtschaftswissenschaften
  • Kreative Industrien
Studienbereiche
  • Wirtschaftswissenschaften (1)
    • Zurück zur Hauptkategorie
    Standorte
    Finden Sie weitere Standorte
    Abschlusstyp
    Dauer
    Lerntempo
    Sprache
    Sprache
    Studienformat

    Promotion Studiengänge in Wirtschaftswissenschaften Kreative Industrien

    Abschlüsse in der Kreativwirtschaft sind interdisziplinäre Programme, die sich auf kreative Bereiche und deren Überschneidung mit Wirtschaft, Technologie und Kultur konzentrieren. Diese Abschlüsse zielen darauf ab, den Studierenden die notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten zu vermitteln, um in Karrieren in der Kreativwirtschaft hervorragende Leistungen zu erbringen. Programme kombinieren oft Elemente aus Kunst, Design, Medien, Unterhaltung und Unternehmertum.

    Abschlüsse in der Kreativwirtschaft gibt es auf verschiedenen Ebenen, darunter Associate-, Bachelor-, Master- und Doktorandenprogramme.

    Im Grundstudium erwerben Studierende in der Regel ein umfassendes Verständnis verschiedener kreativer Disziplinen. Sie können auch etwas über Marketing-, Management- und Unternehmerprinzipien lernen, um in der Kreativwirtschaft erfolgreich zu sein.

    Graduiertenprogramme bieten in der Regel speziellere Kurse und Forschungsmöglichkeiten. Die Studierenden können sich auf einen bestimmten Bereich innerhalb der Kreativbranche konzentrieren, beispielsweise Kunstmanagement, Kulturpolitik oder kreative Technologien.

    Absolventen mit einem Abschluss in der Kreativwirtschaft können in einer Vielzahl von Branchen eine Anstellung finden, etwa in der Werbung, Film und Fernsehen, Musik, bildenden Kunst, Gaming, Mode und mehr. Darüber hinaus können sie sich für eine Karriere in den Bereichen Kunstmanagement, Marketing, Öffentlichkeitsarbeit oder Unternehmertum entscheiden, entweder in kreativen Organisationen oder durch die Gründung eines eigenen Unternehmens.